in ,

Wann wurde Mühle erfunden?

Bild: ©Thomas Francois / stock adobe

Das Mühlespiel gilt als eines der bislang ältesten Brettspiele. Überlieferungen zufolge wurden etwa 1303 v.Chr. diverse Spielpläne auf den Dachplatten eines Tempels von Sethos in Ägypten ausfindig gemacht. Genauere Angaben im Hinblick auf einen bestimmten Erfinder sind nicht bekannt. Mit der Bronzezeit erhielt Mühle Einzug in Europa, indem ein mühleähnliches Brett in einem Grab entdeckt wurde. Bis zum 18. Jahrhundert nahm Mühle den Stellenwert als eines der beliebtesten Brettspiele ein.

Was ist Mühle?

Das Spiel Mühle ist ein zeitgeschichtliches altes Brettspiel, das sich in die Gruppe der Drei-in-eine-Reihe-Spiele einreiht. Das Strategiespiel ist dabei auf zwei Spieler beschränkt. Das Spielbrett setzt sich aus drei ineinander liegenden Quadraten zusammen, die in den Seitenmitten Verbindungslinien aufweisen. Die Gestaltung des Spielkonzepts ist vollkommen zufallsfrei, da beiden Spielparteien jederzeit dieselben Informationen des bisherigen Spielverlaufs vorliegen.

Gespielt wird mit jeweils neun Spielsteinen in den Farben Weiß und Schwarz. Diese sind in der klassischen Variante flach und rund gehalten. Sobald die Anzahl der Spielsteine eines Spielers nicht mehr ausreichen, um eine Mühle zu bilden oder die verbleibenden Spielsteine keine Zugmöglichkeiten mehr erlauben, ist das Spiel beendet.

Wie funktioniert Mühle?

Grundsätzlich gestaltet sich das Mühlespiel im Vergleich zu Schach als variantenärmer. Die Spieldauer fällt mit durchschnittlich 10 Minuten außerdem deutlich geringer aus. Sobald feststeht, welcher der beiden Spieler die Farbe Weiß bzw. Schwarz erhält, kann das Spiel beginnen.

Im Spielverlauf geht es darum, drei Spielsteine in derselben Farbe in einer Reihe zu platzieren. Denn dann handelt es sich um eine „Mühle“ und es darf dem gegnerischen ein Spielstein außerhalb einer Mühle abgenommen werden. Verschiedene Strategien erlauben die Anwendung von Mühlespiel Tricks, die meist eher von erfahreneren Spielern angewandt werden. Das Mühlespiel ist grundsätzlich ab etwa sechs Jahren erlernbar und kann bis in das hohe Alter gespielt werden.

Siehe auch  Wann wurde Tiffany gegründet?

Die Mühle Spielregeln umfassen einen Spielverlauf mit insgesamt drei Phasen:

  1. Die Setzphase: Zu Spielbeginn werden abwechselnd alle Spielsteine auf das Spielbrett gesetzt. Dabei kommen ausschließlich die Kreuzungs- bzw. Eckpunkte der Quadrate infrage.
  2. Die Zugphase: Pro Spielrunde geht es darum, mit einem Spielstein auf einen angrenzenden freien Punkt zu ziehen. Befinden sich drei gleichfarbige Spielsteine in einer Reihe, wird ein Stein der gegnerischen Partie vom Spielfeld entfernt. Infrage kommen lediglich Spielsteine, die sich zu diesem Zeitpunkt in keiner Mühle befinden. Befinden sich alle Steine in einer geschlossenen Mühle, darf dennoch ein Exemplar entfernt werden.
  3. Die Endphase: Ist ein Spieler im Besitz von weniger als drei Steinen, darf er mit diesen springen. Dabei ist der jeweilige Punkt frei wählbar. Sind nur noch zwei Spielsteine verfügbar, oder kann sich ein Spielpartner mit seinen Steinen nicht mehr bewegen, ist das Spiel beendet.

Worauf ist beim Kauf eines Mühlespiels zu achten?

