Wann wurde die Schlagbohrmaschine erfunden?

Im Jahre 1917 wurde von Herrn Robert Bosch die erste Schlagbohrmaschine hergestellt. Im Jahre 1953 wurde von der Firma Otto Baier dann Schlagsystem für elektrisch betriebene Handbohrmaschinen erstellt. 1970 wurden dann bereits auch Zusatzgräte angeboten. Und somit war dann die voll  funktionsfähige Schlagbohrmaschine in den 1970ern entstanden.

Was ist eine Schlagbohrmaschine überhaupt?

Bei einer Schlagbohrmaschine handelt es sich um eine Maschine die eine vibrierende Bewegung auslöst. Dadurch kann die Maschine ohne Schlag benutzt werden bei weicherem Material, bei etwas härteren wie z.B, bei Ziegelsteinen mit der Schlagfunktion.

Wir funktioniert so eine Bohrmaschine?

Dieser Schlag wird durch bestimmte Mechanismen erzeugt. Im Gehäuse befindet sich eine Scheibe die schräg sitzt. Diese dreht sich und die Maschine wird dann hinten gedrückt, und die Scheiben rutschen aufeinander. Dadurch schlägt die Bohrmaschine mach vorne mit dem ganzen Gewicht und der Impuls wird dann auf den Bohrer übertragen. Bohrmaschinen haben eine sehr hohe Schlagfrequenz. Schlagbohrmaschinen haben eine Leistung von bis zu 1500 Watt. Oft lassen sich die heutigen Maschinen mit einem Regler einstellen.

Die verschiedenen Arten einer Schlagbohrmaschine

Man kann im Allgemeinen die Bohrmaschinen von zwei Arten unterscheiden. Bohrmaschinen die an einem Ort gebunden sind, und welche die man von Ort zu Ort bewegen kann, welche dann einen Akkuschlagbohrer haben. Jede Art hat unterschiedliche Maschinen, ein paar wichtige werde ich kurz erwähnen:

Akku-Bohrmaschinen

Die Akkubohrmaschinen haben eine größere Leistung als andere Bohrmaschinen.

Während Schlagbohrmaschinen mit einem Kabel aus der Steckdose betrieben werden, werden die Akkugeräte mit einem Akku betrieben. Dies ermöglicht die Maschine über all mit hin zunehmen.Daher flexibel im Einsatz.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akkuschrauber IXO (7. Generation; 3,6V; 2,0Ah; 5,5Nm; mit Mikro-USB-Kabel; schraubt bis zu 190 Schrauben; in Aufbewahrungsbox) Testnote: sehr gut (Magazin: selbst ist der Mann)*
  • Der IXO – Der legendäre Akkuschrauber jetzt in seiner 7. Generation
  • 20 % höheres Drehmoment als sein Vorgänger durch stärkere Motorleistung
  • Längere Laufzeit bis zu 190 Schrauben dank optimiertem 2,0-Ah-Lithium-Ionen-Akku
  • Multifunktionaler Einsatz als Bohrer, Korkenzieher, Schneidewerkzeug und mehr dank Aufsatzaufnahme
  • Lieferumfang: IXO 7, 10x Standard-Bits, 1x magnetischer Bithalter, Mikro-USB-Kabel, Aufbewahrungsbox

Die Tischbohrmaschinen

Eine Tischbohrmaschine ist an einem Arbeitsort gebunden und kann in dem Bereich löcher in die Werkstücke machen.

Sie ist sehr genau und bohrt präzise Löcher.

AngebotBestseller Nr. 1
Scheppach Tischbohrmaschine DP16VLS Standbohrmaschine Säulenbohrmaschine inkl. Schraubstock | Bohrfutter 1,5-13mm | Bohrhub 50mm | Leistung 500W | 600-2650 Umdrehungen | Laser & neigbarer Tisch 45°*
  • Ein leistungsstarken 500 Watt Motor und 5 Geschwindigkeiten für Holz, Metall und alle gängigen Kunststoffe
  • Der Bohrfutterspannbereich des Zahnkranzbohrfutters liegt bei 3 bis 13 mm. Der maximale Bohrhub beträgt 50 mm.
  • Robuste Stahl-Konstruktion mit höhenverstellbarem und schwenkbarem Arbeitstisch, der maximale Abstand zum Bohrfutter beträgt 170 mm.
  • Inkl. Schraubstock mit einem maximalen Spannbereich von 62 mm.
  • Dank integriertem Positions-Laser trifft die DP16VLS genau den richtigen Punkt für das gewünschte Loch

Die Kernbohrmaschinen

Diese Bohrmaschine verwendet man wenn man in einem sehr harten Material Löcher rein bohren muss. Der Kopf dieser Maschine hat oft diamantbesetzte Kronen. Es ist zwar teuer in der Anschaffung aber auch sehr präzise beim Bohren.

Bestseller Nr. 1
Kernbohrmaschine 2200W Kernbohrgerät Nass Trocken Diamantbohrer 180mm, 1200 U/min, Wasserdichtungsdesign*
  • Die mechanische Getriebekupplung ist in die Getriebeeinrichtung eingebaut. Wenn der Hochgeschwindigkeits-Rotationsbohrer festsitzt, werden das Getriebe und der Motor rechtzeitig mechanisch getrennt, um sicherzustellen, dass der Motor auch eine versehentliche Beschädigung des Benutzers verhindern kann, was die Qualität und Sicherheit des Produkts erheblich verbessert.
  • Motorbelastbarkeit hoch, Reibleistung hoch, Leerlaufdrehzahl: 1200 U/min
  • Der Motor hat eine lange Lebensdauer und die Lebensdauer der Kohlebürsten kann 150 Stunden erreichen.
  • Ausgestattet mit einem scharfen, hochwertigen Bohrer kann er die Stahlbetonwand problemlos lösen.
  • Das in der Mittelebene verwendete Netzkabel sollte mehr als 2 Quadratmeter groß sein.

