Wann wurde das Fernsehen erfunden?

Die erste Übertragung von Bildern mit Hilfe einer Elektronenstahlröhre fand am 07. 09.1927 bei einer Demonstration statt. Im Jahre 1931 wurde dann auf einer Funkausstellung das erste TV-Gerät der Firma Loewe präsentiert. Dies wird oft als Weltpremiere des Fernsehgerätes bezeichnet. Im Jahre 1930 im Dezember gelang dem Erfinder namens Ardenne zum ersten mal die vollelektronische Übertragung von Bildern mit Hilfe des Röhrengerätes. Die ersten Anfänge von so einer Technik reichen bereits in das Jahr 1883 zurück. 

Vom Erfinder namens  Paul Nipkow wurde das „Elektrische Teleskop“ erfunden. Mit einer rotierende Scheibe, welche spiralförmig angebracht war, konnte man Bilder in Hell und Dunkel darstellen. Auch wurde dadurch eine Bildzerlegung und wieder Zusammensetzung produziert. Dies war daher die Grundbasis für die Entwicklung der Bildübertragung, somit war das Jahr 1883 das Geburtsjahr des TV-Gerätes.

Was genau ist ein Fernseher?

Ein Fernseher ist ein Gerät, welches Fernsehsignale empfangen kann.

Das Gerät kann bewegliche  Bilder abspielen. Umgangssprachlich wird das Gerät oft auch Flimmerkiste, Glotze oder Mattscheibe genannt.

Wie funktioniert so ein TV-Gerät?

Das Gerät gibt elektronische Bildaufnahmen wieder. Einzelne Bildpunkte werden nacheinander mit einem Licht abgetastet, welche dann in elektrische Signale zerlegt werden.

Über Kabel, Antenne oder auch über einen Satelliten werden dann diese Aufnahmen in elektromagnetische Strahlen empfangen und übertragen. Im Gerät werden diese Strahlen dann wieder als Lichtpunkte umgewandelt.

Das Bild wird dadurch Punkt für Punkt aufgebaut. Dies wird so schnell gemacht, dass ein Menschliches Auge dies nicht sehen kann. Das Bild als Ganzes wird so von uns wahrgenommen.

Welche Arten von TV-Geräten gibt es?

Es gibt hauptsächlich drei Verschiedene Arten, welche ich kurz erklären werde:

LCD, OLED oder ein Plasma Gerät

Vor einigen vielen Jahren, gab es nur den klassischen Röhrenfernseher. Doch heute unterscheidet man zwischen  LCD und Plasma.  Auch eine sehr neue Art mit OLED ist bereits auf dem Markt zu finden.

Angebot
Philips TV 43PUS7906 43 Zoll 4K UHD LED Android TV mit Ambilight, Philips Fernseher, HDR10+, Dolby Vision, Atmos Sound, Anthrazit, Google Assitant kompatibel, Gaming-Mode, (Modeljahr 2021), Schwarz*
  • 4K UHD LED Smart TV mit 3-seitigem Ambilight 108 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße (inkl. Standfuß): 96,3 x58.5 x 23,5 cm, VESA Norm: 100 x 200 mm
  • Bild: 4K Ultra HD LED TV Bildschirmdiagonale: 43"/108 cm Auflösung: 3.840 x 2.160 Aktualisierungsrate: 50 Hz/60 Hz Unterstützt alle HDR-Formate: Dolby Vision, HDR10+, HDR10, HLG Pixel-Engine: Precise Ultra HD
  • Ambilight: Ambilight-Funktionen: Integriertes Ambilight, Gaming-Modus, Lounge-Modus, Anpassung an die Wandfarbe Ambilight-Version: 3-seitig
  • Smart TV: Betriebssystem: Android TVTM 10 (Q) Speicherkapazität (Flash): 8 GB Vorinstallierte Apps: Netflix, Disney+, Amazon Prime Video, YouTube, iPlayer Interactice TV: HbbTV Sprachassistent: works with Google Assistant
  • Sound: Ausgangsleistung (RMS): 20 W Verbesserung Soundqualität: Dolby Atmos, Dolby-Bassverstärkung, Automatischer Lautstärkeregler, Clear Dialogue

Welche genauen Unterschiede es gibt, wird nun erklärt:

Bei den LCD Bildschirmen wird ein Bildpunkt aus drei Subpixeln in den Farben  Rot, Grün und Blau zu den Kammern bei dem Gerät dargestellt.

