Wann wurde die Spielzeugfirma Fisher Price gegründet?

Bild: © cineberg / stock adobe

Die Gründung von Fisher Price geht bis in die 1930-er Jahre zurück. Herman Fischer, Irving Price und Helen Schelle setzten sich zum Ziel, etwas Neues und Überraschendes zu erschaffen, das zugleich die Fantasie anregt. Damit war der Grundstein für die bis heute mehr als 5.000 unterschiedlichen Produkte gelegt.

Was verkörpert die Marke Fischer Price?

Bei Fisher Price handelt es sich um einen US-amerikanischen Hersteller, der sich auf die Fertigung von Baby- und Kleinkindspielzeug spezialisiert hat. Über die Jahre hat sich Fisher Price zu einem der bedeutendsten Hersteller für Babyspielzeug etabliert. Das Sortiment umfasst Produkte sowohl für den Innen- als auch Außenbereich. Trotz der umfassenden Produktpalette sind bei Fisher Price nach wie vor weder Brett-, Karten-, oder Partyspiele anzutreffen.

Im Fokus der Spielzeugfirma stehen pädagogisch wertvolle Spielzeuge für Säuglinge, Kinder und Kleinkinder wie Würfel, Figuren oder Bausteine. Die Begleitung der ersten und wichtigsten Entwicklungsschritte steht dabei stets im Mittelpunkt.

Welche historischen Meilensteine sind in der Firmengeschichte von Fisher Price zu finden?

Bereits ein Jahr nach der offiziellen Firmengründung nahm Fisher Price 1931 mit dem Nachziehspielzeug Dr. Doodle das erste Produkt in das Sortiment auf. Dieses ist mitunter bis heute erhältlich. Als weitere wichtige Meilensteine der Unternehmensgeschichte gelten folgende Ereignisse:

1957: Das bunte Nachzieh-Xylophon wird am Markt eingeführt. Dieses ist bis heute nicht aus dem Sortiment wegzudenken.

1960-er: Einführung der Fisher Price Play Familie, die sich in den folgenden Jahren zu Little People entwickelte. Zu dieser Serie gehört neben Figuren auch der Fisher Price Bauernhof. Die Kombination aus Spielfiguren und passendem Zubehör lädt Kleinkinder zu ersten Rollenspielen ein.

1963: Das Fisher Price Plappertelefon ist ein beliebter Klassiker, der sich mit seiner traditionellen Wählscheibe und den rollenden Augen bis heute an großer Beliebtheit erfreut. Das Plappertelefon ist als Nachziehspielzeug konzipiert und zusätzlich mit einem Klingelton ausgestattet.

1973: Fisher Price erweitert das bestehende Sortiment um eine Spielzeuglinie speziell für Babys.

1984: Fisher Price etabliert sich mit einer Grundausstattung an Babymöbeln wie Betten, Hochstühlen und Wippen am Markt.

1993: Seit diesem Jahr besteht ein Bündnis zwischen Fisher Price und Mattel, indem Fischer Price die Rolle einer Tochtergesellschaft einnahm.

2003: Einführung von Hightech-Produkten wie Kindertablet, Fotoapparate, Ferngläser und DVD-Player.

Zu den bekanntesten Bestsellern der Marke Fisher Price gehören diese Produktlinien:

  • Power Wheels
  • View-Master
  • Activity Center
  • Rescue Heroes
  • Little People
  • Plappertelefon
  • Farbring-Pyramide

Worauf ist beim Kauf eines Fisher Price Produkts zu achten?

Fisher Price überzeugt seit einigen Jahren als zeitlose Spielzeugmarke. Um aus dem umfassenden Sortiment das passende Produkt für sich finden zu können, sind im Rahmen der Kaufentscheidung unter anderem folgende Kriterien zu berücksichtigen:

Altersempfehlung

Obwohl sich Fischer Price auf die Herstellung von Spielzeugen für Babys und Kinder konzentriert, finden sich teils deutliche Unterschiede im Hinblick auf die Altersempfehlung. Während einige Produkte bereits ab der Geburt infrage kommen, sind auch Modelle dabei, die auf ein Alter von 6 bzw. 7 Jahren ausgerichtet sind.

Art

Je nachdem, welche Art von Spielzeug bevorzugt wird, lassen sich diese in eine der folgenden Kategorien zuordnen:

Babyspielzeuge: Bereits ab der Geburt eignen sich Fisher Price mobile zur Förderung der Sinneswahrnehmung von Babys. Spieldecken sorgen dabei für zusätzlichen Spaß und Freude. Die Erlebnisdecke Rainforest Fisher Price kommt dank der integrierten Musik und Lichteffekte besonders gut bei den Kleinsten an. Doch auch der Fisher Price Spielbogen animiert den Nachwuchs zu einer aktiven Beobachtung der angebrachten Elemente.

Einschlafhilfen: Mit geeigneten Einschlafhilfen können Babys schneller zur Ruhe kommen, was die Basis für einen erholsamen Schlaf darstellt. Ein beliebtes Accessoire ist beispielsweise der Fisher Price Schlummer Otter. Das sanfte Licht beruhigt das Baby. Zudem werden durch Auf- und Absenken der Bauchdecke natürliche Atembewegungen simuliert, die sich auf einen Zeitraum von 30 Minuten beschränken.

