Wann wurde der Schallplattenspieler erfunden?

Die Schallplatte selbst wurde von Emil Berliner im Jahre 1887 erfunden. Die Geräte welche diese Platten abspielten waren damals  Phonographen und das Grammophon. Im Jahre 1930 wurden sogenannte Zylinder, auf welchen Musik abgespielt wurden von den Schallplatten abgelöst. Es wurden auch Geräte die von Hand betrieben wurden immer mehr und mehr von elektrischen Plattenspielern ersetzt. 60 Jahre lang drehten sich die Platten auf diesen Geräten. 
In den 50er Jahren kam dann die Erfindung des Vinyl und damit wurde das Material der Platten flexibler und leichter. Auch wurde dadurch  die Qualität und auch die  der Wiedergabe der Musik verbessert. Man konnte dadurch eine zweite Spur in den Rillen zu ergänzen, wodurch man dann ein Stereo bekam.

Zur Mitte der 60 Jahre war der Plattenspieler nicht wegzudenken, wurde dann aber von den ersten Kassetten und in den darauffolgenden Jahren von CDs abgelöst.

Was genau ist ein Schallplattenspieler?

Ein Plattenspieler welcher auch unter der Bezeichnung Phonograph bekannt ist, ist ein elektrisches Gerät, welches das Abspielen von Audioaufnahmen ermöglicht.

Vinylschallplatten werden auf den Plattenspieler gelegt und mit einer gleichbleibenden Geschwindigkeit gedreht, dadurch entstehen Klänge, die durch einen Stift, oder aber auch mit einer Nadel abgespielt werden.

Wie funktioniert so ein Plattenspieler?

Ein Stift wird entlang einer Rille, welche spiralförmig ist geführt. Dies verursacht Schwankungen in der Rille. Diese Schwingungen werden dann durch einen Lautsprecher verstärkt und dadurch entstehen die Klänge, die somit abgespielt werden.

Bestseller Nr. 1
Sony PS-LX310BT Bluetooth Plattenspieler (Phono Vorverstärker, Auto-Play Funktion, Aluminium Plattenteller) Schwarz*
  • Bluetooth Schnittstelle für kabellose Verbindung zu Kopfhörern, Lautsprechern, Soundbars und anderen Bluetooth Geräten
  • Vollautomatisiert zum Schutz Ihrer Platten vor Kratzern und Beschädigungen
  • Diamantnadel für herausragende Klangwiedergabe
  • Unterstützt dank integriertem Phono-EQ sowohl Phono- als auch Line-Ausgänge
  • Zwei Geschwindigkeiten: 33 1/3 und 45 Umdrehungen/Min.
Bestseller Nr. 2
Retro Plattenspieler | Bluetooth | Line Out | AUX-In | Schallplattenspieler | Nostalgie Plattenspieler | Vinyl Spieler | Turntable | Retroanlage*
  • Highlights: Plattenspieler mit 3 Geschwindigkeiten (33,3/45/78) Line Out Aux-In 2 integrierte Stereolautsprecher
  • Maße: ca. 32,5 x 29,5 x 12,5 cm (BxTxH), bei geschlossenem Deckel ca. 33,5 cm (H) bei offenem Deckel Netzkabellänge: ca.150 cm
  • Mit diesem hochwertigen Retro Plattenspieler haben Sie einen perfekt ausgestatteten Plattenspieler für Vinyl Platten, mit Unmengen an Abspielmöglichkeiten und Funktionen. Das Gerät besticht durch sein hochwertiges Retrodesign.
  • Die Anlage verfügt über einen Plattenspieler mit 3 Geschwindigkeitsstufen (33,3/45/78). Des Weiteren verfügt die Anlage über einen Line-Out Ausgang zum anschließen an einen externen Verstärker/ Boxen, oder eine Hifi-Anlage.
  • Ebenso hat Sie einen Aux-Eingang zum anschließen von externen Geräten wie z.B Smartphones oder Tablets. Die Musikwiedergabe erfolgt über zwei integrierte Stereolautsprecher die Ihnen echten Musikgenuss ermöglichen.
AngebotBestseller Nr. 3
Denon DP-300 F Vollautomatischer Plattenspieler (Riemenantrieb, integrierter Vorverstärker, Vollautomatik) schwarz*
  • Präzisions-Aluminium-Spritzguss-Plattenteller
  • Riemenantrieb
  • Vollautomatik für hohen Bedienkomfort
  • Eingebauter, schaltbarer Phono-Entzerrer (Anschluss an den AUX-Eingang möglich)
  • Lieferumfang: Denon DP 300 F Vollautomatischer Plattenspieler schwarz, MM-Tonabnehmer
Bestseller Nr. 4
Plattenspieler für Vinyl-Schallplattenspieler Wireless Portable LP Phonograph mit Eingebauten Stereo-Lautsprechern 3-Gang-Riemenantrieb Plattenspieler mit Lautsprechern Holz Gelb*
  • ✅【3-Geschwindigkeiten & 3-Größen von Schallplatten】Support für die Einstellung von drei Hörgeschwindigkeiten(33-1/3, 45 und 78 RPM) und die Wiedergabe von drei Größen (7'', 10'' und 12'') von Schallplatten, lassen Sie Ihre gesamte Plattensammlung genießen.
  • ✅【Auto-Stopp-Funktion & Staubschutz】 Schalten Sie die Auto-Stopp-Taste ein, der Plattenspieler stoppt automatisch am Ende der Musik. Die abnehmbare Abdeckung kann den Schallplattenspieler schützen. Sie können die Schutzabdeckung schließen, um das Eindringen von Staub zu verhindern.
  • ✅【AUX-Eingänge & Cinch-Line-Out & Bluetooth】Schließen Sie einfach externe Lautsprecher über die Cinch-Ausgänge an oder verwenden Sie den AUX-Eingang, um Geräte wie einen CD-Player und ein Smartphone anzuschließen. Verbinden Sie Songs drahtlos von Ihrem Smartphone mit dem Plattenspieler des Plattenspielers.
  • ✅【Flexibles Phonographendesign】 Klein, leicht, einfach zu tragen, genießen Sie Musik jederzeit und überall.
  • ✅【Das beste Geschenk】Es schafft eine warme Atmosphäre, wenn Familienversammlungen. Wenn Sie allein sind, kann es Ihnen helfen, sich zu entspannen. Auch wenn Sie es nicht benutzen, kann es eine der wichtigsten Dekorationen für Ihr Zuhause sein. Als Geschenk, es erlaubt auch dem Empfänger, Ihr Herz zu fühlen.
Bestseller Nr. 5
DIGITNOW! Belt-Drive 3 Gang Portable Stereo Turntable with Built-in Speakers, Supports RCA Output/3.5mm Aux-In/Headphone Jack/MP3, Mobile Phones Music Playback*
  • Drei-Speed-Turntable (33 1/3, 45, 78 RPM) spielt alle Ihre Vinyl-Schallplatten und Lieblings-Alben.
  • Tragbares Leder Koffer Design mit einfachem Tragegriff, Sie können die Musik genießen und ganz einfach Ihre LP überall spielen.
  • 3.5mm aux-in zum Abspielen von Musik von jeder Audio-Gerätequelle.
  • Mit 3,5 mm Kopfhöreranschluss, RCA (R & L) Ausgang an andere Lautsprechersysteme
  • Eingebaute Stereolautsprecher und Lautstärkeregler.