Die Voraussetzung bei den LCD Geräten ist die Beleuchtung des Hintergrundes nötig. Bei den älteren Geräten wird diese nicht benötigt.

LED-TVs unterscheiden sich von klassischen LCD-Geräten nur in einem einzigen Bereich. Sogenannte Leuchtidioden sind für die Beleuchtung der LED-Geräte verantwortlich.

Bei den älteren LCD-Fernseher wurde diese Funktion von den Leuchtstoffröhren übernommen.

Bestseller Nr. 1
DYON Enter 32 Pro X2 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Play.) [Modelljahr 2022], Schwarz*
  • Typ: LED-Fernseher mit 80 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel (HD-Ready) / Bildwiederholrate: 50/60 Hz
  • Empfang: Analog, DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), CI+
  • Kein externer Receiver erforderlich.
  • Hotel-Modus, Elektronischer Programmführer (EPG), 2x HDMI-Anschluss, 2x USB-Anschluss
AngebotBestseller Nr. 2
HKC 32D1 Fernseher 32 Zoll (TV 80 cm), Dolby Audio, LED, Triple Tuner DVB-C / T2 / S2, CI+, HDMI, USB, digitaler Audioausgang, incl. Hotelmodus*
  • Vorteile eines Nicht-Smart-TVs: schnellerer Start; schnellere Reaktionszeit; schnellerer Kanalwechsel. Sie können Ihren eigenen bevorzugten Dongle (wie Apple TV, Fire TV-Stick, Google Chromecast) frei wählen, um intelligente Funktionen zu aktivieren. (Dongle ist nicht enthalten)
  • Ein Home-Entertainment-Center: genügend Anschlüsse zum Anschließen von Antennen, Spielekonsolen, Computern, DVD-Playern: 2 x HDMI, 1 x USB, 1 x Mini-AV, 1 x Scart, 1 x Mini-YPbPr, 1 x Kopfhöreranschluss, 1 x koaxialer digitaler Audioausgang , 1x CI+, DVB-T2/S2/C, Hotelmodus ist vorhanden.
  • Dreifache Bildverbesserung: Mit der DLED-Hintergrundbeleuchtung, der 3D-Rauschunterdrückung und der Bewegungskompensationstechnologie können Sie die bessere Schwarzgleichmäßigkeit und die lebendigen Farben bei geringerem Stromverbrauch genießen.
  • Das eingebaute Dolby Audio: bietet eine satte und klare Klangqualität.
  • Zuverlässig und einfach zu installieren: Perfekt für Ihre Küche, Ihr Schlafzimmer, Ihr Fitnessstudio, Ihr Wohnzimmer oder Ihren Wohnwagen (bitte beachten Sie, dass 220-230 V Wechselstrom erforderlich sind, wenn er in Ihren Wohnwagen installiert wird, oder Sie einen DC-AC-Wechselrichter benötigen separat)
AngebotBestseller Nr. 3
Samsung Crystal UHD TV 4K AU7199 43 Zoll (GU43AU7199UXZG), HDR, Q-Symphony, Boundless Screen [2021]*
  • HDR: Entdecken Sie spannende Details in verschiedenen Szenen
  • Crystal Prozessor 4K: Genießen Sie eine Vielfalt an Farbnuancen
  • Q-Symphony: Erleben Sie TV und Soundbar in neuer Harmonie
  • Contrast Enhancer: Große Tiefenwirkung und hohe Farbkontraste
  • PurColor: Lebensechte Farben
Bestseller Nr. 4
GRUNDIG (50 VOE 72) Fernseher 50 Zoll (126 cm) LED TV, Android TV, 4K UHD, HDR, Dolby Digital, Triple Tuner, Chromecast Built-in, Smart TV, Schwarz, 50 Inches*
  • Mit Grundig Android TV können Sie Ihr Fernsehgerät noch intelligenter und einfacher nutzen. Mit nativer UHD-Auflösung mit 3.840 x 2.160p holen Sie sich das Kinoerlebnis ins Wohnzimmer.
  • High Dynamic Range bietet (HDR 10 / HLG) beste Helligkeit und Luminanz. Integrierter Triple Tuner (DVB-C/-T2 HD/-S2)
  • Magic Fidelity ist ein von Grundig entwickelter Sound-Algorithmus. Er bietet einen besonders klangvollen und brillanten Sound. Durch die spezielle Anordnung der Lautsprecher wird eine optimale Leistung garantiert, auch bei geringer Lautstärke.
  • Micro Dimming Engine sorgt für perfekte Aussteuerung der Kontraste. Mit Android TV und Chromecast built-in genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte wann immer Sie möchten.
  • Lieferumfang: Zattoo Ultimate Gutschein, Quick Start Guide, Bedienungsanleitung, Garantiebedingungen, TV-Gerät, Standfüße, Fernbedienung
Bestseller Nr. 5
LG Electronics 50UP75009LF 127 cm (50 Zoll) UHD Fernseher (4K, 60 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2021], Schwarz*
  • 4K UHD Smart TV mit 127 cm (50 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße 113 x 71,9 cm, VESA Norm: 200 x 200 mm
  • Smart TV: webOS 6.0 (LG ThinQ) mit Apple Airplay 2, Home Dashboard, Google Assistant & Amazon Alexa verfügbar via Magic Remote-Fernbedienung (nicht enthalten), inkl. LG Fernbedienung
  • Prozessor: Quad Core Processor 4K mit AI Sound
  • Bild und Ton: Active HDR (HDR10 Pro, HLG), 2.0 ch Soundsystem (20W) mit HGiG-Kompatibilität
  • Tunertyp und Konnektivität: Triple Tuner (DVB-T2 HD/-C/-S2), LAN, ac-WLAN, Bluetooth 5.0, 2x HDMI 2.0 (eARC, ALLM), 1x USB, Optischer Ausgang, CI+ 1.4