Wer ein Mühlespiel kaufen möchte, sollte sich zunächst mit einzelnen Unterschieden vertraut machen, um das richtige Produkt zu finden. Hierbei erweisen sich vor allem die folgenden Aspekte als relevant:

Material

Die klassische Variante eines Mühlespiels ist aus hochwertigem, dickem Massivholz gefertigt und besitzt deshalb ein entsprechendes Eigengewicht. Häufig sind die charakteristischen Linien beim Mühlespiel aus Holz in das Spielbrett eingelassen. Bei günstigeren Varianten besteht das Mühlespiel hingegen meist aus Kunststoff oder Pappe.

Art

Das Mühlespiel ist sowohl als klassisches Spielbrett als auch digital am Computer spielbar. Beim Mühlespiel online spielen, gelingt es als Gast häufig, das Mühlespiel kostenlos auszuprobieren. Sofern das Produkt ein Bestandteil einer Spielesammlung ist, ist das Spielbrett häufig klappbar. In Form eines eigenständigen Exemplars lassen sich alle Komponenten in einer praktischen Aufbewahrungsbox unterbringen. Je nach Modell werden die Spielsteine entweder auf das Spielfeld gelegt oder gesteckt. Für unterwegs erweist sich ein magnetisches Mühlespiel als besonders praktisch.

Siehe auch  Wann wurde Schach erfunden?

Lieferumfang

Das klassische Mühlespiel ist häufig ein fester Bestandteil von Spielesammlungen. Oftmals wird das Mühlespiel auch in Kombination mit Dame angeboten. In diesem Fall befindet sich das Dame Spielbrett auf der Rückseite des Mühlespiels. Da beim Damespiel insgesamt 12 Spielsteine benötigt werden, ist bei einer Kombination aus beiden Varianten zu berücksichtigen, welches Mühlespiel wie viel Steine beinhaltet.

Design

Obwohl jedes Mühlespiel nach einem festen Layout aufgebaut ist, haben sich inzwischen ein paar Unterschiede im Hinblick auf das Design etabliert. So sind manche Varianten mit unterschiedlich eingefärbtem Spielbrett und / oder farbigen Spielbausteinen erhältlich. Bei Modellen aus Holz ist das Brett häufig in das Holz eingelassen, sodass Kugeln als Spielsteine eingesetzt werden.

Maße

Das Mühlespiel ist je nach Anbieter in ganz unterschiedlichen Abmessungen anzutreffen. Während einzelne Exemplare mit 35 x 35 cm quadratisch ausfallen, sind auch Varianten mit 32 x 16 cm möglich. Bei Senioren und älteren Menschen erfreut sich ein XXL Mühlespiel mit den Maßen 50 x 50 cm an großer Beliebtheit.

