Wann wurde der 3D-Drucker erfunden?

Hier blickt man auf ganze vier Jahrzehnte zurück. Im Jahre 1980 und 1981 wurde sehr an einen 3D-Drucker getüftelt. Letztendlich hat der Forscher Charles W. Hull sein Patent im Jahre 1984 für den 3D-Drucker eingereicht. Außerdem gründetet er im Jahre 1986 das Unternehmen 3D-Systems.

Die weitere Entwicklung

Charles Deckard aus Texas erfand im Jahre 1987 das Prinzip des Lasers. Im Jahre 1988 kam dann der erste 3D-Drucker auf den Markt.

Der Europa Markt

In Europa kamen dann Anfang der 1990 Jahre diese Drucker auf dem Markt. Im Jahre 2004 konnten die 3D-Drucker große Teile drucken und somit wurden Sie in den Arbeitsmarkt eingeführt. 2009 kamen dann die Drucker auch für den Heimgebrauch auf dem Markt.

Was genau ist ein 3D-Drucker

Er ist kein normaler Drucker wie man ihn kennt. Es handelt sich hier um eine Maschine die dreidimensionale Stücke herstellen kann. Diese können aus Kunststoff, Metall, Sand oder auch aus Keramik sein.

Wie funktioniert ein 3D-Drucker

Es gibt aktuell drei verschiedene Techniken des 3D-Drucks. Aber von der Funktion her gibt es immer das selbe Grundprinzip. Als Vorlage wird eine 3D-Vorage benutzt. Die häufigsten Dateien die verwendet werden sind STL,VRML und die X3D Datei. 3D-Formen werden dann aus schmelzbaren Pulver oder verschiedenen Flüssigkeiten erstellt. Verschiedene Schichten werden aufeinander aufgebaut und ausgehärtet so entsteht dann die Form.

Die verschiedenen Modelle des Druckers

Die unten aufgelisteten Marken sind die bekanntesten und sehr hochwertig.

  • HP-Drucker
  • Canon-Drucker
  • Epson-Drucker
  • Brother-Drucker

Es lohnt sich auf jeden Fall bei einen der Hersteller vorbeizuschauen und sich zu informieren.

3D-Druck Vorlagen

Ich möchte eine kleine Übersicht vorstellen, an Webseiten die kostenlose Vorlagen zur Verfügung stellen. Diese kann man sich dann ganz einfach herunterladen. Auch gibt es oft von talentierten Herstellern Vorlagen zum Tausch oder auch zum Kauf.

Der Wlan Drucker

Ein WLAN-Drucker ist kein normaler Drucker er ist nicht an einen bestimmten Ort gebunden und kann mit allen Geräten verbunden werden ohne Kabelsalat. Das ist ein sehr großer Vorteil und daher würde ich immer zu einen WLAN Drucker raten.

Was man beim Kauf eines 3D-Druckers beachten sollte

Beim Kauf sollten einige wichtige Punkte beachtet werden, ein paar der wichtigsten Punkte nennen ich jetzt kurz:

Was soll gedruckt werden?

Es kommt immer drauf an was genau man mit dem Drucker drucken möchte. Sollte man größeren Sachen drucken wollen muss man ein größeres Gerät benutzen mit einem größeren Druckvolumen.

Wie viel möchte man Drucken

Wenn man nur privat Zuhause hin und wieder mal etwas Drucken muss reicht ein einfacher Drucker der eher unteren Preisschicht voll aus. Sollte man doch sehr viel Drucken oder ihn für ein Büro benötigen empfiehlt es sich etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Welche Materialien werden genutzt?

Für den 3D Drucker wird im privaten Bereich oft Plastik verwendet. Das Plastik auch oft Thermoplastik genannt, wird bei Erwärmung leicht formbar. Wenn aber mit Glas, Keramik oder Metall gearbeitet wird benötigt man einen SLS Drucker. Es ist also drauf zu achten welcher Drucker für welches Material geeignet ist.

Die Höhe der Schichten

Ein Drucker kann untererschiedliche Schichten Drucken, auch hier gibt es verschiedene Höhenmaße.Je feiner der Druck desto feiner auch das Objekt. Aber desto kleiner die jeweiligen Schichten sind, desto mehr Zeit wird beim Druckvorgang benötigt. Die meisten 3D-Drucker haben eine Schichthöhe von 0,1 bis 0,3 mm. Also auch hier vorher abklären wie hoch der Druck werden soll.

Die Druckschnelligkeit

Man sagt je mehr man drucken möchte desto langsamer ist der Vorgang auch. Aber je nach Drucker gibt es auch hier unterschiedliche Geschwindigkeitsangaben der Hersteller.