Auf was muss man beim Kauf eines Fernsehers achten?

Vor dem Kauf eines TV-Gerätes sollte man sich einiges fragen, welche Punkte wichtig sind, erläutere ich nun:

Welches Gerät möchte man kaufen?

LCD-Fernseher, bei der eine innere Lichtquelle benutzt wird. Diese Art ermöglicht eine sehr flache Bauweise und ist daher sehr platzsparend,

Diese Geräte sind bis zu 2cm dick und sehen sehr edel aus, zudem kann man diese mit einer speziellen Halterung an die Wand anbringen.

Allerdings haben diese Fernsehgeräte bei der Wiedergabe der Farbe Schwarz eine Schwäche. Denn es werden nur helle Bilder beleuchtet, die Farbe Schwarz nicht.

Das Gerät ist für den normalen Gebrauch gut geeignet.

Es gibt auch einen 3 D Fernseher.  Dieser ermöglicht Filme in 3D-Optik sich anzusehen. Hier ist eine 3D- Brille bei der Benutzung nötig.

Die Größe des Gerätes

Die Größe ist auch sehr wichtig. Für die Hilfe sollte sich die Frage gestellt werden, ob das Gerät später hängen oder stehen soll.

Wie viel Platz man generell zur Verfügung hat.

Zur kurzen Orientierung:

  • Kleiner Fernseher: bis 49,9 Zoll
  • Normaler Fernseher: 50 bis 65 Zoll
  • Großer Fernseher: ab 65 Zoll

Die Anschlüsse des TV-Gerätes

Auch ist es wichtig den Anschluss zu beachten. Verschiedene Geräte können nämlich mit den TV-Geräten verbunden werden.

Bei einem Smartphone benötigt man Beispielsweise ein USB-Anschluss. Wenn man eine Spielekonsole anschließen möchte, benötigt man den  HDMI-Anschluss.

Dies ist vorweg abzuklären, denn nicht jedes Gerät verfügt über solche Anschlüsse.

Fazit

Jeder liebt den Fernseher. Hier kann man wichtige Nachrichten ansehen, oder aber auch einen tollen Film mit der ganzen Familie sich anschauen.

Das Fernsehapparat zählt heute zu einem der wichtigsten Unterhaltungsgeräten in den Haushalten und ist nicht mehr wegzudenken.

Bild von StockSnap auf Pixabay


ähnliche Beiträge