Wann wurde der Sonnenschirm erfunden?

Was war zuerst da: Der Sonnenschirm oder der Regenschirm? Offenbar war unseren Vorfahren der Schutz vor der Sonne wichtiger als vor Regen, denn die ersten Sonnenschirme tauchen in Abbildungen bereits ca. 2000 v. Chr. als „tragbare Dächer“ auf. Dabei scheint vor allem China ein Vorreiter gewesen zu sein, denn die ältesten Darstellungen von Sonnenschirmen kennen wir aus chinesischen Malereien. Als Materialien wurden damals Bambus, Palmblätter und Ölpapier genutzt. Das sind alles Materialien, die wir heute nicht mehr verwenden, aber der Zweck des Schirmes ist unverändert geblieben.

Verbreitet hat sich die Verwendung in Europa insbesondere im 17. Jh., in einer Zeit, in der vor allem adelige Damen bemüht waren, ihren Teint vor der Sonne zu schützen.

Was ist ein Sonnenschirm?

Bei einem Sonnenschirm handelt es sich um einen Schirm, der nicht genutzt wird, um Regen abzuhalten, sondern Schutz vor der Sonneneinstrahlung geben soll. Es gibt ihn in verschiedenen Ausfertigungen, wobei der Handsonnenschirm heute kaum noch verwendet wird. Man kennt Sonnenschirme stattdessen aus Gärten oder Restaurants, wo er Tischen und Liegeflächen Schatten spendet.

Aus welchen Materialien wird ein Sonnenschirm hergestellt?

Bambus und Ölpapier nutzen wir heute natürlich nicht mehr. Auch der Palmwedel hat ausgedient. Stattdessen sind Sonnenschirme heute aus pflegeleichtem und wetterfestem Material wie Kunststoff, Nylon oder auch aus imprägnierter, schwerer Baumwolle. Die Stangen werden nicht mehr ausschließlich aus Holz hergestellt, sondern auch aus Material, dass dem Wetter besser standhält wie Stahl oder Fiberglas.

Was sollte beachtet werden, wenn ein Sonnenschirm gekauft wird?

Wer einen Sonnenschirm mit Ständer kaufen will, sollte zunächst klären, wo der Sonnenschirm stehen soll und welchen Belastungen er standhalten muss. Wird er oft auf- und abgebaut? Muss er Winter und Sommer draußen stehen oder wird er nur für ein paar Stunden hervorgeholt und dann wieder in den Schuppen gestellt?

Wird der Sonnenschirm viel verwendet und soll bei jedem Wetter draußen stehen, braucht es mitunter ein teureres Modell. Wer nur einen Gelegenheitsschirm sucht, ist auch mit einer günstigen Variante bestens ausgestattet.

Auch die Handlichkeit spielt eine große Rolle, gerade wenn er oft auf- und abgebaut werden soll. Die meisten Schirme lassen sich leicht zusammenklappen, aber die Handhabung sollte vor dem Kauf einmal getestet werden.

Auf folgende Kriterien sollte beim Kauf eines Sonnenschirmes geachtet werden:

