Wann wurde Patek Philippe gegründet

Bild: © cineberg/ stock adobe.com

Wenn es um tadellose Handwerkskunst, bahnbrechende Designs und eine lange Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst kommt man an Patek Philippe nicht vorbei.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt vor 200 Jahren, als es von Antoine Norbert de Patek und Adrien Philippe gegründet wurde, und blickt auf eine Innovationstradition zurück, die von über hundert Patenten gekrönt wird. Die Marke ist bekannt für ihre handgefertigten Uhren und ihre erfahrenen Handwerker, die sicherstellen, dass jede einzelne Uhr den höchsten Standards entspricht. Patek Philippe ist bis heute der einzige, unabhängige Uhrmacher im Familienbesitz in Genf.

Zwei Uhrmacher finden zusammen

Es dauerte eine Zeit, bis die beiden Uhrmacher Patek und Philippe zueinander fanden. Im Jahr 1839 schloss sich Antoine Norbert de Patek mit François Czapek zusammen und gründete Patek, Czapek & Cie, den Vorgänger der Marke Patek Philippe.

Die Partnerschaft dauerte sechs Jahre und es entstanden mehrere außergewöhnliche Zeitmesser. Nach der Auflösung ihrer Partnerschaft im Jahr 1845 gingen sie getrennte Wege, produzierten aber weiterhin Uhren.

Unterdessen wurde Jean Adrien Philippe als Erfinder und Tüftler bekannt. Auf einer Industriemesse in Paris erhielt er 1844 eine Bronzemedaille für sein schlüsselloses Aufzugs- und Zeigerstellsystem. Er meldete dieses Design zum Patent an und erregte die Aufmerksamkeit vieler. 1851, auf der Weltausstellung in London findet auch Königin Victoria Gefallen an der Uhr, für die man keinen Schlüssel mehr brauchte, um sie aufzuziehen.

Die Gründung von Patek Philippe

Im Jahr 1851 schlossen sich die beiden Uhrmacher zusammen und gründeten die Marke Patek, Philippe & Ce – Fabricants à Genève. Damit legten sie den Grundstein für die Luxus-Uhrenmarke, die wir heute kennen. Das schlüssellose Prinzip des Uhraufzugs wurde von Anfang an in die Uhren eingebaut. Patek Philippe gilt damit als Erfinder der Aufzugskrone, wir sie heute noch auf vielen Armbanduhren zu finden ist, wenn auch meist nur noch als Einstellschraube.

Schon bald begannen die beiden findigen Uhrmacher Kreationen für Könige und Aristokraten herzustellen, unter anderem die erste Schweizer Armbanduhr, die für eine ungarische Gräfin gefertigt wurde. Zahlreiche Patente kamen im Laufe der Jahren hinzu, etwa das für die Präzisionsreguliervorrichtung, den ewigen Kalender für Taschen-Uhren oder das Patenten für den ersten Doppel-Chronographen.

Dies führte zur Entwicklung der Westminster-Taschenuhr „Duke of Regla“ im Jahr 1910, der ersten komplizierten Damenarmbanduhr mit Fünf-Minuten-Repetition im Jahr 1916, der ersten Schleppzeiger-Chronographen-Armbanduhr im Jahr 1923 und der ersten Armbanduhr mit einem Ewiger Kalender im Jahr 1925.

1928 traf die Wirtschaftskrise die ganze Welt und damit auch die Uhrenfirma Patek Philippe. Zwei Schweizer Brüder retteten schließlich das Unternehmen. Im Jahr 1932 investierten die Genfer Brüder Jean und Charles Henri Stern in Patek, Philippe & Cie und brachten die Armbanduhr Calatrava auf den Markt. Das Model wurde so beliebt, es ist in seiner aktualisierter Form als Modell 5196 noch heute Teil der Patek Philippe-Kollektion. Seither wurden viele weitere ikonische Zeitmesser geschaffen und Patente angemeldet.

