Wann startet die 3. Staffel von „Reacher“ auf Amazon Prime?

Reacher, die spannende Erfolgsserie auf Amazon Prime | Foto: © Thiago Santos; adobe stock

Die erste Staffel der Prime-Serie Reacher schlug ein wie der Blitz, doch die zweite überbietet diese bei Weitem. Die Serie Jack Reacher auf Amazon Prime führt weltweit die Serien-Charts an. Gerade deshalb interessiert es die Mehrzahl der Fans, wie und wann es weitergeht mit Jack Reacher – oder „nur Reacher“, wie der Filmheld in den ersten beiden Staffeln stets betont.

Wissenswertes zur Amazon Prime Serie „Reacher“

Die Vorlage für die amerikanische Krimi-Thriller-Serie Reacher liefert die Buchserie „Jack Reacher“. Autor der Bücher ist Lee Child. Dieses Pseudonym steht für James Dover Grant, der sich mit einer Auflagenstärke seiner Krimis von 60 Millionen in 96 Ländern einen Namen machte. Diese drehen sich immer um eine Person, dem einstigen US-Militärpolizisten Jack Reacher.

Wesen des Protagonisten

Jack Reacher ist mit seiner Größe von 1,96 Metern und seinem kräftigen Körperbau, ein Mann, der allein durch seine Gestalt Respekt einflößt. Er ist intelligent und hat eine schnelle Auffassungsgabe. Er beobachtet und sammelt Informationen von seinen Gegenübern, die er später bei Bedarf gegen sie verwendet. Bei Konflikten verhält er sich zunächst passiv. Eskaliert ein Streit, macht er von seinen militärischen Kampferfahrungen Gebrauch. Für die „Bösen“ hat dies meist ein tödliches Ende.

Reacher ist gern allein und reist ohne Koffer und sonstigem Hab und Gut mit dem, was er anhat und einer Zahnbürste sowie gezwungenermaßen einer Kreditkarte und einem Ausweispapier. Er steigt in Herbergen unter falschem Namen ab, um anonym zu bleiben. Zur Fortbewegung nutzt er überwiegend seine Füße oder den Bus. Ruft ihn jemand um Hilfe, steigt er in ein Flugzeug, um schnell vor Ort zu sein.

Rückblick auf Staffel 1 der Fernsehserie „Reacher“

Die erste am 4. Februar 2022 veröffentlichte Staffel 1 der Jack Reacher Film Serie beruht auf Childs erstem Roman „Größenwahn“. Jack Reacher Schauspieler ist Alan Ritchson. Er spielt einen pensionierten Militärpolizisten, der als Vagabund möglichst unerkannt durch die Welt streift. In Staffel 1 gerät er in dem kleinen Ort Margrave unter Mordverdacht. Auf die Suche nach dem wahren Mörder, der seine Untaten fortsetzt, macht Reacher sich gemeinsam mit:

  • der Polizistin und bald Vertrauten Roscoe Conklin – gespielt von Willa Fitzgerald
  • und dem Chief Detective der Wache Lt. Oscar Finlay – gespielt von Malcolm Goodwin.

Eines der Opfer ist der letzte lebende Verwandte von Reacher: sein Bruder. Dies führt dazu, dass er äußerst rabiat mit seinen Gegnern umgeht.

Bestseller Nr. 1
Reacher - Staffel 1 [3 DVDs]*
  • Ritchson, Alan, Fitzgerald, Willa (Schauspieler)
  • diverse (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Folgen der 1. Staffel von Jack Reacher in dieser Reihenfolge:

  1. Willkommen in Margrave
  2. Frankensteins Monster
  3. Falschgeld
  4. Joes Geheimnis
  5. Der Wikinger
  6. Auf der Flucht
  7. Einer gegen alle
  8. Der letzte Kampf

Was in Staffel 2 geschieht

Nach dem Tod seines Bruders in Staffel 1 setzt er in Reacher 2 seine Reise als „Vagabund „ mit unbekanntem Ziel fort. Frances Meagley – gespielt von Maria Sten – ruft ihn um Hilfe an, als ein zu den Special Investigators gehörendes Teammitglied der 110. Kompanie ums Leben kommt. Um den Mord aufzuklären, macht sich Reacher auf nach New York und danach mit ehemaligen Teammitgliedern nach Atlantic City. Er erfährt, dass es unter seinem einstigen Team weitere Opfer gibt und sinnt nach Rache.

Für die zweite Staffel diente Childs 11. Band der Buchserie Trouble. Die ersten 3 Folgen der Fernsehserie veröffentlichte Amazon Prime am 15. Dezember 2023. Denen schlossen sich 5 weitere an: jeweils am Freitag der folgenden Wochen.

Folgen der 2. Staffel:

  1. Tiefer Fall
  2. Atlantic City
  3. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
  4. Little Wing
  5. Beerdigung
  6. Selbstloses Opfer
  7. Ein Mann zieht es durch
  8. Abrechnung

War das schon alles oder gibt es Jack Reacher Staffel 3?