Die Bohrhämmer

Er ist sehr ähnlich wie der Schlagbohrer. Aber der Unterschied der beiden Geräte ist, dass ein Bohrhammer ein  elektropneumatisches Schlagwerk hat. Sie haben eine hohe Schlagkraft und sind anderen Bohrmaschinen weit überlegen. Der Bohrhammer wird auch gerne bei Stemmarbeiten genutzt.

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Bohrhammer TC-RH 620 4F Kit (620 W, pneumatisches Schlagwerk, 2,2 J Schlagstärke, Hammerbohren, Bohren, Meißeln mit & ohne Fixierung, SDS-Plus, Dauerlaufarretierung)*
  • 4-in-1 Gerät - Der Einhell Bohrhammer TC-RH 620 4F Kit ist mit einem Drehschalter ausgestattet, mit dem man zwischen vier Funktionen wählt: Bohren, Hammerbohren und Meißeln mit & ohne Fixierung.
  • Leistung - Der 620 Watt starke Bohrhammer verfügt über ein pneumatisches Schlagwerk, das eine Schlagzahl bis zu 5.200 Schläge pro Minute erzeugt.
  • Schlagstärke - Der robuste Bohrhammer arbeitet sich mit einer Schlagstärke von 2,2 Joule durch härteste Materialien. Erleichtert wird die Bohrung durch den Rechts- und Linkslauf.
  • Inkl. Zubehör - Der Bohrhammer TC-RH 620 4F Kit wird mit einem Flachmeißel (Länge 250 mm), 3x SDS-Plus Bohrer (Ø 8, 10 und 12 mm) und einem praktischen Koffer geliefert.
  • Präzision - Die gewünschte Bohrtiefe lässt sich präzise durch den stufenlos einstellbaren Tiefenanschlag aus massivem Metall einstellen. Die Dauerlaufarretierung vereinfacht langwierige Bohrungen.

Verschiedene Marken und Modelle von Bohrmaschinen

Es gibt auch unterschiedliche Marken von Bohrmaschinen, einige gute werde ich nun vorstellen:

Bosch-Schlagbohrmaschine

Die Bohrmaschinen von Bosch haben eine Leistung von bis zu 600 Watt. Durch die praktische Bauform kann man diese auch für schwer zugänglichen Arbeitsbereichen nutzen. Auch bietet die Marke mobile Maschinen an mit einem Akku. Bei manchen Bohrmaschinen von Bosch gibt es auch einen Staubabzug, so entsteht kein Staub.

Makita Schlagbohrmaschinen

Es handelt sich bei dieser Marke um eine qualitativ hochwertige Marke, Sie ist bei allen bekannt und hat eine Vielzahl an guten Schlagbohrern, Mit einer Maktia Bohrmaschine kann man nichts falsch machen und es lohnt sich diese Maschinen sich mal anzusehen.

Hilti Bohrmaschinen

Auch Hilti steht für gute und Leistungsstarke Maschinen, Sie haben auch eine Menge an unterschiedlicher Schlagbohrmaschine im Sortiment mit verschiedenen Funktionen.

Metabo-Maschinen

Auch Metabo bietet gute Maschinen, Sie haben auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Schlagbohrmaschinen.

Einhellschlagbohrmaschinen

Die Einhell-Bohrmaschinen haben eine eigene tolle Schlagfunktion bei der sich auch harte Materialien einfach bohren lassen. Die Maschinen von Einhell haben eine hohe Schlagzahl und eine sehr gute Motorleistung.

Black+Decker

Auch hier kann man nichts falsch machen, wenn man von diesem Hersteller eine Bohrmaschine sich zulegt, Zudem bietet dieser Hersteller noch eine Garantiezeit von 2 Jahren, was auch sehr gut ist, so kann man die Schlagbohr-Maschine auch erstmals testen, und jederzeit sollte etwas sein zurück geben.

Worauf sollte man beim Kauf einer Schlagbohrmaschine achten?

Wenn man sich eine Schlagbohrmaschine zulegen möchte sollte man auf folgende Punkte achten:

Die Leistung / Drehzahl

Man sagt je mehr Leistung die Maschine hat desto besser ist diese auch. Die Leistungen schwanken zwischen 500 und 800 Watt. Für den normalen Gebrauch als Heimwerker reichen Maschinen bis zu 700 Watt. Oft besitzen die Geräte eine Drehzahl von 2500 Umdrehungen. Es empfiehlt sich aber gerade bei härteren Untergründen eine Umdrehung von bis zu 4000 pro Minute.

Das Bohrfutter / Stromanschluss

Es gibt verschiedene Bohrfutterarten. Am besten achtet man auf eine Maschine mit einem Schnellspannbohrfutter. Den da kann der Bohrer ohne andere Hilfsmittel schnell gewechselt werden. Als Strom haben die Standartbohrmaschinen Kabel aber viele gibt es mittlerweile mit einem Akku, daher ist flexibleres Arbeiten möglich und würde ich auch empfehlen zu kaufen. Auch ist darauf zu achten auf die Schlagstärke, um gute Bohrlöcher zu erzielen ohne großen Kraftaufwand.  Am besten lässt man sich hierzu in einem Fachgeschäft beraten.

Fazit

Ein guter Handwerker sollte auch eine Leistungsstarke Bohrmaschine in seiner Werkstatt haben. Viele Bohrarbeiten gehen damit leicht von der Hand und die Arbeit ist schnell und präzise erledigt.

Daher ist es ratsam auf jeden Fall eine Schlagbohrmaschine sich anzuschaffen.

Bild von Alexei auf Pixabay