Wann wurde die 1. Staffel der Anwaltsserie „Suits“ veröffentlicht?

Bild: © touchedbylight/ stock adobe

Die Comedyserie „Suits“ des Drehbuchautors und Fernsehproduzenten Aaron Korsh gehört zu den erfolgreichsten TV-Formaten der letzten Jahre. In der Anwaltsserie dreht sich alles um die Fälle des New Yorker-Top-Anwalts Harvey Reginald Specter (gespielt von Gabriel Macht) und seines Associates Michael „Mike“ Ross (Patrick J. Adams), einen brillanten Collegeabbrecher, der auf eher unkonventionellem Weg zu seinem Job kam. Bekanntheit erlangte die Serie vor allem dank Meghan Markle, der Duchess of Sussex, die in sieben Staffeln die Rolle der Anwaltsgehilfin Rachel Zane übernahm. Wann wurde die 1. Staffel der Anwaltsserie „Suits“ veröffentlicht?

Suits: Neun Staffeln aus den Jahren 2011 bis 2019

In den USA lief die Pilotfolge der ersten Staffel „Suits“ am 23.06.2011 auf dem Sender USA Network. Am 7.01.2013 startete die Anwaltsserie im deutschen TV (Fox Channel). Die Free-TV-Premiere feierte die Comedyserie knapp ein Jahr später am 07.02.2014.

Schnell mauserten sich Mike Ross, Harvey Spencer, Jessica Pearson (gespielt von Gina Torres) und Donna Paulsen (Sarah Rafferty) zu den beliebtesten Serienfiguren im Fernsehen. Einen großen Beitrag am Erfolg der Serie hatte Meghan Markle, die vor ihrer Zeit als Herzogin und Ehefrau von Prinz Harry eine kleine Rolle in „Suits“ übernahm. Die letzte Episode der insgesamt 12 Folgen (Staffel 1) flimmerte am 24.03.2014 über die Bildschirme.

Die Serie „Suits“ streamen

Mittlerweile gibt es 9 Staffeln der „Suits“-Serie. Wer noch einmal miterleben möchte, wie der Dealer Michael „Mike“ Ross durch Zufall zum Assistenten des Top-Anwalts Harvey Reginald Specter wird, nutzt dafür verschiedene kostenpflichtige Streamingdienste:

  • Apple TV
  • Amazon Prime Video
  • Netflix
  • Magenta TV
  • maxdome
  • Microsoft
  • videociety

Seit 2020 ist die komplette Serie auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Nach neun Staffeln und insgesamt 134 Folgen strahlte USA Network die letzte Episode im September 2019 aus. Ob und wann die Staffel im deutschen Free-TV zu sehen ist, ist bisher nicht bekannt. Eine zehnte Staffel ist mit Stand September 2023 nicht geplant. Produzent Gene Klein machte treuen Fans jedoch in einem Interview vom August 2023 mit TVLine Hoffnungen für ein Wiedersehen mit der altbekannten Besetzung von „Suits“.

Worum geht es bei „Suits“?

Harvey Specter ist ein gefragter Top-Anwalt, der in der Kanzlei Pearson Harden in kurzer Zeit zum Teilhaber der Kanzlei aufsteigen soll. Alles, was er dafür noch braucht, ist ein Associate. In einem schicken Hotel veranstaltet er mit seiner Assistentin Donna ein Jobcasting. Wenig begeistert von der Auswahl an Harvard-Absolventen kommt ihm Michael „Mike“ Ross gerade recht. Der Kleinganove stolperte nach einem geplatzten Drogendeal auf der Flucht vor der Polizei geradewegs in das Casting. Vor ein paar Jahren war Mike auf dem besten Weg Anwalt zu werden, geriet jedoch auf die schiefe Bahn und flog vom College. Seitdem verdient er sich seinen Unterhalt mit Drogendeals für seinen Freund Trevor. Nebenbei schreibt der hochintelligente Studienabbrecher die Klausuren von Jura-Studenten. Eine große Hilfe dabei ist ihm sein fotografisches Gedächtnis. Obwohl er keinen Uni-Abschluss hat, überzeugt Mike im Vorstellungsgespräch und wird zum neuen Partner von Harvey.