Die verschiedenen Antriebsarten

Plattenspieler-Antriebe

Es gibt verschiedene Arten, wie man den Motor des Spielers antreiben kann. Meist wird von 3 verschiedenen Arten gesprochen.

Der Reibradantrieb

Hier wird durch eine Rolle aus Gummi für den Antrieb benutzt. Bei diesem Antrieb, überträgt eine Rolle aus Gummi, das so genannte Reibrad die Kraft des Motors auf den Plattenteller. Das Rad befindet sich hierbei zwischen den Motor und der Spindel des Plattenspielers.

Diese Schallplattenspieler mit dieser Antriebsart haben eine nicht besonders hochwertige Tonqualität. Den die Schwingungen erzeugen durch das Rad leichte störende Geräusche.

Der Riemenantrieb

Bei diesem Antrieb ist eine große Walze und eine Spindel mit dem Abspielgerät verbunden. Diese Riemen sind flach und treibt den Motor an. Bei den normalen Plattenspielern befindet sich diese Walze für den Antrieb direkt unter den Plattenteller.

Da der Motor und die Riemen getrennt sind, ist die Tonqualität besser und es treten seltener Störgeräusche auf.

Der Direktantrieb

Diese Art von Plattenspieler findet man meistens im Plattenspieler mit DJ-Bereich. Die Antriebsachse ist hier gleichzeitig auch die Achse der Platte selbst.

Die Hochlaufzeit ist kürzer, aber manchmal kann bei diesen Geräten ein Ruckeln entstehen, wenn der Läufer zu nächsten Position wechselt.

Die heutige Zeit

Da schon öfter berichtet wurde, dass die Qualität der Klänge bei den Plattenspieler einfach besser war, sind die Plattenspieler wieder im kommen.

In der heutigen Zeit gibt es die sogenannten  USB-Plattenspieler. Diese ermöglichen es, die Platten von damals sich wieder anzuhören

Die Musikliebhaber unter uns bevorzugen den Klang der Platten und lieben daher auch heute noch diese Abspielgeräte von früher.

.Das Gefühl Musik auf einer Schallplatte anzuhören und die alten Schätze aus damaliger Zeit anzuhören ist für viele unter uns ein absolutes Highlight.

Tipp beim Kauf eines Schallplattenspielers

Möchte man den Plattenspieler nutzen um eine alte Sammlung an Schallplatten anzuhören oder nur zur Digitalisierung der Platten? Diese Frage sollte man sich beim Kauf vorab stellen. Den zum Umwandeln der alten Platten reicht oft auch ein günstiger USB-Plattenspieler aus.

Auf diese Punkte sollte geachtet werden:

  • Ob alle nötigen Anschlüsse vorhanden sind
  • Auf den Tonabnehmer achten
  • Auf den Schliff der Nadel achten
  • ist ein Tausch des Tonabnehmers möglich?

Diese Punkte sollte man beim Kauf eines Abspielgerätes beachten.

Fazit

Die Plattenspieler waren früher schon ein tolles Unterhaltungsgerät. Gerne hörte man tolle Lieder auf Feste, oder am Abend mit den Liebsten.

Es sorgte für ordentliche Stimmung. Auch heute noch sind solche Geräte gerne gesehen und man hört oft noch die alten Lieder von damals an, die uns ältere Generation in schönen Erinnerungen schwelgen lassen 😉

Bild von Pexels auf Pixabay


ähnliche Beiträge