Wann wurde das Trampolin erfunden?

Bild: © Alex Koch / stock adobe

Die Idee für das erste Trampolin entstand im Zirkus, da das Sicherheitsnetz für die Hochartisten ähnlich federnder Eigenschaften besaß. Die Abschlussnummer bestand daraus, dass sich die Hochartisten in das Sicherheitsnetz fallen ließen und davor Salti zur Schau stellten. Der US-amerikanische Hochartist George Nissen machte sich daran, auf der Grundlage der Funktion des Sicherheitsnetzes eine eigenständige Zirkusnummer zu entwickeln. Gemeinsam mit dem Gymnastik-Trainer Larry Grisworld entstand schließlich das erste Trampolin, das George Nissen im Jahre 1934 präsentierte.

Was ist ein Trampolin?

Ein Trampolin verkörpert ein eigenständiges Sportgerät, mit welchem sich Luftsprünge verwirklichen lassen. Trampoline können sowohl als Freizeit Sportgerät als auch für Fitnessübungen eingesetzt werden. Ein Trampolin ermöglicht zudem akrobatische Sprungübungen.

Fitnesstrampoline zeichnen sich durch einzelne Stützbeine aus, welche am Ende eine rutschfeste Ummantelung aufweisen. Lediglich große Trampoline besitzen stabile Doppelbeine, wodurch sich die Belastungsgrenze erhöht. Unter der farbigen Randabdeckung befinden sich Sprungfedern, die den Rahmen und die Sprungfläche miteinander verbinden.

Wie funktioniert ein Trampolin?

Mit Hilfe eines Trampolins lässt sich die eigene Sprungkraft verstärken, indem der Springer durch das Zusammenspiel von Erdanziehungs- und Federkraft in die Höhe katapultiert wird. Um die Rückfederung der Sprungfläche zu gewährleisten, dehnen sich die Spiralfedern beim Aufspringen aus.

Worauf ist beim Kauf eines Trampolins zu achten?

Beim Trampolin kaufen sind zunächst ähnlich wie bei der Anschaffung eines Kinderwagens zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen. Bei der Auswahl empfiehlt es sich, unbedingt mehrere Modelle miteinander zu vergleichen. Ein Blick auf den Trampolin Testsieger kann dabei als Maßstab herangezogen werden. Zu den zentralen Kaufkriterien zählen dabei:

Sicherheit

Unabhängig davon, ob es sich um ein Trampolin für Kinder oder für Gymnastikzwecke handeln soll, die Sicherheit steht stets an erster Stelle. Da das Verletzungsrisiko beim Trampolin Gebrauch nicht zu unterschätzen ist, sollte das ausgesuchte Modell mit einer angemessenen seitlichen Polsterung ausgestattet sein. Eine Befestigung mit Bodenankern erhöht zudem die Standfestigkeit des Sportgeräts.

Wie aus einem Gartentrampolin Test hervorgeht, ist eine große, falldämmende Bodenfläche zudem ein weiterer wichtiger Sicherheitsaspekt. Modelle, die mit dem GS-Zeichen ausgezeichnet sind, stehen für die Einhaltung der DIN-Norm EN 71-14: 2017-11. Ein Gartentrampolin für Kinder sollte außerdem unbedingt mit einem Sicherheitsnetz ausgestattet sein.

Material und Rahmenmaterial

Material und Rahmenmaterial wirken sich laut Gartentrampolin Test auf die Belastbarkeit und Haltbarkeit des jeweiligen Modells aus. Ein verzinkter und feuerverzinkter Stahlrahmen sowie Fiberglas gelten als besonders hart und langlebig. Bei der Anschaffung eines Trampolins ist zudem darauf zu achten, dass die Stahlfedern bruchfest sind. Reißfeste Materialien wie Polypropylen sind außerdem von Vorteil.