AngebotBestseller Nr. 1
Anycubic Kobra 2 Neo 3D-Drucker, 250mm/s Hochgeschwindigkeits Einstiegs-3D-Printer, Schnellere Druckgeschwindigkeit, Userfreundlich für Anfänger, LeviQ 2.0 Auto-Leveling, Open Source*
  • 【5X Hohe Geschwindigkeit】Mehr als 65% kürzere Zeit beim Drucken des gleichen Modells. Die maximale Druckgeschwindigkeit liegt bei 250mm/s, die empfohlene Druckgeschwindigkeit bei 150mm/s und die Beschleunigung bei 2500mm/s². Er gewährleistet eine perfekte Mischung aus Präzision und Leistung und ermöglicht es Ihnen, Ihre Ideen mit unvergleichlicher Geschwindigkeit und Genauigkeit zu verwirklichen.
  • 【Details noch besser】Wenden Sie die linearen Antriebs- und Eingabeformungsfunktionen in der Marlin-Firmware an, um Verschüttungen und Druckresonanzen zu reduzieren, die Druckqualität und -stabilität zu verbessern und glattere und klarere Modelldetails zu erstellen. Auch Anfänger können bei ihrem ersten Druck hochwertige Arbeiten erstellen.
  • 【LeviQ 2.0 Auto-Leveling System】Mit dem Design eines einzigartigen Moduls wird der Z-Achsen-Versatz nach der automatischen Nivellierung intelligent kompensiert, und der Z-Achsen-Kompensationswert wird unterstützt, um die Anforderungen verschiedener Benutzer und Nutzungsszenarien zu erfüllen. Dies führt zu einem effektiveren algorithmischen Ausgleich und verbessert die Erfolgsquote beim Drucken. Das macht den 3D-Drucker besonders für Anfänger empfehlenswert.
  • 【60W Integrierter Direktantriebsextruder】Im Vergleich zum geteilten Remote-Extruder reduziert der integrierte Proximity-Extruder durch die Integration von Extruder und Druckkopf die Vibrationen im Verbrauchsmaterialantrieb. Er bietet eine schnellere und präzisere Steuerung des Verbrauchsmaterialvorschubs und -rückzugs, um die Druckgenauigkeit sicherzustellen. Zwischen dem Extruder und dem Druckkopf gibt es keine Kabelschläuche, wodurch das Filament leicht ausgetauscht werden kann.
  • 【Garantie und Service】Der Anycubic Kobra 2 Neo 3D-Drucker verfügt über eine 30-tägige Rückgabe- oder Umtauschmöglichkeit sowie eine einjährige eingeschränkte Garantie(Die Garantie umfasst 3 Monate für den Druckkopf und 12 Monate für andere Hauptkomponenten, außer Werkzeuge)Zusätzlich bietet der Hersteller lebenslange professionelle technische Unterstützung.
AngebotBestseller Nr. 2
Anycubic Kobra 2 Neo 3D-Drucker, 5-mal Schneller Hochgeschwindigkeits mit 250mm/s, 3D-Printer mit LeviQ 2.0 Auto-Leveling, Neuer Extruder und Kühlungssystem, Druckgröße 220x220x250mm*
  • 【5X Hohe Geschwindigkeit】Mehr als 65% kürzere Zeit beim Drucken des gleichen Modells. Die maximale Druckgeschwindigkeit liegt bei 250mm/s, die empfohlene Druckgeschwindigkeit bei 150mm/s und die Beschleunigung bei 2500mm/s². Er gewährleistet eine perfekte Mischung aus Präzision und Leistung und ermöglicht es Ihnen, Ihre Ideen mit unvergleichlicher Geschwindigkeit und Genauigkeit zu verwirklichen.
  • 【Neuer integrierter Extruder】Das neu aufgerüstete Extrusionssystem und Kühlsystem schmelzen Filamente schnell durch das bis zu 60W heiße Ende. Gleichzeitig ist es mit einem 7000 U/min Kühlgebläse ausgestattet, um eine schnelle Abkühlung und Formung des Modells zu gewährleisten.
  • 【Details noch besser】Wenden Sie die linearen Antriebs- und Eingabeformungsfunktionen in der Marlin-Firmware an, um Verschüttungen und Druckresonanzen zu reduzieren, die Druckqualität und -stabilität zu verbessern und glattere und klarere Modelldetails zu erstellen. Auch Anfänger können bei ihrem ersten Druck hochwertige Arbeiten erstellen.
  • 【LeviQ 2.0 Auto-Leveling System】Mit dem Design eines einzigartigen Moduls wird der Z-Achsen-Versatz nach der automatischen Nivellierung intelligent kompensiert, und der Z-Achsen-Kompensationswert wird unterstützt, um die Anforderungen verschiedener Benutzer und Nutzungsszenarien zu erfüllen. Dies führt zu einem effektiveren algorithmischen Ausgleich und verbessert die Erfolgsquote beim Drucken. Das macht den 3D-Drucker besonders für Anfänger empfehlenswert.
  • 【Andere Eigenschaften】 ①Die Marlin-Firmware mit offenem Quellcode ermöglicht es Nutzern, ihre eigenen 3D-Drucker zu personalisieren. ②Der optionale Filamentauslaufsensor überwacht auf intelligente Weise den Vorrat an Filamenten. Wenn das Filament zur Neige geht, unterbricht der Drucker automatisch den Druc.
AngebotBestseller Nr. 3
Anycubic Kobra 2 Pro 3D-Drucker, 500mm/s Hochgeschwindigkeits-3D Printer, 10X Schneller mit LeviQ 2.0 Auto Leveling Smart Z-Offset, Neue Struktur mit Hoher Rechenleistung, Druckgröße 220*220*250mm*
  • 【Schneller drucken】Der Anycubic Kobra 2 Pro 3D-Drucker druckt 10-mal schneller als herkömmliche FDM 3D-Drucker, mit bis zu 500mm/s, bei einer empfohlenen Druckgeschwindigkeit von 300mm/s und einer maximalen Beschleunigung von 20000 mm/s². So können Sie Ideen schneller in die Realität umsetzen, Zeit sparen und die Effizienz steigern.