AngebotBestseller Nr. 1
SONGMICS Uhrenbox mit 12 Fächern, Uhrenkasten mit Glasdeckel, Uhrenkoffer mit herausnehmbaren Uhrenkissen, Premium-Uhrenschatulle, PU-Bezug in Schwarz, Samtfutter in Schwarz JWB12B*
  • Für Uhrenliebhaber: Jeder Uhrensammler braucht eine Uhrenbox, um seine Zeitmesser vor Staub und Kratzern zu schützen. Dieser elegante Kasten mit 12 Uhrenkissen bewahrt Ihre Lieblingsstücke nicht nur vor schädlichen Einflüssen, sondern hebt zudem ihre Einzigartigkeit hervor
  • Betont die Eleganz Ihrer Uhren: Transparenter Glasdeckel, schwarzes Innenfutter, schwarzer PU-Bezug, glänzender Metallverschluss – Durch diesen Uhrenkasten geben Sie Ihrer Uhrensammlung einen Ehrenplatz sowie einen optimalen Aufbewahrungsort
  • Alle Uhren auf einen Blick: Ihr Outfit sitzt wie angegossen. Jetzt fehlt nur noch die passende Uhr. Werfen Sie nur einen kurzen Blick durch den transparenten Glasdeckel dieser Uhrenbox und greifen Sie schnell auf die benötigte Uhr zu
  • Ein Rundumschutz für Ihre Kostbarkeiten: Dank der Uhrenkissen und des Samt-Innenfutters der Schatulle lassen sich Ihre Lieblingsuhren optimal in den 12 Fächern verstauen und werden zudem gut vor Staub, Kratzern und Stößen geschützt
  • Was Sie bekommen: Eine Uhrenbox, die über 12 Fächer, einen Glasdeckel, herausnehmbare Uhrenkissen, Samtfutter und einen Metallverschluss verfügt. Möchten Sie Ihre Uhren ordentlich verstauen und gleichzeitig stilvoll präsentieren? Dann gönnen Sie sich dieses Kästchen!
Bestseller Nr. 2
SONGMICS Uhrenbox mit 6 Fächern, Uhrenkasten, Glasdeckel, Uhrenkoffer, herausnehmbare Uhrenkissen, Metallverschluss, Geschenkidee, PU-Bezug in Schwarz, Samtfutter in Grau JWB06BK*
  • [Gute Verarbeitung] Hochwertiges PU, weiches Samtfutter, robuster Metallverschluss – Durch diesen Uhrenkasten geben Sie Ihrer Uhrensammlung einen Ehrenplatz
  • [Transparenter Glasdeckel] Werfen Sie nur einen kurzen Blick durch den transparenten Glasdeckel dieser Uhrenbox und greifen Sie schnell auf die benötigte Uhr zu; außerdem ist der Deckel strapazierfähig und leicht zu reinigen
  • [6 geräumige Uhrenfächer] Dieser Uhrenkasten bietet Ihnen genügend Stauraum für 6 Uhren; jedes Fach ist geräumig für verschiedene Uhrentypen (Zifferblatt bis zu 48 mm)
  • [Optimale Geschenkidee] Diese Uhrenschatulle eignet sich hervorragend als Geschenk. Wenn Ihre Freunde oder Ihre Liebsten Uhrenliebhaber sind, beschenken Sie sie mit dieser Uhrenaufbewahrungsbox
  • [Was Sie bekommen] Eine stilvolle Uhrenbox mit 6 Fächern, Uhrenkissen und Glasdeckel, der Ihre Uhr vor Staub schützt. Wenn die Uhrenkissen herausgenommen werden, passen auch die Schmuckstücke in dieses Kästchen
Bestseller Nr. 3
Ohuhu Uhrenbox mit 12 Fächern, Uhrenhalter Uhren Aufbewahrungsbox mit Glasdeckel, Uhren Box aus PU Leder und Samt Innenfutter, Uhrenbox Herren Frauen, Geschenkidee für Geburtstag Vatertag Valentinstag*
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Uhrenbox ist hochwertige PU-Lederoberfläche, Metallverschluss zum einfachen Öffnen mit einer Hand, keine Schlüssel erforderlich. Wunderschönes Holz und geschmeidiges Leder arbeiten zusammen, um ein luxuriöses Finish zu schaffen, und die Glasscheibe auf dem Deckel ermöglicht es Ihnen, hinein zu schauen und Ihren Schmuck zu bewundern.
  • EINZIGARTIGES DESIGN: 12 Uhrenschlitze mit abnehmbaren Samtkissen. Jedes Uhrenkissen hält eine kleine oder große Uhr ordentlich an Ort und Stelle. Zwischen Deckel und Kissen ist viel Platz, um Uhren aller Größen aufzunehmen und Ihre Uhren gut vor Kratzern zu schützen.