Erstes Lernspielzeug: Alle Lernspielzeuge unterliegen einem sorgfältig durchdachten Konzept und dienen unter anderem der Schulung von Grob- und Feinmotorik. Darüber hinaus wirken sich Lernspielzeuge positiv auf die Koordination aus und ermöglichen dem Nachwuchs das Erlernen von Farben, Formen, Buchstaben und Musik. An großer Beliebtheit erfreut sich beispielsweise die Fisher Price Farbring-Pyramide. Die fünf unterschiedlich farbigen und großen Ringe vermitteln ein erstes Gespür für Farben und Größen. Die Pyramide basiert außerdem auf einer Schaukelbasis, wodurch das Stapeln der Ringe etwas erschwert wird.

Kleinkinder und Vorschule: Die Sauberkeitserziehung ist im Kleinkindalter von zentraler Bedeutung. Hierbei kann sich die Fisher Price Toilette als wahre Erleichterung erweisen. Das freundliche Gesicht sowie der Sound gelten als ein wahres Highlight. Darüber hinaus besitzt die Toilette einen Spülkasten sowie einen Abzugshebel. Nach dem Geschäft ertönt ein Lied zur Belohnung. Die Marke Fisher Price führt außerdem Produkte im Sortiment, die spielerisch Vorschulwissen vermitteln. Hierzu gehört beispielsweise das Fisher Price Tablet sowie der Fisher Price Lerncomputer.

Ausstattung: Fisher Price stellt neben Spielzeugen auch einzelne Gebrauchsgegenstände her, die den Komfort der kindlichen Entwicklung steigern sollen. Hierzu gehören unter anderem Kinderbetten, Babywippen und Hochstühle.

Bestseller Nr. 1
Fisher-Price GHY87 - BlinkiLinkis Faultier, interaktives Lernspielzeug, deutschsprachig, Babyspielzeug ab 9 Monaten*
  • Das interaktive Faultier begleitet die lustigen Lichter, Lieder und Musik mit Händeklatschen und Kopfnicken
  • Werden die Knöpfe an den Füßen gedrückt, gibt das Faultier Lieder und Sätze zu Zahlen, Farben und dem Alphabet wieder
  • Bunte Lichter am Bauch und kuschelweiche Arme regen die Sinne an
  • Für noch mehr Spielspaß am besten gleich weitere BlinkiLinki Tiere sammeln. (Alle Artikel separat erhältlich.)
  • Für Babys ab 9 Monaten
Bestseller Nr. 2
Fisher-Price Schlummer Otter Kuscheltier mit Atembewegung und Musik, Baby Erstausstattung Neugeborene, Baby Spielzeug 0 Monate +, Babyparty und Neugeborenen Geschenk, FXC66*
  • Otter mit beruhigender Musik und rhythmischen Bewegungen für Babys ab der Geburt
  • 11 Sensorik-Spielzeuge fördern den Seh-, Hör- und Tastsinn des Kindes
  • Der Otter ahmt die rhythmischen Atembewegungen nach, um das Kind auf natürliche Weise zu beruhigen
  • Bis zu 30 Minuten Musik, Geräusche und sanftes Licht
  • Kuschelig weicher Stoff; Maschinenwaschbar (ohne die elektronische Einheit)
AngebotBestseller Nr. 3
Fisher-Price GRG67 -BlinkiLinkis Koala, musikalisches Lernspielzeug für Babys und Kleinkinder, Babyspielzeug ab 9 Monaten*
  • Interaktives Koala-Spielzeug mit Musik und Lichtern, das Kindern Zahlen, das Zählen von 1 bis 10, Formen und vieles mehr näher bringt
  • Kinder können über die Knöpfe auf dem Baum die Lämpchen zum Leuchten bringen sowie die Formendrehscheibe bewegen, um Musik, Lichter und Sätze zu aktivieren
  • Weiche knisternde Ohren- und Dreh-Rolle für kleine Hände zum Begreifen, inklusive aufleuchtendem Bauch und Handgriff
  • Für noch mehr Spielspaß am besten gleich weitere BlinkiLinkis Tiere sammeln. (Alle Artikel separat erhältlich.)
  • Für Babys und Kleinkinder ab 9 Monaten
AngebotBestseller Nr. 4
Fisher-Price 3-in-1-Traumbärchen-Mobile | Mobile für Babybett | Elektrisches Mobile mit Licht | Mobile für Kinderbett | Musikmobile | Babyerstausstattung ab Geburt | Babybett- und Baby-Zubehör, CDN41*
  • VIELSEITIGES MOBILE FÜR BEISTELLBETT - Niedliche Plüschbärchen, eine Sternenlichtershow, Musik sowie Hintergrund- und Naturgeräusche machen das Traumbärchen-Mobile zu einem idealen Babybett-Spielzeug für Säuglinge und Kleinkinder ab 0 Monaten. Das Babymobile ist ein Mobile mit Spieluhr, das auch als Babybett-Licht verwendet werden kann.
  • BABYMOBILE FÜR BETT, BUGGY ODER TISCH - Ihr kleiner Schatz muss nie auf sein Kindermobile verzichten. Als kleines Mobile lässt es sich an fast allen Kinderbetten und an Tischplatten anbringen, einfach am Buggy befestigen – so bleibt Ihr Baby mobil – oder beim Wickeln auf den Tisch legen. Es ist das perfekte Mobile für Wickeltisch, Babybett oder unterwegs.
  • MOBILE FÜR SÄUGLINGE UND IHRE ENTWICKLUNG - Die Musik und Hintergrundgeräusche, die schwebenden Traumbärchen und die Sternprojektionen des Mobiles an Decke und Wänden sorgen für die Beruhigung Ihres Babys, das gleichzeitig sein Hör- und Sehvermögen trainiert. Die Spieluhr mit Licht und Musik ist somit eine nützliche Erstausstattung für Neugeborene.
  • DEKORATION FÜR BABY- & KLEINKINDERZIMMER - Das Spielmobile für Babys für Bett, Buggy oder Tisch ist per Fernbedienung steuerbar und als vielseitige Einschlafhilfe, Mobile und Spieluhr für Baby und Kleinkind ein praktisches Zubehör. Die ansprechend gestaltete Kinderbettausstattung ist aber auch eine sehr schöne Babyzimmer Deko.
  • MEHR ALS EIN MOBILE FÜR STUBENWAGEN ODER BUGGY - Das Mobile mit Nachtlicht und Spieluhr zum Einschlafen ist wie alle Spielzeuge von Fisher-Price so konzipiert, dass es spielerisch und individuell die Entwicklung voranbringt. Unsere Mobiles und Spieluhren für Baby oder Kleinkind sind für viele Eltern als Babyerstausstattung fast unverzichtbar.
AngebotBestseller Nr. 5
Fisher-Price GWM53 - Lumalu Schlafassistent, Einschlafhilfe, Schlaftrainer und Geräuschgenerator, europäische Version, für Babys ab der Geburt*
  • An der Wand hängend, interaktiver 3-in-1-Routinen-Helfer, Schlaftrainer und Klanggenerator für Kleinkinder. Geeignet für kleine und größere Kinder von 0–8 Jahren. Kein Smartphone enthalten
  • Mithilfe der Smart-Connect-App individualisierbar. Persönliche Routinen, Schlaf- und Aufwachzeiten sowie beruhigende Musik und Lichter können damit ausgewählt werden
  • Symbole auf dem Bildschirm helfen dabei, Kinder bei ihrem Gute-Nacht-Ritual zu begleiten. Mittels einer Fernbedienung können sie für erfüllte Aufgaben belohnt werden
  • Die Farbe des Sternenlichts zeigt an, wann es Zeit zum Schlafen oder Aufwachen ist
  • Die Playliste „Schlaf gut, kleiner Engel“ ist von Experten empfohlen und mithilfe der bunten Lichter schlafen Babys ganz leicht ein und durch