AngebotBestseller Nr. 1
noris 606108012 - Deluxe Mühle und Dame, der beliebte Spieleklassiker mit doppelseitigem Spielplan und Holzfiguren, ab 6 Jahren*
  • Spieleklassiker - Die hochwertige Ausführung von Spielbrett und Holzfiguren unterstreicht die hohe Bedeutung des Königs der Brettspielwelt
  • Strategiespiel - Konzentration und strategisches Denken führen jeden Begeisterten Hobby Spieler von Jung bis Alt zum verdienten Sieg
  • Aufbewahren - Dieses Brettspiel kommt in einer praktischer Aufbewahrungsbox, bei der jede Spielfigur verstaut werden kann
  • Inhalt - 1 Spielbrett, 32 Holz-Schachfiguren, sowie eine Anleitung für den ultimativen Spielspaß; Set befindet sich in einer Aufbewahrungsbox
  • Vielseitige Spiele - Die Marke Noris entwickelt Spiele mit Spaß für die ganze Familie; Altersgerecht werden die Fähigkeiten gefördert
AngebotBestseller Nr. 2
Schmidt Spiele 49147 Spielesammlung, mit über 100 Spielmöglichkeiten 2 Spieler*
  • Eine spielesammlung mit 100 Spielemöglichkeiten
  • Enthält z. B. die Klassiker wie Mensch Ärgern Sie sich Nicht, Kniffel, Mühle, Dame, Flohspiel und Mikado sowie 94 weitere Spielmöglichkeiten
  • Spielspass für 2 Bis 6 Spieler
  • Empfohlen ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 3
small foot Spiele-Set Schach, Dame & Mühle aus Holz, 3 Spiele-Klassiker im Set, Holzbox zum Mitnehmen, Art.-Nr. 11208*
  • Drei beliebte Gesellschaftsspiele mit ingesamt 56 Spielfiguren aus hochwertigen Holz zur Förderung der Logik und Konzentration
  • Eine passende Aufbewahrung der Spielsteine werden durch zwei Schubladen unter den Spielbrettern gewährleistet
  • Brettspiel mit 2 Seiten zum Wenden (Schach/Mühle), mit 16x Schachfiguren und 12x Mühlensteine jeweils in weiß und schwarz
  • Maße des Spielbrettes: ca. 28 x 28 x 4 cm
  • Für Kinder ab 6 Jahren
AngebotBestseller Nr. 4
Ravensburger 20545 - Classic Compact: Mühle & Dame, Mitbringspiel für 2 Spieler, ab 8 Jahren, kompaktes Format, Reisespiel, Klassiker*
  • Beim beliebten Mühlespiel beginnt ein Spieler und setzt einen Stein auf einen Schnittpunkt der Linien. Dann wird immer abwechselnd gesetzt. Wem es gelingt, 3 Steine in einer Reihe zu legen, also eine Mühle zu schließen, darf einen Stein des Gegenspielers vom Brett nehmen
  • Wenn alle Steine auf das Spielbrett gesetzt sind, werden die Steine von Schnittpunkt zu Schnittpunkt gezogen. Auch hier gilt: wenn ein Spieler eine Mühle schließen kann, darf er einen Stein des Gegenspielers vom Brett nehmen
  • Hat ein Spieler nur noch 3 Steine, dann darf er springen. Das heißt er darf einen Stein auf einen beliebigen anderen Schnittpunkt setzen. Das Spiel endet, wenn ein Spieler nur noch 2 Steine auf dem Brett hat. Zudem ist der Spielplan auch für die Variante Dame geeignet
  • Ein Spieleklassiker für 2 Spieler eine tolle Beschäftigung für alle Kinder und Erwachsene ab 8 Jahren. Perfekt geeignet als Geburtstagsgeschenk oder Weihnachtsgeschenk
  • Die Mitbringspiele von Ravensburger sind speziell auf die verschiedenen Altersgruppen abgestimmt und überzeugen durch eine hochwertige Qualität. Das kompakte Format eignet sich besonders gut zum Mitnehmen für unterwegs oder auf Reisen
AngebotBestseller Nr. 5
Noris 606111686 Spieleklassiker mit 100 Spielmöglichkeiten wie Mühle, Dame, Backgammon oder Nur keine Aufregung, für 1 bis 6 Spieler ab 6 Jahren*
  • Spielesammlung - Anzahl der Spielmöglichkeiten ergibt sich aus Spielvarianten und Spielanregungen des Regelwerks
  • Auswahl - Ob beliebte Brettspiele, lustige Gesellschaftsspiele oder spannende Würfelspiele, diese Spielesammlung enthält viele der beliebtesten Klassiker
  • Enthaltene Spiele - Nur keine Aufregung, Mühle, Dame, Backgammon, Pferderennen, Vogelhochzeit und viele mehr
  • Inhalt – 3 doppelseitige Spielpläne, 16 Spielfiguren in 4 Farben, 30 Dame- und Mühlesteine, 3 Augenwürfel, Spielregeln
  • Vielseitige Spiele - Die Marke Noris entwickelt Spiele mit Spaß für die ganze Familie, Altersgerecht werden die Fähigkeiten gefördert

Wichtige Vorüberlegungen, die den Kauf eines Mühlespiels vereinfachen können

Ist die Entscheidung für den Kauf eines Mühlespiels gefallen, ist es zunächst wichtig, das Angebot im Hinblick auf einzelne Aspekte einzugrenzen. Hierbei kann die Beantwortung der folgenden Gesichtspunkte helfen:

  • Aus welchem Material soll das Mühlespiel beschaffen sein?
  • Soll es sich um ein eigenständiges Spiel oder eine ganze Spielesammlung handeln?
  • Welche Größe wird bevorzugt?
  • Wird ein bestimmtes Design gewünscht?
Siehe auch  Wann wurde Malen nach Zahlen erfunden?

Bild: ©Thomas Francois / stock adobe

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).