Nach dem Erfolg der 1. Staffel und der wachsenden Zuschauerzahl bei Jack Reacher 2 warten Fans auf Jack Reacher Staffel 3 und damit auf weitere acht actiongeladene Folgen.

Die neu angeforderte Staffel von Jack Reacher auf Amazon Prime basiert voraussichtlich auf dem 7. Buch der Jack-Reacher-Reihe „Persuader“ (Der Janusmann). Als Schauplatz dient Andeutungen des Hauptdarstellers auf Instagram zufolge der Bundesstaat Maine.

Bestseller Nr. 1

Beruhen die Gerüchte um die 3. Staffel auf einem Fünkchen Wahrheit, jagt Jack Reacher in den neuen Folgen den seit einem Jahrzehnt tot geglaubten Feind Xavier Quinn. Dieser ermordete äußerst sadistisch eine Kollegin von Reacher, welcher glaubte, ihn dafür getötet zu haben. Das Ziel des Protagonisten ist es, diesen mit einer Narbe auf der Stirn gekennzeichneten Waffenschmuggler zu suchen und dessen Leben ein Ende zu setzen. Dabei unterstützt ihn Frances Neagley, verkörpert durch Maria Sten.

Um dies zu erreichen, arbeitet er undercover für den Teppichhändler und Drogenschmuggler Zachary Beck. Dieser steht mit Xavier Quinn in Verbindung.

Die Dreharbeiten laufen bereits (Stand 28.01.2023). Zu sehen bekommen die Fans der Jack Reacher Serie die neuen Folgen allerdings erst Ende 2024 / Anfang 2025.

Nebensächliches

Für die 3. Staffel hatte sich Hauptdarsteller Alan Ritchson gewünscht, mit seinen Freunden und Teammitgliedern der Spezialeinheit Special Investigations – bekannt aus Staffel 2 – zusammenzuarbeiten. Gegönnt wurde ihm jedoch nur „Frances Neagley“ als bekanntes Gesicht.

Allein damit weicht die 3. Staffel aber schon vom 7. Buch des Autors Lee Child, in dem Jack Reacher den Janusmann jagt, ab. Gegen die Teilnahme der Teammitglieder waren vor allem die Fans. Ihrer Ansicht nach sticht der Protagonist in deren Anwesenheit nicht stark genug hervor.

Alan Ritchson bleibt, Maria Sten kehrt zurück

Noch drang wenig über die Besetzung in der Staffel 3 hervor. Sicher ist, dass Alan Ritchson als Hauptdarsteller bleibt und ihn dabei Maria Sten zur Seite steht.

Bereits bekannt sind die Produzenten:

  • Marcy Ross
  • Dana Goldberg
  • Scott Sullivan
  • Autor Lee Child
  • Schöpfer der Serie Nick Santora
  • Don Granger
  • David Ellison
  • Christopher McQuarrie

Fazit:

Die ersten beiden Staffeln von Jack Reacher zeigten actiongeladene und spannende Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Folge. Ob jedoch für den Erfolg der Serie die Masse an Toten erforderlich war, mag dahingestellt sein. Der Ruf nach einer dritten Staffel ist dennoch berechtigt.

Bücher von Lee Child

Autor der „Jack Reacher“-Bücher Lee Child kam 1954 in Coventry, England zur Welt. In seiner Wahlheimat, den USA, begann er nach einer 20-jährigen Karriere in der Fernsehbranche mit dem Schreiben. Jedes Jahr erschien mindestens ein neues „Jack Reacher“-Buch.

Bestseller Nr. 1

Bücher von Lee Child in dieser Reihenfolge:

1997 – Größenwahn

1998 – Ausgeliefert

1999 – Sein wahres Gesicht

2000 – Zeit der Rache

2001 – In letzter Sekunde

2002 – Tödliche Absicht

2003 – Der Janusmann

2004 – Die Abschussliste

2005 – Sniper

2006 – Way Out

2007 – Trouble

2008 – Outlaw

2009 – Underground

2010 – 61 Stunden

2010 – Wespennest

2011 – Der letzte Befehl

2012 – Der Anhalter

2013 – Die Gejagten

2014 – Im Visier

2015 – Keine Kompromisse

2016 – Der Ermittler

2017 – Der Bluthund

2018    – Der Spezialist

2019 – Die Hyänen

2020 – Der Sündenbock

2021 – Better of Dead

2022 – No Plan B

2023 – The Secret

2024 – In Too Deep

Die letzten 4 Titel erschienen bisher (Stand Januar 2024) noch nicht in deutscher Sprache. Bei den Büchern „Der Sündenbock, „Better of Dead“, No Plan B“ und „The Secret“ wirkte Andrew Child, Lee Childs jüngerer Bruder als Co-Autor mit.