  • GROSSER ECHTER GLASDECKEL: Der echte Glasdeckel schützt Ihre Uhren in vollen Zügen und bietet Ihnen einen freien Blick auf die angezeigten Uhren. Mit den Maßen 30 cm x 20 cm x 8 cm bietet die Ohuhu Uhrenbox viel Platz, um selbst große Uhren bequem aufzubewahren.
  • MULTIFUNKTIONAL: Uhrenbox ist anzug für Uhren, Haarnadel, Manschettenknöpfe, Broschen, Schmuck, Ersatzglieder, Ringe, Ohrringe, Armbänder und Halsketten und andere Dinge. Ist ideal für den persönlichen Gebrauch, Ladenausstellung und Heimdekoration.
  • SCHÖNE GESCHENKIDEE: Mit elegantem Aussehen und rücksichtsvollem Design ist dieses Uhrenbox ein großartiges Geschenk für Valentinstag, Vatertag, Abschlussfeier, Geburtstag, Weihnachten, Geburtstag, Beförderung, Urlaub, Ruhestand usw.
Bestseller Nr. 4
Ohuhu Uhrenbox mit 6 Fächern, Uhrenhalter Uhren Aufbewahrungsbox mit Glasdeckel, Uhren Box aus PU Leder und Samt Innenfutter, Uhrenbox Herren Frauen, Geschenkidee für Geburtstag Vatertag Valentinstag*
  • Feine Handwerkskunst: Ohuhu Uhrenbox ist aus hochwertigem Material gefertigt. Metallverschluss für einfaches Öffnen mit einer Hand, keine Schlüssel erforderlich. Uhrenbox ist qus hochwertigem, wasserdichtem Kunstleder, MDF und Samt. Wunderschönes Holz und geschmeidiges Leder arbeiten zusammen, um ein luxuriöses Finish zu schaffen, und die Glasscheibe auf dem Deckel ermöglicht es Ihnen, hinein zu schauen und Ihren Schmuck zu bewundern.
  • 6 Fächer mit abnehmbaren Kissen: Mit sechs Steckplätzen haben Sie viel Platz für all Ihre Accessoires. Kissen speichern Ihre Uhren in einer aufrechten Position und beseitigen effektiv Kratzer. Brauchen Sie mehr Platz? Entfernen Sie einfach die Kissen, um mehr Platz zu schaffen.
  • Großzügige Größe: Haben Sie viel Schmuck und Uhren? Kein Problem. Mit den Maßen 30 x 11.2 x 8 cm bietet die Ohuhu Uhrenbox viel Platz, um selbst große Uhren bequem aufzubewahren.
  • Ideal zum Verschenken: Geben Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie ein Geschenk, das sie lieben werden. Ohuhu Uhrenbox eignet sich hervorragend als Geschenk für Boyfriend, Ehemänner zu Weihnachten, zum Valentinstag und zum Geburtstag.
  • Perfekte Aufbewahrung: Lagern Sie Ihren Schmuck und Uhren nicht in einem alten Behälter, sondern verdienen es, ihn in einer Box aufzubewahren, die so schön ist wie sie sind. Stilvolle Uhrenboxen können Ihrer Uhrensammlung Glanz verleihen.
AngebotBestseller Nr. 5
SONGMICS Uhrenbox mit 6 Fächern, Uhrenkasten aus Massivholz, mit Glasdeckel, Uhrenkissen, Geschenk für Ihre Liebsten, walnussfarben JOW006K01*
  • [Stylen Sie Ihre Uhrensammlung] Dank des Massivholzes mit schöner Holzmaserung und des großen Glasfensters erfüllt dieser Uhrenkasten nicht nur Ihre Aufbewahrungsbedürfnisse, wertet auch Ihre Uhrensammlung auf und macht sich super als Deko
  • [Hochwertige Materialien, rundum Schutz] Mit einem stabilen Holzrahmen außen und weichem Samt innen schützt diese Uhrenschatulle Ihre Uhren vor Stößen und Kratzern. Die weichen, aber dennoch stützenden Kissen halten sie in guter Form
  • [Für bis zu 6 Uhren] Mit 6 Fächern können Sie in dieser Uhrenbox Ihre Uhren mit einem Zifferblatt von bis zu 51 mm an einem Ort aufbewahren, so dass Sie schnell die passende Uhr zum ausgewählten Outfit finden
  • [Klarer Glasdeckel] Dank dem großen Glasdeckel können Sie Ihre Uhrensammlung zur Schau stellen, sie vor Staub schützen, leichter wiederfinden und entscheiden, welche Uhr Sie heute tragen möchten, ohne den Deckel zu öffnen
  • [Wunderschönes Geschenk] Ob für Geburtstage, Jahrestage oder Feiertage, diese stilvolle und funktionale Uhrenbox ist ein tolles Geschenk für Ihre Liebsten, um ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern

