Wann wurde die PlayStation erfunden?

Bild: © Rokas / stock adobe

Am 03.12.1994 kam die erste PlayStation auf den Markt. Zunächst allerdings nur auf dem japanischen Markt, denn das Unternehmen Sony ist dort ansässig. In Europa, und somit auch in Deutschland, kam die erste PlayStation am 29.09.1995 heraus. Die PS5 mit Erscheinung im Jahr 2020 ist die aktuelle Version der Spielekonsole. Mit ihrem hohen Beliebtheitsgrad hat die PlayStation bereits Nintendo vom Thron gestoßen.

Was ist eine PlayStation?

Bei der PlayStation handelt es sich um eine Spielekonsole mit stationärem Charakter. Das bedeutet, dass sie an den TV angeschlossen wird, um bespielt zu werden. In der Regel sind maximal zwei Controller über Kabel mit der PS verbunden, doch einige Controller lassen sich auch über Bluetooth mit dem Gerät verbinden.

Das Spielprinzip ist über all die Jahre gleich geblieben. Die Spielfiguren auf dem TV werden mittels Controller gesteuert. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein Fußballspiel, ein Autorennen oder ein Shooter-Game handelt. Der erste Controller seiner Art – das PlayStation-Joypad – bot für beide Hände jeweils vier Haupttasten. Mit der linken Hand wurden die Figuren in verschiedene Richtungen gesteuert – nach links und rechts, nach oben und unten. Mit der rechten Hand führte der Spieler Aktionen wie Springen oder Schießen aus. Die Tasten waren mit Symbolen – Kreuz, Kreis, Dreieck und Quadrat – versehen. Diese Beschriftung ist für die PlayStation charakteristisch.

Mittlerweile wurde das Joypad jedoch vom DualShock-Controller abgelöst. Dieser ist mit einer Vibrationsfunktion versehen, die das Spielerlebnis optimiert. In Szenen wie zum Beispiel einem Aufprall, einem Sturz oder einem Schuss fängt der Controller an zu vibrieren. Der DualShock-Controller ist heute Standard, sodass klassische Joypads gar nicht mehr ausgeliefert werden.

Von der PlayStation gibt es mehrere Versionen, beginnend mit der PlayStation 1. Die letzte veröffentlichte Variante der Spielekonsole ist die Sony PlayStation 5 mit dem Erscheinungsjahr 2020. Die PlayStation 6 ist in Planung, aber es ist noch nicht bekannt, wann sie auf den Markt kommen soll.

Wie funktioniert eine Playstation?

Das Spielerlebnis mit der PlayStation ist fast schon als intuitiv zu bezeichnen. Durch die Beschriftung der einzelnen Tasten finden auch unerfahrene Spieler schnell in die Bedienung. Darüber hinaus hält Sony für PS-Nutzer eine Menge Services bereit. Über den PlayStation Store, welcher online zugänglich ist, können Spieler unter anderem Spiele erwerben, Vorbestellungen tätigen und Abonnements verwalten. Über das PlayStation Network haben sie Zugriff auf eine Online-Community und einen Webshop für sämtliche Produkte der PlayStation-Reihe.

Worauf ist beim Kauf einer PlayStation zu achten?

Die unterschiedlichen Modelle der Konsole bringen auch verschiedene Eigenheiten mit. Wer eine PlayStation 5 kaufen möchte, bekommt natürlich eine Weiterentwicklung des Geräts, denn die PS4 verfügte noch über eine andere Entwicklungsstufe. Wer die allerneueste Entwicklung des Unternehmens Sony genießen möchte, sollte also die Sony PlayStation 5 wählen.

Beim Kauf einer PlayStation sollte der Käufer folgende Aspekte bei seiner Wahl berücksichtigen:

  • Ausstattung und Eigenschaften
  • Optik und Aufbau
  • Optionen und Besonderheiten
  • Preis
AngebotBestseller Nr. 1
PlayStation®5 (Modellgruppe – Slim)*
  • Die PS5-Konsole eröffnet völlig neue Gaming-Möglichkeiten, die du so nie erwartet hättest.
  • Neues, schlankeres Design: Mit der PS5 erhalten Spieler die gleiche leistungsstarke Gaming-Technologie in einem schlanken und kompakten Konsolendesign.
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung durch haptisches Feedback, adaptive Trigger-Tasten und 3D-Audio sowie eine völlig neue Generation unglaublicher PlayStation-Spiele.
  • 1TB Speicherplatz: Halte deine Lieblingsspiele bereit und warte darauf, mit dem eingebauten 1TB SSD-Speicher sofort loszuspielen.
  • 1TB Speicherplatz: Halte deine Lieblingsspiele bereit und warte darauf, mit dem eingebauten 1TB SSD-Speicher sofort loszuspielen.
Bestseller Nr. 2
PlayStation®5 (Digital Edition) Bundle mit zweitem DualSense™ Wireless-Controller*
  • PlayStation5 (Digital Edition) Bundle mit zweitem DualSense Wireless-Controller
  • Die PS5-Konsole eröffnet völlig neue Gaming-Möglichkeiten, die du so nie erwartet hättest
  • Neues, schlankeres Design: Mit der PS5 erhalten Spieler die gleiche leistungsstarke Gaming-Technologie in einem schlanken und kompakten Konsolendesign.
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung durch haptisches Feedback, adaptive Trigger-Tasten und 3D-Audio sowie eine völlig neue Generation unglaublicher PlayStation-Spiele.
  • 1TB Speicherplatz: Halte deine Lieblingsspiele bereit und warte darauf, mit dem eingebauten 1TB SSD-Speicher sofort loszuspielen.