  • Die Position des Ständers
  • Material des Ständers
  • Material des Schirms
  • Form
  • Funktionen
AngebotBestseller Nr. 1
4smile Sonnenschirm + Sonnenschirm Schutzhülle - SET, Anthrazit - UV50+ Sonnenschirm rechteckig 200x125cm als Sonnenschutz Balkon - Balkonschirm höhenverstellbar, Knickfunktion*
  • 𝗦𝗼𝗻𝗻𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗶𝗿𝗺 𝗶𝘀𝘁 𝗯𝗮𝗹𝗸𝗼𝗻-𝗼𝗽𝘁𝗶𝗺𝗶𝗲𝗿𝘁 - Unser rechteckiger Sonnenschirm ist durch Form, Größe (190x125cm) und funktionale Details wie gemacht für Balkone.
  • 𝗦𝗰𝗵𝗮𝘁𝘁𝗲𝗻 𝗴𝗲𝗻𝗶𝗲𝘀𝘀𝗲𝗻 - Balkonsonnenschirme schaffen schattige Wohlfühloasen und eignen sich als Gartenschirm und Marktschirm.
  • 𝗦𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿 𝗯𝗲𝘀𝗰𝗵𝗮𝘁𝘁𝗲𝗻 - Dank UPF 50+ und der Knickfunktion sind Sonnenempfindliche durch die Balkonblende stets gut geschützt.
  • 𝗣𝗲𝗿𝗳𝗲𝗸𝘁 𝗮𝗻𝗽𝗮𝘀𝘀𝗲𝗻 - Der Sonnenschirm rechteckig knickbar hoehenverstellbar ist ein echtes Anpassungstalent; solider Balkon-Schirm, leichtgängige Mechanik.
  • 𝗟𝗮𝗻𝗴𝗲 𝗻𝘂𝘁𝘇𝗲𝗻 - Der Sonnenschirm eckig überzeugt durch sein stabiles, rostfreies Schirmgestell, der Stoff (100% Polyester) ist sehr strapazierfähig; inkl. Sonnenschirmhülle.
Bestseller Nr. 2
Yaheetch Sonnenschirm Ø 230cm Marktschirm Gartenschirm mit Kurbel Wasserdicht Terrassenschirm Rund Sonnenschutz*
  • Unser Gartenschirm aus Polyestergewebe und Metall bietet Ihnen so den idealen Schutz vor Sonneneinstrahlung.
  • Stabile Struktur: Dieser Terrassenschirm verfügt über eine wasserabweisende Polyesterbespannung mit einem Durchmesser von 222,5 cm, die von 6 rostfreien Metallstreben gestützt wird. Der Bezug ist an einer wasserfesten, pulverbeschichteten Mast mit einem Durchmesser von 3,8 cm befestigt, sodass der Schirm auch bei gelegentlichen Windböen stabil und sicher steht.
  • Müheloses Aufspannen dank Kurbel: Die Hebefunktion mit einer leichtgängigen Kurbel hilft Ihnen dabei, den Sonnenschirm einfach, schnell und mühelose zu entfalten.
  • Klassisches Aussehen: Der Sonnenschirm verfügt über eine einfache Form in klassischer Farbe, damit er einen eleganten Eindruck verleiht und für das gewisse Extra Ihrem Garten sorgt.
  • Kippbarer Sonnenschirm: Mit nur einem Knopfdruck am Gelenk des Masts, kann der Schirm in zwei Richtungen nach Belieben gekippt werden, um einen flexibel anpassbaren Schatten über den ganzen Tag zu bieten.
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Sonnenschirm 270 cm, UPF 50+, Strandschirm, beidseitig um 30° knickbar, Sonnenschutz, mit Kurbel zum Öffnen/Schließen, für Terrasse, Balkon, Pool, ohne Ständer, grau GPU27GY*
  • [Leicht zu öffnen und zu schließen] Drehen Sie einfach an der Kurbel, um den Sonnenschirm zu öffnen und zu schließen. Einfach und schnell!
  • [Beidseitig knickbar] Der Schirm ist beidseitig um 30° neigbar. Drücken Sie einfach auf den Knopf am Gelenk, um den Schirm zu kippen. Die Verbindung aus einer Zinklegierung ist stärker und sicherer als herkömmliche Verbindungen aus einer Aluminiumlegierung
  • [Schutz vor Sonne und Nieselregen] Der Strandschirm aus 180 g/m² Polyester bietet einen ausgezeichneten Sonnenschutz von UPF 50+ und hält mehr als 98% der UV-Strahlen problemlos ab. Außerdem ist er wasserabweisend und resistent gegen Nieselregen