Die Zeit der Familie Stern beginnt

Das Unternehmen blieb im Besitz der Familie Stern. Unter ihrer Ägide entstanden legendäre Uhrmodelle, etwa 1968 die Golden Ellipse oder 1976 die Nautilus Sportuhr, die zu einem vollen Erfolg für die Firma wurde und in ihren Variationen noch heute hergestellt wird. Auch die Form noch ähnlich wie in dern 1960er-Jahren.

Die Leidenschaft der Familie Stern für Zeitmesser führte 2001 zur Eröffnung des Patek Philippe Museums, das als eines der bedeutendsten Uhrenmuseen der Welt gilt. Der „Tempel der Uhrmacherkunst“, wie er genannt wird, beherbergt über fünf Jahrhunderte Uhrmachergeschichte und verfügt über eine Antiquitätensammlung, die Zeitmesser aus dem 16. Jahrhundert bis hin zur Patek Philippe-Sammlung ab 1839 umfasst. Das Museum verfügt außerdem über eine Bibliothek mit über 8000 Publikationen zum Thema Zeit und Zeitmessung.

Neue Patek Philippe Modelle

Im Laufe des 21. Jahrhunderts gab es unter der Leitung der Familie Stern erneut zahlreiche Neueinführungen, darunter das 10-Tage-Tourbillon, Ref. 5101P und der Jahreskalender Ref. 5250, mit dem ersten Hemmungsrad für eine Schweizer Ankerhemmung aus einem revolutionären neuen Material auf Siliziumbasis.

Der vorletzte CEO, Philippe Stern, hatte nicht nur eine Leidenschaft für die Geschichte der Uhrmacherkunst, sondern auch für die Weiterentwicklung der Uhren. Mit der Aquanaut führt er 1997 eine kleine Schwester der Nautilus ein. Die Leidenschaft für exakte Zeitmesser gab er an seinen Sohn Thierry weiter, der 2009 CEO von Patek Philippe wurde. Unter ihm wurde neue Modelle für Herren entwickelt, etwa die Grandmaster Chime.

Unter Thierry Stern wurde auch das Design der Patek Philippe Damenuhren. Neue Modelle kamen auf den Markt, etwa die Calatrava Pilot Travel Time, ein Dual-Time-Modell, oder die neue Twenty-4, eine kühne und dennoch feminine 36-mm-Automatikuhr für Damen, die diesen Trend fortsetzt.

Die Preise

Die Uhren von Patek Philippe gehören zu den teuersten der Welt. Wer eine neue Patek Philippe Calavatra möchte, muss schon einmal 35.000 Euro auf den Tisch legen. Aber das ist eigentlich ein Schnäppchen. Denn im November 2019 wurde bei einer Auktion in Genf eine Patek Philippe «Grandmaster Chime» für 31,2 Millionen Dollar verkauft. Damit hält diese Uhr den Rekord für die teuerste jemals versteigerte Uhr.