Die Besetzung von „Suits“

  • Gabriel Macht spielt Harvey Reginald Specter, einen der Top-Anwälte New Yorks, der in der Kanzlei Person Hardman zum Seniorpartner aufsteigt. Am Anfang wirkt der gewiefte Anwalt rücksichtslos und sehr von sich überzeugt. In Wahrheit hat er jedoch ein großes Herz und kämpft für seine Klienten. Er nimmt sich Mike als Mentor an, um ihn ins Business einzuführen. Harveys Vater starb vor etwa fünf Jahren, seither hat er keinen Kontakt mehr zu seiner Mutter. Mike erinnert ihn an seinen Bruder und erweckt in dem sonst knallharten Anwalt den Beschützerinstinkt.
  • Patrick J. Adams spielt Michael „Mike“ Ross, dessen Traum, Anwalt zu werden, zerplatzte, als er versuchte, der Tochter des Dekans eine Prüfung zu verkaufen. Wegen Betrugs musste er die Uni verlassen und geriet auf die schiefe Bahn. Durch Harvey hat er die Chance, doch noch ein guter Anwalt zu werden, wenn auch ohne echten Harvard-Abschluss. Dank seines fotografischen Gedächtnisses kennt er sich bestens mit dem Rechtssystem und den Gesetzen aus. Doch in vielen Fällen stehen ihm seine Gefühle im Weg.

Weitere Suits-Schauspieler der ersten Staffel

  • Sarah Rafferty ist Donna Paulsen, Harveys enge Vertraute. Die Sekretärin und der Top-Anwalt kennen sich seit seiner Zeit als Assistent bei Pearson Hardman. Sie würde jederzeit für ihn durchs Feuer gehen.
  • Rick Hoffmann spielt Louis Marlowe Litt, einen Juniorpartner in der Kanzlei. Seit ihrer Collegezeit in Harvard sind Louis und Harvey erbitterte Rivalen.
  • Gina Torres übernimmt die Rolle von Jessica Lourdes Pearson, der Mitbegründerin der Kanzlei. Sie pflegt ein enges Verhältnis zu Harvey, seitdem sie ihm durch das Studium half. Übrigens: 2019 spielte Torres die Hauptrolle im Spin-off „Pearson“, in dem sie als Strafverteidigerin in Chicago neue Fälle übernimmt.

Bestseller Nr. 1
Suits - Die komplette Serie [Blu-ray]*
  • Adams, Patrick J., Macht, Gabriel, Hoffman, Rick (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Bestseller Nr. 2
Suits - Die komplette Serie [34 DVDs]*
  • Adams, Patrick J., Macht, Gabriel, Hoffman, Rick (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Bestseller Nr. 3
Doppeltes Spiel - Teil eine*
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Kevin Bray (Regisseur) - Aaron Korsh (Autor) - David Bartis (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Bestseller Nr. 4
Krieg*
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • John Scott (Regisseur) - Aaron Korsh (Autor) - Doug Liman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 5
Neupositionierung*
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Christopher Misiano (Regisseur) - Aaron Korsh (Autor) - Doug Liman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

Meghan Markle in „Suits“

Einer der Lieblinge der bekannten US-Anwaltsserie ist Meghan Markle, die in der Serie „Suits“ von 2011 bis 2018 eine kleine Rolle innehatte. In insgesamt sieben Staffeln und 108 Episoden spielte sie die Anwaltsgehilfin Rachel Zane, die im späteren Verlauf selbst zu einer erfolgreichen Anwältin wurde. Im Laufe der Dreharbeiten lernte Megan Prinz Harry kennen. Nach der siebten Staffel stieg sie aus, um ihren zukünftigen Pflichten als Herzogin und Frau an der Seite des englischen Kronprinzen nachzukommen. Zur selben Zeit verließ auch der Suits-Schauspieler Patrick J. Adams die Serie.

Etwa vier Jahre nach dem Ende der Serie „Suits“ im Jahr 2019 nahm Netflix die Anwaltsserie 2023 erneut ins Programm auf. Dank des Hypes um die Herzogin von Sussex feierte das Format auch nach dem Serienende einen großen Erfolg. Zwischen dem 26. Juni und dem 2. Juli wurden von der Serie 3,14 Milliarden Minuten gestreamt. Sie setzte sich für kurze Zeit an die Spitze der Streaming-Charts.

Meghan gilt mittlerweile als Garant für hohe Einschaltquoten, wie schon die Dokumentarserie „Harry & Meghan“ zeigt. Unterdessen feiert Prinz Harry bei Netflix (ab 30. August 2023) mit seiner neuen Doku „Heart of Invictus“ ein Comeback. Meghan Markle ist jedoch dieses Mal nicht dabei.

Bild: © touchedbylight/ stock adobe