AngebotBestseller Nr. 1
SONGMICS Trampolin Ø 305 cm, Gartentrampolin für Kinder mit Sicherheitsnetz, Randabdeckung, Leiter, 180 cm hohe gerade Stangen, Stahlrahmen, TÜV Rheinland GS-Zertifikat, blau STR10FT*
  • [20% mehr Platz für Hüpfspaß] Dieses runde Ø 305 cm Trampolin bietet 20% mehr Platz für Hüpfspaß als Trampoline mit innenliegendem Netz. Darauf können Ihre Kleinen nach Herzenslust springen, Training machen und mit der Familie die Natur genießen
  • [Geprüfte Sicherheit] Stangen mit Schaumstoffpolster und Schutzhülle, engmaschiges Netz mit doppelseitigem Reißverschluss; vom TÜV Rheinland geprüft, mit einem GS-Zertifikat ausgezeichnet (Nr. S 50539817, ausgestellt am 19.04.2022); bis 150 kg belastbar
  • [Für sicheres Springen] Die Randabdeckung ist resistent gegen UV-Strahlen, Feuchtigkeit und robust und deckt die Federn ab, um die Füße vor dem Einklemmen zu schützen. 64 starke Federn mit Spiralhaken sorgen für eine sichere Verbindung mit dem Sprungtuch
  • [Solider Rahmen] Rahmen aus rostresistentem, verzinktem Stahl für einen starken Halt; 4 W-förmige Beine für zusätzliche Stabilität der Basis; T-förmige Verbindungen zur Verstärkung des Rahmens – das Gartentrampolin ist solide und langlebig
  • [Einfacher Zusammenbau] Die Rohre lassen sich dank der Arretierungsfedern schnell verbinden. Gekennzeichnete Teile und eine klare Anleitung und alle notwendigen Werkzeuge sind im Lieferumfang enthalten, um dieses Kindertrampolin einfach aufzubauen
Bestseller Nr. 2
MONZANA® Trampolin Ø 305 cm TÜV SÜD GS Zertifiziert Komplettset mit Sicherheitsnetz, Leiter, Randabdeckung & Zubehör - Kindertrampolin Gartentrampolin*
  • VIELSEITIGER SPIELSPAß: Das Trampolin Komplettset der Marke Monzana begeistert Klein und Groß! Wir machen keine halben Sachen, denn unser Trampolin wird direkt mit Sicherheitsnetz, Leiter, Randabdeckung uvm. geliefert!
  • AN ALLES GEDACHT: Neben einer weich gepolsterten Federabdeckung, enthält das Set außerdem ein verstärktes Sicherheitsnetz mit einer Eingangsöffnung sowie verbautem Doppelverschluss-System. Außerdem erhalten Sie einen Federspanner zur erleichterten Montage und eine Einstiegsleiter dazu.
  • SICHERES SPIELEN: Sicherheit und Spielspaß gehen bei uns Hand in Hand! Der Springspaß wird durch ein verstärktes Sicherheitsnetz gewährleistet. Unser Trampolin wurde zudem von dem TÜV SÜD GS und durch die unabhängige Stelle Dreifeld auf geprüfte Qualität geprüft. Prüfzertifikat DBA10.01-04-22.
  • PERFEKTE AUSWAHL: Geeignet für Trampoline mit 305 cm Durchmesser und 8 Stangen. Die Stangen passen jeweils zum Durchmesser - umso optimale und komfortable Sicherheit und Stabilität des Sicherheitsnetzes zu gewährleisten.
  • GUTES TRAINING: Das Trampolin bereitet Klein wie Groß, Jung wie Alt ein Sprungvergnügen der ganz besonderen Art. Koordination und Beweglichkeit, Körperbeherrschung und das Halten der eigenen Körperspannung werden beim Springen auf dem Trampolin trainiert und verfeinert.
AngebotBestseller Nr. 3
SONGMICS Trampolin Ø 305 cm, Gartentrampolin für Kinder mit Sicherheitsnetz, 180 cm hohe Gebogene Stangen, Randabdeckung, Leiter, Stahlrahmen, TÜV Rheinland GS-Zertifikat, schwarz-blau STR10BK*
  • [Viel Spaß beim Trampolinspringen] Lassen Sie Ihre Kleinen nach Herzenslust auf diesem Ø 305 cm Trampolin springen, um sie aktiv zu halten. Es wird bald zu einem Lieblingsplatz Ihrer Familie werden, um Spaß zu machen oder Fitness zu betreiben
  • [Zertifiziert] Dank des innenliegenden engmaschigen Netzes können Ihre Kleinen sicher springen, ohne an die Stangen zu stoßen; vom TÜV Rheinland geprüft, mit einem GS-Zertifikat ausgezeichnet (Nr. S 50539817, ausgestellt am 19.04.2022); bis 150 kg belastbar
  • [Für sicheres Springen] Die Randabdeckung ist resistent gegen UV-Strahlen, Feuchtigkeit und robust und deckt die Federn ab, um die Füße vor dem Einklemmen zu schützen. 64 starke Federn mit Spiralhaken sorgen für eine sichere Verbindung mit dem Sprungtuch
  • [Solider Rahmen] Rahmen aus rostresistentem, verzinktem Stahl für einen starken Halt; 4 W-förmige Beine für zusätzliche Stabilität der Basis; T-förmige Verbindungen zur Verstärkung des Rahmens – das Gartentrampolin ist solide und langlebig
  • [Einfacher Zusammenbau] Die Stangen lassen sich dank des Steckdesigns schnell befestigen. Gekennzeichnete Teile und eine klare Anleitung und alle notwendigen Werkzeuge sind im Lieferumfang enthalten, um dieses Kindertrampolin einfach aufzubauen
Bestseller Nr. 4
Gartentrampolin Blau - 1,85M 6FT TB185/1570*
  • HÜPF- UND SPRINGSPAß: Das Outdoor-Trampolin garantiert großes Springvergnügen für die ganz Familie, insbesondere für Kinder.
  • LANGLEBIG: Das Gartentrampolin verfügt über hochwertige feuerverzinkte Stahlrahmen und ist daher extrem robust gegen Rost und andere äußere Einwirkungen.
  • WASSERFESTE MATERIALIEN: Die Pfosten sind dick gepolstert und zudem mit einer wasserfesten Polyester-Schaumstoff Ummantelung umhüllt. Die Randabdeckung des Trampolins ist aus einer extra dicken gepolsterten & strapazierfähigen PVC-Hülle gefertigt.
  • STABILER STAND: Das Turntrampolin verfügt über eine robuste Rahmenkonstruktion. Die stabilen Doppelbeine in W-Form sorgen dabei stets für die höchste Sicherheit & einen festen Stand.
  • SICHERHEITSNETZ: Das Sicherheitsnetz besteht aus hochdehnbarem Terylen und ist mit einer verschließbaren Einstiegsöffnung versehen. So bietet das Trampolin einen optimalen Schutz.
AngebotBestseller Nr. 5
Ultrasport Gartentrampolin Jumper, Ø 366 cm, inkl. Sprungtuch, Federn, Sicherheitsnetz, gepolstertem Netzpfosten und Kantenschutz, wetterfest, bis 150 kg belastbar, Blau*
  • HIGH QUALITY KOMPLETTSET - Das Ultrasport Trampolin ist UV und wetterbeständig beinhaltet ein robustes Sicherheitsnetz gepolsterte Netzstangen sichere Federabdeckung sowie ein extrem belastbares Sprungtuch
  • ABSPIELEN; SPASS UND TRAINING - Unser Gartentrampolin für die ganze Familie ist perfekt als Fitness Spiel und Trainingsgerät für Groß und Klein Das effektivste Training für Ihre Ausdauer
  • LANGLEBIG; STABIL UND SICHER - Feuerverzinkter Stahlrahmen und die 72 verzinkten Stahlfedern mit zweifach gesicherter Abdeckung sind widerstandsfähig erprobt und robust
  • ABMESSUNGEN UND DETAILS - TÜV geprüft und mit GS und EN71-14 zertifiziert - Patentierte Kippsicherheit durch Beine in L-Shape Form / Sprungfläche 325cm / Eingangshöhe 80cm / Maximal Belastbarkeit 150kg / Einschließlich Federspanner
  • SERVICE FÜR 100% ZUFRIEDENHEIT - Volle 2 Jahre Garantie auf Trampolin und jegliches Zubehör - Sollten Sie Fragen haben stehen wir Ihnen immer per Mail oder Telefon zur Verfügung - TESTEN SIE ES AUS!

