Wann wurden die Liebeskugeln erfunden?

Die Liebeskugeln (oder auch „Lustkugeln“ genannt) gelten für viele heutzutage als ein ideales Sextoy, das übrigens zeitgleich auch als ein medizinisches Hilfsmittel genutzt werden kann. Hier überzeugt oft nicht nur die Qualität der Orgasmen, sondern auch der Nutzerkomfort und die Diskretion. Denn: Ob eine Frau gerade Liebeskugeln trägt oder nicht, ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Die Anfänge dieses Sextoys reichen bis weit in die Vergangenheit zurück. Die Grundlage für das heutige, breitgefächerte Sortiment wurde im asiatischen Raum geschaffen.  

Die Gründe, die dafür sprechen können, Liebeskugeln zu benutzen, kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Manchen Frauen geht es – zum Beispiel nach einer Schwangerschaft – darum, die Beckenmuskulatur zu trainieren, andere wollen „nur“ mehr Spaß beim Sex. Manche beides.

Ein Blick auf die Anfänge der Liebeskugeln

Die Liebeskugeln wurden zunächst in Asien als Hilfsmittel zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur nach einer Schwangerschaft benutzt. Schnell zeigte sich: Dieses Training hat einen positiven Nebeneffekt! Denn: Die Kontraktion der Beckenmuskulatur beim Geschlechtsakt kann zu intensiveren und besseren Orgasmen führen. Und genau deswegen sind die Liebeskugeln auch bei Frauen beliebt, die nicht an einer schwangerschaftsbedingten Beckenbodenschwäche leiden.

Im Laufe der Zeit sind die Liebeskugeln immer mehr in den Bereich „Sextoy“ gerückt. Sie sind, neben Dildos und Vibratoren, in so gut wie jedem gut sortierten Sexshop zu finden.

Welche Varianten von Liebeskugeln gibt es?

Die ursprünglichen Rin-no-tama, wie sie in Asien genutzt wurden, sind wohl die traditionellsten Varianten der Liebeskugeln. Mittlerweile gibt es etliche verschiedene Modelle, die sich einfach und sicher in die Vagina einführen lassen.

Welche Liebeskugeln die besten sind, ist natürlich von den eigenen Vorlieben abhängig. Die folgende kurze Übersicht über die unterschiedlichen Varianten von Liebeskugeln kann dabei helfen, das passende Modell zu finden.