  • 【Mehr Rechenleistung】Er ist mit einem leistungsstarken Cortex-A7-Prozessor mit 1,2 GHz ausgestattet, der Berechnungen und die Ausführung von Befehlen beschleunigt. Die Zeit für den Druck eines kleinen Bootsmodells wird mit Anycubic Kobra 2 Pro, Ihrem neuen Motor für die Umsetzung Ihrer Ideen, auf 14 Minuten und 56 Sekunden reduziert.
  • 【Optimiertere Struktur】Durch die Verwendung eines optimierten Direktextruders und einer optimierten Bewegungsstruktur verfügt er über eine höhere Extrusionskraft und eine sanftere und präzisere Filamentabgabe. Der Hochleistungslüfter ermöglicht eine schnelle Kühlung und Formgebung des Modells und vermeidet Unterextrusion und Verstopfungsprobleme der Düse, wodurch der Druck stabiler und präziser wird. Sie können eine bessere Druckqualität und Stabilität erzielen.
  • 【Höhere Druckpräzision】Die One-Touch-Vibrationskompensation des Anycubic Kobra 2 Pro kann die Bewegungssteuerung durch Erkennung der Resonanzfrequenz der X/Y-Achse auf intelligente Weise anpassen, wodurch vertikale Resonanzlinien und Quetschlinien effektiv eliminiert werden, um Druckpräzision und Stabilität zu gewährleisten. Sie können eine höhere Druckgenauigkeit und Stabilität erzielen.
  • 【Auto-Nivellierung】LeviQ 2.0 Auto-Nivellierung Intelligenter Z-Offset verwendet ein einzigartiges Modul, um den Z-Achsen-Versatz intelligent zu kompensieren, und unterstützt auch benutzerdefinierte Z-Achsen-Kompensationswerte, um die Anforderungen verschiedener Benutzer und Einsatzumgebungen zu erfüllen.
Bestseller Nr. 4
AnkerMake M5C 3D Drucker, 500 mm/s High-Speed 3D-Druck, 50 μm Präzision, All Metal Hotend, Bis zu 300℃ 3D Druck, Intuitive Steuerung über mehrere Geräte, Auto-Nivellierung, 220×220×250 mm Druckvolumen*
  • QUALITATIVER HIGH-SPEED DRUCK: Mit der PowerBoost 2.0 Technologie und einem leichten Extruder erreicht der M5C Druckgeschwindigkeiten von bis zu 500 mm/s bei einer Genauigkeit von 0,1mm – so erstellst du hochwertige Modelle noch schneller und effizienter.
  • NEXT LEVEL DETAILS MIT DEM PRÄZISIONSMODUS: Diese brandneue Funktion unterstützt eine Auflösung von bis zu 50μm bei Verwendung einer 0,2mm Düse. Mit Hilfe mehrerer fortschrittlicher Algorithmen macht sie den Präzisionsdruck schneller und effizienter als je zuvor.
  • STEUERUNG VON ÜBERALL: Über eine WLAN- oder Bluetooth-Verbindung kannst du den 3D-Drucker aus der Ferne steuern, den Status deiner Drucke überwachen und geschnittene Modelle direkt von deinem Mobilgerät aus übertragen. Die AnkerMake App ist für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet und leicht zu bedienen.
  • PRAKTISCHE FUNKTIONEN FÜR EINFACHES DRUCKEN: Der M5C unterstützt die automatische 49-Punkt-Nivellierung des Druckbetts und kommt in einem problemlosen, einteiligen Design für eine mühelose Installation. Mit an Bord: Funktionen zur Wiederherstellung der Stromversorgung und Filamentzufuhr und eine flexible, leicht abnehmbare PEI-Magnetplatte, um Einsteigern ein nahtloses Druckerlebnis zu ermöglichen.
  • HOCHWERTIG UND GARANTIERT LANGLEBIG: Mit robusten Komponenten und einem Vollmetall-Heizelement für eine Erwärmung auf bis 300℃ ist dieser 3D-Drucker auf dauerhaften Spaß und lange Haltbarkeit ausgelegt. Hochpräzise Doppel-Z-Achsen-Leitspindeln aus Edelstahl garantieren langfristige Stabilität und Zuverlässigkeit und anhaltend hochwertige Drucke.
AngebotBestseller Nr. 5
ANYCUBIC Photon Mono X 6Ks Resin 3D Drucker mit 9,1 Zoll 6K-Bildschirm, Doppelschiene-Z-Achse, Lighturbo Matrixlichtquelle, Druckgröße 195,84x122,4x200mm / 7,7x4,8x7,8 Zoll*
  • 【9,1 Zoll 6K Großbildschirm】ANYCUBIC Photon Mono X 6Ks hat einen 9,1 Zoll 6K LCD-Bildschirm mit 5760*3600 Auflösung. Kontrastverhältnis von 380:1 und 6,5% Lichtdurchlässigkeit ermöglichen detaillierte Modellwiedergabe. *Mitgeliefert wird bereits eine kratzfeste Folie ab Werk, zusätzlich wird 1 Stück geschenkt. Bildschirmlebensdauer: 2000 Stunden.
  • 【4,76 Liter Druckvolumen】Der 3D Printer hat eine Druckgröße von 195,84x122,4x200mm (7,7x4,8x7,8 Zoll) und ein maximales Druckvolumen von 4,76 Litern, was den Spielern ausreichend Platz bietet, um ihre Kreativität zu entfalten.
  • 【Doppelschiene-Z-Achse】3D Printer mit stabiler Doppelschiene-Z-Achse und hochverschleißfester POM-Spaltmutter zur Verringerung von Z-Achsen-Vibrationen. Eliminiert effektiv Schichtmuster und glättet die Modelloberfläche.
  • 【Lasergravur-Druckplattform】Die Druckplattform nutzt die Lasergravurtechnologie, die eine verbesserte Planheit im Vergleich zur Sandstrahlplattform bietet. Dadurch haften die gedruckten Modelle besser, sind weniger anfällig für Ablösungen und Verformungen der Kanten, was zu einer höheren Druck-Erfolgsquote führt.
  • 【Lighturbo Matrixlichtquelle】Der Harz-3D-Drucker ist mit einer optimierten LightTurbo Matrixlichtquelle ausgestattet, die stabiles und gleichmäßiges paralleles Licht liefert, um Schichtmuster zu eliminieren und die Oberfläche des Modells glatter und detaillierter zu machen.