Trampolin Art

Je nachdem, für welchen Zweck das Trampolin zum Einsatz kommen soll, haben sich mittlerweile mehrere Arten am Markt etabliert. Zu den gängigsten Varianten gehören:

Gartentrampolin: Gartentrampoline nehmen für gewöhnlich reichlich Platz ein und fallen dementsprechend groß aus. Mit einem Durchmesser von 240 cm oder 490 cm ist das Trampolin rund konzipiert. Ein Gartentrampolin ermöglicht akrobatische Übungen und kann grundsätzlich das ganze Jahr über genutzt werden.

Fitness- bzw. Gymnastiktrampolin: Fitnesstrampoline kommen hauptsächlich im Indoor-Bereich zum Einsatz. Diese belaufen sich im Durchschnitt auf 90 bis 130 cm und sind darauf ausgelegt, auf der Stelle zu springen. Somit fällt ein solches Trampolin meist klein aus.

Minitrampolin: Diese Art Trampolin ist rechteckig oder quadratisch verfügbar. Bei dieser Variante wird häufig davon abgesehen, die Sprungfedern zu verkleiden. Ein Minitrampolin wird vorrangig beim Geräteturnen zur Sprungkraftverstärkung eingesetzt, sodass dieses im Privatgebrauch kaum anzutreffen ist.

Maximale Belastbarkeit

Die maximale Belastbarkeit ist entscheidend dafür, ob das Trampolin für mehrere Nutzer gleichzeitig oder für Erwachsene ausgelegt ist. Große Modelle zeichnen sich meist durch eine höhere Belastbarkeit aus als kompakte Exemplare. Bei Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts kann es passieren, dass die Sprungmatte reißt. Zudem sind deutliche Verschleißerscheinungen zu erwarten.