Material

Das Material, aus welchem ein Spielzeug beschaffen ist, stellt ein weiteres, wesentliches Auswahlkriterium dar. Während die ersten Spielzeuge noch aus schwerem Stahl und Ponderosa-Kiefern gefertigt wurden, folgten bald darauf Exemplare ganz aus Holz. In den 1960-er Jahren kamen schließlich die ersten Modelle aus Kunststoff auf den Markt. Die bekannte Fisher Price Buzzy Bee gilt als eines der ersten Kunststoff Produkte. Handelt es sich hingegen um Kuscheltiere, können diese auch aus einem weichen, seidigen Stoff gefertigt sein. Dies kommt beispielsweise beim Fisher Price Otter zum Ausdruck.

Funktionen

Während einige Fisher Price Produkte mit elektronischen Funktionen wie Sound- oder Lichteffekten ausgestattet sind, beinhaltet das Sortiment auch schlichte Modelle ohne besondere Ausstattung. Ein Vertreter des innovativen Spielens ist beispielsweise das Fisher Price ferngesteuertes Auto.

Wichtige Vorüberlegungen, die den Kauf eines Fisher Price Produkts vereinfachen können7

Mittlerweile nehmen pädagogische Spielzeuge einen zentralen Stellenwert bei der Suche nach einer angemessenen Beschäftigung für den Nachwuchs ein. Damit es gelingt, aus der breit gefächerten Produktpalette des Spielzeugherstellers Fisher Price das richtige Produkt ausfindig zu machen, können folgende Aspekte zur Eingrenzung des Warensortiments herangezogen werden:

  • Um welche Art Spielzeug soll es sich handeln?
  • Auf welches Alter soll das Spielzeug ausgelegt sein?
  • Soll es sich um einen Gebrauchsgegenstand oder ein Spielzeug handeln?
  • Werden besondere Funktionen wie Licht- oder Sound gewünscht?

Bild: © cineberg / stock adobe