AngebotBestseller Nr. 1
Owotron ViPearls Liebeskugeln mit Vibrationen/Beckenboden Trainer Damen mit 10 Vibrationsmodi/Kugeln für Beckenbodentraining mit 70,4g / Liebeskugel aus medizinischem Silikon*
  • GESTEIGERTE EMPFINDSAMKEIT - Die Vipearls vaginal Kugeln sorgen mit zehn Vibrationsmodi nicht nur für explosive Höhepunkte. Die Beckenbodenkugeln stärken auch deine Beckenbodenmuskulatur & damit deine Empfindsamkeit.
  • LIEBESERKLÄRUNG AN DIE RIFFEL - Die Beckenboden Training Kugeln mit Stimulationsriffeln auf der Oberfläche stärken gezielt die Beckenbodenmuskulatur für intensivere Lust und verbesserte vaginale Straffheit.
  • FEUCHTES VERGNÜGEN - Der Beckenboden Trainer Frauen ist nicht nur wasserdicht (IPX7), sondern auch leicht zu reinigen. Tauche in feucht-fröhliche Abenteuer ein & erlebe sorgenfreie Reinigung nach dem Genuss der Liebeskugeln Vibrationen.
  • HOCHWERTIG & VERFÜHRERISCH – Die Liebeskugeln für Beckenboden bestehen aus hochwertigem FDA-zertifiziertem Silikon. Der Beckenbodentrainer Frauen hat die Maße 64,5 mm x 28 mm x 29 mm & ein Gewicht von 70,4 g.
  • ALLES, WAS DU BRAUCHST - Das Set enthält die Vipearls Liebes Kugel, ein USB-Ladekabel (Netzteil nicht enthalten) & die Bedienungsanleitung.
Bestseller Nr. 2
AMORELIE Liaison – 2er-Set Liebeskugeln 56g & 72g | Beckenbodentrainer für Frauen (Berry)*
  • STARKER BECKENBODEN: Die Liebeskugeln im Set stärken, trainieren und kräftigen die Vaginal- und Beckenboden für eine verbesserte Orgasmusfähigkeit der Frau und ein engeres Gefühl beim Sex für den Mann
  • EINFACHE ANWENDUNG: Die glatte, ultraweiche Oberfläche ermöglicht ein besonders sanftes Einführen in die Vagina, 15 Minuten tägliches Tragen reichen, um die Muskulatur zu trainieren, nach dem Training können die Kugeln einfach am Rückholband herausgezogen werden
  • FLEXIBLES TRAINING: Die unterschiedlich schweren Kugeln sind sowohl für Einsteigerinnen als auch erfahrene Nutzerinnen geeignet, die leichten Liebeskugeln sind perfekt für den Start ins Training, während die schweren Kugeln dazu genutzt werden können das Training zu variieren
  • LEICHT ZU REINIGEN: Die glatte, wasserdichte Oberfläche, kann einfach mit etwas Wasser und milder Seife gereinigt werden
  • DETAILS: Länge (kleine / große Kugeln) 13,2 cm / 14,6 cm, Durchmesser 3, 1 cm, Gewicht (kleine / große Kugel) 56 g / 72 g, hochwertige Verpackung, diskretes Design
Bestseller Nr. 3
Liebeskugeln aus Metall im Set mit 3 Kugelgrößen 28g, 44g, 64g - Beckenbodentraining für Frauen - Perfekt für die Vaginaverengung*
  • Lovelyness Liebeskugeln, auch bekannt als Liebesperlen oder Vaginalkugeln, sind kleine, kugelförmige Objekte, die in die Vagina eingeführt werden und für das Beckenbodentraining benutzt werden.
  • Der Hauptzweck von Liebeskugeln ist es, die Beckenbodenmuskulatur zu stärken. Durch das Tragen der Kugeln werden die Muskeln im Beckenbodenbereich aktiviert, was zu einer verbesserten Kontrolle über die Blase führen kann und auch die sexuelle Empfindung während des Geschlechtsverkehrs erhöhen kann.
  • Im Set sind 3 verschiedene Kugelgrößen mit 28g, 44g, 64g Gewicht für die Stetige Steigerung beim Training. Einige Menschen verwenden Liebeskugeln auch zur Stimulation und sexuellen Erregung.
  • Liebeskugeln aus Metall bieten einige potenzielle Vorteile im Vergleich zu anderen Materialien wie Kunststoff oder Silikon: Schwerer, Langlebiger, Hygienischer, Glatt ohne Nähte wie bei z.b Kunststoff.
  • Die Liebeskugeln sind in der Farbe Silber mit je 19mm, 22mm, 25mm Durchmesser. Verpackt sind die Kugeln in einer Hochwertigen Aufbewahrungsschachtel im Weißen Design.
Bestseller Nr. 4
AMORELIE Liaison Heavy – Liebeskugeln 100g | Beckenbodentrainer für Frauen*
  • STARKER BECKENBODEN: Die Liebeskugel stärkt, trainiert und kräftigt die Vaginal- und Beckenboden für eine verbesserte Orgasmusfähigkeit der Frau und ein engeres Gefühl beim Sex für den Mann
  • EINFACHE ANWENDUNG: Die glatte, ultraweiche Oberfläche ermöglicht ein besonders sanftes Einführen in die Vagina, 15 Minuten tägliches Tragen reichen, um die Muskulatur zu trainieren, nach dem Training können die Kugeln einfach am Rückholband herausgezogen werden
  • INTENSIVES TRAINING: Die 100g schwere Kugel ist perfekt für erfahrene Nutzerinnen bzw. Fortgeschrittene geeignet
  • LEICHT ZU REINIGEN: Die glatte, wasserdichte Oberfläche, kann einfach mit etwas Wasser und milder Seife gereinigt werden
  • DETAILS: Länge 14,6 cm , Durchmesser 3,1 cm, Gewicht 100 g, diskretes Design
Bestseller Nr. 5
Beckenboden Trainingskugeln, Beckenbodentrainer für Frauen Trainingsset - Silikon Übung Bälle für die Blasenkontrolle und Beckenbodenübungen*
  • EFFEKTIVE BECKENBODENTRAINING FÜR FRAUEN – Dein Beckenbodentrainer Set Stärken Sie Ihre Beckenmuskulatur und können Sie sich sicher fühlen, die Blasenkontrolle und Inkontinenz verbessern und die Genesung der Wehen beschleunigen.
  • ERGONOMISCHES DESIGN & 6 SILIKON ÜBUNG BÄLLE - Die Trainingskugeln verfügen über 6 verschiedene Größen und unterschiedliche Gewichte, somit haben Sie eine große Auswahl und können wieder Vertrauen und Dichte zurückgewinnen. Bequemes Berührungsgefühl und glattes Design liegt leicht an Ihrem Körper an und stärkt nachhaltig Ihre Beckenbodenmuskulatur.
  • TRAINING ZU JEDER ZEIT UND AN JEDEM ORT – Verwenden Sie 30 Minuten pro Tag, um zu trainieren. Nur ein paar Wochen, werden Sie sich anders fühlen. Sie können jederzeit damit trainieren, während Sie arbeiten, laufen, Yoga oder einkaufen. Nach 1-2 Monaten haben Sie stärkere und straffere Beckenmuskeln.
  • MEDIZINISCHES SILIKON& ABS – Hergestellt aus 100% Silikon, IPX 7 100% wasserdichtes, Nahtlos und sie für Übungen im Wasser oder in der Badewanne bedenkenlos verwenden kannst und können mit dem Rückholband jederzeit ganz einfach problemlos entnommen werden, das porenfrei, latex, phthalatfrei und für die meisten Menschen mit chemischen Empfindlichkeiten unbedenklich und dauerhaft im Gebrauch ist.
  • EINFACH FÜR ANZUWENDEN – Sie können die Kugeln ganz bequem in deinem Alltag tragen, Einmal eingeführt können Sie Ihre Beckenbodentrainer bequem zuhause oder unterwegs tragen - sie sind völlig geräuschfrei und werden in hochwertigen Verpackung geliefert.