  • [Stabile und langlebige Rippen] Die Rippen des Gartenschirms bestehen aus hochwertigem, pulverbeschichtetem Stahl, sind robust, stabil, rostbeständig und gewährleisten eine lange Gebrauchsdauer
  • [Für verschiedene Szenarien geeignet] Der 270 cm Sonnenschirm spendet 3-5 Personen ausreichend Schatten im Garten, auf der Terrasse, auf dem Balkon oder am Pool
Bestseller Nr. 4
4smile Sonnenschirm SunnyJoy, Ø 180 cm Anthrazit - UPF 50+ Sonnenschirm Strand, Sonnenschirm Balkon - Strandschirm windfest stabil, Balkon-Schirm mit Hülle, Sonnenschirm Garten*
  • SCHATTENOASEN ZUHAUSE UND UNTERWEGS - SunnyJoy ist ein flexibler, kleiner Sonnenschirm, ideal als Strandschirm oder Balkon-Sonnenschirm, inkl. Hülle. 4smile Sonnenschirme haben Sonnenschutz UPF 50+; passen in jeden Schirmständer.
  • SONNENSCHIRM AUCH ALS SET ERHÄLTLICH - Sonnenschirm klein als 3er Strand-Set inkl. Bodendübel + Tragetasche oder 3er Balkon-Set inkl. Sonnenschirmhalter Balkongeländer + Schutzhülle.
  • ENTSPANNT GENIESSEN - Der UPF 50+ Bodenhülse Sonnenschirm mit extra Spezialbeschichtung garantiert sicheren Sonnenschutz am Strand, See, beim Camping; perfekt für Freizeit und Reise.
  • FLEXIBEL ANPASSEN - Der höhenverstellbare Balkonschirm Ø 180 cm mit Knickfunktion ist ein echtes Anpassungstalent, das herrliche Schattenplätze schafft und für Sonnenschutz auf Balkon sorgt.
  • LEICHT ZU BEDIENEN - Die leichtgängige Mechanik macht den robusten SunnJoy zum idealen Sonnenschirm für Terrasse, Balkon, Garten, Strand; inkl. Schutzhülle.
Bestseller Nr. 5
Kingsleeve® Sonnenschirm 200 cm mit UV Schutz 80+ Schutzhülle Kurbel Knickbar Rund 2m Balkon Garten Balkonschirm Kurbelschirm Marktschirm Anthrazit*
  • HOHER UV SCHUTZ 80+ - Mit dem Ø 200 cm großen Sonnenschirm von KINGSLEEVE können Sie dank UV Schutz 80+ den Sommer und die Sonne in vollen Zügen genießen. Der Marktschirm eignet sich perfekt für Ihren Balkon, Terrasse oder Garten.
  • INKL. SCHUTZHÜLLE & NEIGBAR - Die passende Schirmabdeckung wird Ihnen direkt mitgeliefert, so bleibt der Schirm bei Nichtgebrauch optimal vor Schmutz geschützt. Sie können den Schirm kinderleicht um 45° zur Seite neigen, so reagieren Sie schnell auf einen veränderten Sonnenstand.
  • STABILER STAND & KEIN HITZESTAU - Der 38 mm starke Mast aus rostfreiem Aluminium sorgt für einen stabilen Stand. Für zusätzliche Stabilität sorgt die Windöffnung, da von unten aufkommende Luft nach oben entweichen kann. Dies verhindert außerdem einen Hitzestau unter dem Schirm.
  • LEICHTGÄNGIGE KURBEL - Öffnen und Schließen können Sie den Terrassenschirm leicht über das integrierte Kurbelsystem. Schwerfälliges Öffnen und Schließen des Kurbelsschirms gehört somit der Vergangenheit an. Ihr perfekter Begleiter durch den Sommer!
  • ZWEITEILIGER MAST AUS ALUMINIUM - Der Mast besteht aus rostfreiem und robustem Aluminium, so werden Sie lange Freude an dem Balkonschirm haben. Der Mast lässt sich darüber hinaus ganz einfach in zwei Teile zerlegen, perfekt zum Verstauen im Winter oder zum Transport.