Was sollte ein guter Drucker können?

Es lohnt sich auf jeden Fall das der neue Drucker folgende Funktionen kann:

  • Scannen
  • Kopieren
  • Drucktest

Es ist wichtig das man auch wichtige Unterlagen einscannen kann, und somit schnell und einfach wichtige Rechnungen, Formulare ausgefüllt und schnell versendet werden können als PDF Datei. Vor allem in Büros ist das einscannen von Unterlegen besonders wichtig.

Auch sollte die Kopierfunktion vorhanden sein. Denn oft muss man etwas kopieren und somit kann man dies schnell und einfach von Zuhause aus erledigen ohne extra Kosten in einem Copy-Shop ausgeben zu müssen.

Auch sollte der Drucker einen Drucktest im Vorfeld ausführen, so das man sieht wie es am Ende aussieht, ohne unnötig Papier zu verschwenden. So kann auch im Vorfeld die Druckpatronen getestet werden, wie die Farbsättigung etc. aussieht.

Fazit

Es ist ratsam einen Drucker zuhause zu haben, den oftmals muss man etwas aus dem Internet oder auch wichtige Dokumente, die man per Mail bekommen hat ausdrucken und auch Formulare oder eine Rechnung kopieren etc.

Hierbei ist auf jedenfalls auf die Qualität zu achten, nur so garantiert man eine gute Ausführung des Druckes. Auch die 3D-Drucker sind eine tolle Sache um sogar ganze Figuren, oder Sogar Baupläne anschaulich ausdrucken zu können. Daher ist ein 3D Drucker eher für den gewerblichen, Architektenbereich nötig. Aber auch Zuhause ist es eine kleine Spielerei die sicherlich Spaß machen kann. 😉

Bild von Lutz Peter auf Pixabay