Größe und Höhe

Je nach Art des ausgesuchten Trampolins sind verschiedene Größen möglich. Als gängig gelten Größen zwischen 140 und 400 cm. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hierbei in aller Regel um die Außenmaße handelt. Hinzu kommt, dass ein zusätzlicher Sicherheitsabstand von etwa 2 m zu Zäunen und anderen Gegenständen eingehalten werden sollte. Als entscheidend für die Größenwahl ist außerdem die Anzahl der Nutzer. Die Größe der Sprungfläche gibt den Bewegungsrahmen vor, welcher im Durchschnitt 30 bis 40 cm geringer als die Gesamtfläche ausfällt. Für akrobatische Übungen ist ein Rahmenumfang von etwa 3 m zu veranschlagen.

Ein weiterer Aspekt stellt die Netzhöhe dar. Denkbar sind bis zu 180 cm, wobei für Kinder zunächst 90 bis 150 cm als ausreichend gelten. Die Gesamthöhe ist je nachdem, ob es sich um ein Trampolin outdoor handeln soll, ebenfalls entscheidend. Diese beläuft sich bei Modellen mit einer Netzhöhe von 180 cm meist auf insgesamt 240 cm.

Grundsätzlich gilt, dass je größer und höher die durchschnittliche Rahmenhöhe eines Trampolins ausfällt, desto komfortabler lässt sich darauf springen. Für Fitness Trampoline gilt eine durchschnittliche Rahmenhöhe von rund 15 cm als ideal.

Gewicht

Im Hinblick auf die Standfestigkeit ist das Eigengewicht des Trampolins entscheidend. Wird das Trampolin im Garten platziert, lässt sich dieses mit Bodenankern fixieren. Exemplare für Kinder sollten mindestens 10 kg mit sich bringen, während ein Hudora Trampolin für Erwachsene etwa 30 kg wiegen sollte. Wird das Gartentrampolin über die Wintermonate abgebaut, ist das Eigengewicht zudem für den Transport entscheidend.

Wetterfestigkeit

Vor allem bei einem Gartentrampolin wirken sich UV-Beständigkeit und Wetterfestigkeit erheblich auf die Langlebigkeit des Sportgeräts aus. Bei Modellen aus verzinktem Stahl und Fiberglas besteht keine Gefahr für Rost. Eine andauernde UV-Strahlung lässt das Material der Sprungmatten sowie der Sicherheitsnetze zudem porös werden. Eine entsprechende UV-Beschichtung kann einen solchen Verschleiß verzögern.

Ausstattung

Eine entsprechende Ausstattung kann sowohl den Komfort als auch die Langlebigkeit des Trampolins verbessern. Hierzu gehören vor allem diese Elemente:

Leiter: Ab einer Rahmenhöhe von 85 cm bietet sich eine Leiter als Einstiegshilfe an.

Verstärktes Netz: Eine verstärkte Netzstruktur bzw. eine Netzstärke zwischen 110 und 130 Gramm pro m2 in Kombination mit doppelt genähten Abschlusskanten mit einer Stärke zwischen 5 und 7 mm können die Langlebigkeit des Trampolins zusätzlich erhöhen.

Abdeckplane: Eine wasserundurchlässige Abdeckplane erweist sich vor allem bei einem Gartentrampolin als sinnvoll. Eine solche schützt vor Verunreinigungen und kann die Nutzungsdauer somit erhöhen.

Bodennetz: Mit einem Bodennetz lässt sich verhindern, dass Haustiere oder Kinder unter das Trampolin gelangen. Dies ist vor allem bei der Nutzung durch mehrere Personen von Vorteil, um Unfälle zu vermeiden.

Wichtige Vorüberlegungen, die den Kauf eines Trampolins vereinfachen können

Ein Trampolin ist ein beliebtes Sportgerät für Kinder und Erwachsene. Da es sich hierbei allerdings um eine größere Anschaffung handelt, sollten bei der Kaufentscheidung mehrere Kriterien berücksichtigt werden. Dabei können folgende Überlegungen helfen, die Auswahl einzugrenzen:

  • Für welchen Zweck soll das Trampolin ausgelegt sein?
  • Soll das Trampolin outdoor oder indoor zum Einsatz kommen?
  • Wie groß fällt die verfügbare Stellfläche aus?
  • Welche Form soll das Trampolin aufweisen?
  • Auf wie viele Personen soll das Trampolin ausgelegt sein?

Bild: © Alex Koch / stock adobe