Die Position des Ständers

Sonnenschirme bieten zwei grundsätzlich unterschiedliche Ständer an und je nach Einsatzort kann der eine oder der andere der bessere für die gewünschte Funktion geeignet sein. Viele Sonnenschirme haben einen mittigen Ständer, der den Schirm trägt, ähnlich wie bei einem Regenschirm. Es gibt aber auch die sogenannten „Ampelständer“. Bei diesen hängt der Schirm seitlich am Ständer. So kann der gesamte Schattenplatz optimal ausgenutzt werden.

Material des Ständers

Bei einem Sonnenschirm sollte auch auf das Material geachtet werden. Beim Mast gibt es die Möglichkeit, Kunststoffverbindungen zu wählen oder einen Mast aus Holz zu verwenden. Meist sind die Holzständer aus Eukalyptus oder Teakholz hergestellt. Dabei muss auf die Traglast geachtet werden. Nicht jeder Ständer eignet sich für jeden Sonnenschirm, er muss auf das jeweilige Gewicht ausgelegt sein. Auch sollte auf Wetterfestigkeit geachtet werden. Kiefer und andere weniger beständige Holzarten eignen sich kaum als Material für den Ständer.

Material des Schirms

Bei der Bespannung bleibt meist gar nicht so viel Auswahl, denn die meisten Sonnenschirme sind heutzutage wegen der Wetterfestigkeit aus Polyacryl hergestellt. Wer ein wenig mehr Pflegeaufwand nicht scheut, kann sich stattdessen auch für beschichtete Baumwolle entscheiden. Das sieht schön aus, muss aber intensiver gepflegt werden und ist in den meisten Fällen auch etwas teurer.

Form

Sonnenschirme gibt es in allen verschiedenen Formen: Rechteckig und rund sind dabei die häufigsten. Es gibt Sonnenschirme in klein und Sonnenschirme in groß. Für runde Sonnenschirme gibt es eine große Auswahl, hier wird man bei allen gängigen Großhändlern wie zum Beispiel Ikea fündig. Solche Sonnenschirme passen gut auf den Balkon und können auch dicht am Balkongeländer stehen. Auch in einem normalen Bauhaus gibt es solche Sonnenschirme meist in großer Anzahl zu kaufen.

Soll einer größeren Fläche Schatten gespendet werden, eignen sich eckige Sonnenschirme, wie man sie oft in Cafés oder Restaurants findet. Diese Sonnenschirme sind meist recht groß und eher für einen Sitzplatz im Garten als für den Balkon geeignet.

Natürlich gibt es auch Sonderformen. Wer es gerne ausgefallener mag, kann bei den Designs ein wenig stöbern.

Funktionen

Geachtet werden sollte darauf, dass der Sonnenschirm die nötigen Funktionen besitzt. Er sollte verstellbar, einklappbar und flexibel zu kippen sein, denn die Sonne wandert – und so muss auch der Schirm sich anpassen können. Manche Sonnenschirme bieten Extrafunktionen wie LED-Beleuchtung oder Befestigungen für Laternen. Wer es extravagant mag, bekommt sogar Sonnenschirme, die unter dem Dach Halterungsvorrichtung für Bildschirme besitzen.

Daher ist eine gute Bedarfsanalyse vor dem Kauf ratsam.

Folgende Fragen können erörtert werden, um auch wirklich das passende Produkt für den schattigen Platz im Garten auszuwählen:

Die wichtigsten Fragen für einen idealen Sonnenschirm:

  • Soll der Sonnenschirm auf dem Balkon oder im Garten aufgestellt werden?
  • Wie viel Platz steht für den Sonnenschirm zur Verfügung?
  • Wie oft muss der Sonnenschirm auf- oder abgebaut werden?
  • Wie viel Aufwand darf er in der Pflege in Anspruch nehmen?
  • Hat er alle Funktionen, die für den Gebrauch benötigt werden?
  • Wie viel Geld steht für die Anschaffung zur Verfügung?

Diese Fragen helfen bei der Auswahl des optimalen Sonnenschirms. Wer sie für sich beantworten kann, hat sicher lange Freude an dem ausgewählten Modell.

Bild von Gerhard auf Pixabay