Ausstattung und Eigenschaften

Hier sollte beim Kauf unter anderem auf den Stromverbrauch geachtet werden. Es gibt Modelle der PlayStation, die besonders energiesparend laufen. Außerdem sind sie im Vergleich zu anderen Modellen nicht nur kleiner, sondern auch leichter. Bei der Größe der Festplatte lässt sich in der Regel zwischen kleineren und größeren Varianten unterscheiden. So hat die PS4 Slim beispielsweise entweder 500 GB oder 1 TB Speicherplatz. Folgende Merkmale bieten die unterschiedlichen Modelle:

  • Wiedergabe in HD, Full HD und 3D
  • VR-Unterstützung
  • Verbindung über WLAN und Bluetooth
  • CD-, DVD- und Blu-Ray Laufwerke
  • 1,84 TFLOPS- und AMD-Radeon-Grafik-Engine Prozessoren

Optik und Aufbau

In der Entwicklung der PlayStation verringerte sich nicht nur das Gewicht der Konsole spürbar, sondern auch die Maße und damit auch die Optik. So ist beispielsweise die PS4 Slim mit 27 x 4 x 29 cm die platzsparendste ihrer Art und weist das schlankste Aussehen auf. Sie wiegt auch nur 2,1 kg und ist somit das leichteste Modell. Die Weiterentwicklung der Spielekonsole wirkt sich auch auf den Stromverbrauch aus. Mittlerweile lässt sich ein Unterschied von etwa 34 % zum ersten Modell feststellen. Auch der Aufbau des Geräts verändert sich. AUX-Port-Anschlüsse, USB-Anschlüsse und optische Digitalausgänge sind hier zu nennen.

Optionen und Besonderheiten

Das gemeinsame Spielen mit Freunden über die Share-Play-Funktion ist eine der Besonderheiten, die die PlayStation zu bieten hat. So lässt sich der Spielspaß maximieren. Nutzer von Youtube oder Twitch profitieren gleich doppelt, denn sie können ihr Spiel direkt auf diesen Plattformen streamen. Neue Spiele und Apps lassen sich über den Online-Shop leicht mit einem Jahres-Abo herunterladen.

Preis

Wer eine PlayStation 5 kaufen möchte, zahlt heute in der Regel ab 600 Euro aufwärts. Die Konsole kostete bei ihrer Erscheinung etwa 500 Euro. Es wird davon ausgegangen, dass die PlayStation 6 ebenfalls in diesem Bereich liegen wird. Ob sie sich vorbestellen lässt, ist nicht bekannt. Die Preisspanne für die PS4 gestaltet sich recht breit. Im Netz lassen sich Modelle zwischen 250 Euro und 800 Euro finden.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Grand Theft Auto V - [Playstation 5]*
  • ATEMBERAUBENDE GRAFIK – Visuelle Verbesserungen und eine höhere Leistung mit neuen Grafikmodi, die eine Auflösung bis zu 4K, bis zu 60 Bilder pro Sekunde, HDR-Optionen, Ray-Tracing, verbesserte Texturqualität und mehr bieten
  • LADEZEITEN – Rascherer Zugang zur Action, da die Welt von Los Santos und Blaine County schneller geladen wird als jemals zuvor
  • TRIGGER UND HAPTISCHES FEEDBACK – Fühle das Spielgeschehen durch den DualSense-Controller und spüre Schadensrichtung, Wettereffekte, grobe Straßenbeläge, Explosionen und mehr
  • TEMPEST 3D AUDIO – Genieße die Klangkulisse der Welt mit höchster Präzision: den Motor eines gestohlenen Supersportwagens, das knatternde Gewehrfeuer um die Ecke, das Dröhnen eines Helikopters über dir und mehr
  • NEUES MENÜ-DESIGN

Diese Fragen sind vor dem Kauf einer PlayStation zu beantworten

Wer sich eine PlayStation kaufen möchte, hat sowohl online wie auch im Geschäft eine breite Auswahl. Sowohl Neu- als auch Gebrauchtmodelle sind zu finden. Preislich unterscheiden sich diese stark. In die Kaufentscheidung sollten folgende Fragen einfließen:

  • Wie hoch fällt das Budget aus?
  • Welche Funktionen soll die PlayStation mitbringen?
  • Welche Optik gefällt am besten?
  • Welche Besonderheiten soll die Konsole mitbringen?
  • Wie viel Speicherplatz soll sie besitzen?
  • Möchte ich alleine spielen oder gemeinsam mit Freunden?
  • Darf es eine gebrauchtes Gerät sein oder muss es ein neues Modell sein?

 

Bild: © Rokas / stock adobe