Rin-no-tama:

Die Rin-no-tama Variante besteht aus zwei oder mehreren Liebeskugeln, die an einer Schnur befestigt sind. Am Ende der letzten Liebeskugel ist ein Rückholband befestigt, damit sich die Kugeln auch wieder leicht aus der Vagina entfernen lassen.

Ben-wa-/ Yoni-Kugeln:

Die Ben-wa-Liebeskugeln sind nicht mit einer Schnur verbunden. Sie werden einzeln eingeführt und haben auch kein Rückholband. Genau deswegen entscheiden sich viele Frauen auch lieber für die Rin-no-tama Option. Die Ben-wa-Liebeskugeln bieten jedoch den Vorteil, dass sie gewisse Muskelpartien besser trainieren. Oder anders: Es braucht mehr Kraft, um die Kugel am Platz zu halten.

Liebeskugeln als Plug:

Das Prinzip der Liebeskugeln wurde mittlerweile auch auf Plugs übertragen. Die verschiedenen Varianten sind ebenfalls im Sexshop und im Internet erhältlich.  Die meisten Plugs zeichnen sich durch eine ovale Form aus. Manche Modelle werden mit, andere ohne Rückholband hergestellt.

Zusatztipp: Wenn die Muskulatur noch nicht ausreichen sollte, können die Kugeln auch mit einem Tampon fixiert werden, damit sie optimal positioniert sind. Sobald die Beckenmuskulatur die Kugeln selbstständig halten kann, sollte aber kein Tampon mehr benutzt werden.

Viele Liebeskugeln sind mit einer Vibrationsfunktion versehen. Die Liebeskugeln mit Fernbedienung bringen einen zusätzlichen Reiz, da der Partner jederzeit für eine Stimulation sorgen kann.

Liebeskugeln Anwendung: So funktioniert’s!

Das Einführen der Liebeskugeln sollte auf keinen Fall schmerzhaft sein. Besonders wichtig ist – wie so oft – eine entspannte Grundhaltung… sowohl psychisch als auch physisch.

Das Einführen in die Vagina ähnelt dem Einführen eines Tampons. Deshalb sollte sich jede Frau eine bequeme Position suchen, in der sich die Liebeskugeln einfach an ihre Position bringen lassen. Viele entscheiden sich hier für das Liegen oder das Hocken. Vorher sollten die Hände in jedem Fall gründlich gewaschen werden, damit keine Bakterien oder Keime in die Vagina gelangen.

Falls sich die Liebeskugeln nicht direkt einführen lassen, kann Gleitgel helfen, die Situation ein wenig zu entspannen.

Bitte auch beachten: Liebeskugeln sind in verschiedenen Größen erhältlich. Für Einsteiger ist es sinnvoll, mit einer kleinen Größe zu beginnen und sich dann – falls gewünscht – voranzutasten. Wer in der Vergangenheit schon einmal ein Training mit Liebeskugeln absolviert hat und wieder einsteigen möchte, sollte natürlich ebenfalls für sich testen, welche Größe sich angenehm anfühlt und wo die persönliche Grenze erreicht ist.

Sobald die Liebeskugeln eingeführt sind, sollten sie im Ruhezustand nicht zu spüren sein. Erst dann liegen die Kugeln ideal.

Fest steht: Die Verwendung von Liebeskugeln bietet enorme Vorteile, die so gut wie jede Frau, auch abgesehen von einer grundsätzlichen Stärkung des Beckenbodens, für sich nutzen kann. So kann sogar einer möglichen Inkontinenz in der Zukunft oft gut vorgebeugt werden.

Bild von Aixklusiv auf Pixabay