Wann fand das erste Radrennen statt?

Der Wissenschaftler namens Karl von Drais erfand 1817 die Laufmaschine. Diese Maschine war der Vorläufer für das Fahrrad. Im Jahre 1829 fand am 20. April dann das erste Radrennen statt. Es war eine 4,5 km lange Radstrecke. Es nahmen 26 Sportler statt. Im Jahre 1861 wurde dann für das Fahrrad ein Pedalenantrieb angebracht. Im Jahre 1870 in England wurden dann Hochräder erfunden, diese hatten ein größeres Vorderrad. Dann wurden im Jahre 1880 wieder vermehrt Niederräder erbaut. Dann im Jahre 1892 fand ein Eintagesrennen zum ersten Mal statt. Bei den Olympischen Spielen fanden Radrennen im Jahre 1896 statt.

Was genau ist der Radsport überhaupt?

Es handelt sich um eine Sportart auf Rädern. Es gibt unterschiedliche Arten dieser Sportart. Mal geht es um Schnelligkeit  und ein anderes Mal um die Geschicklichkeit, oder auch Ausdauer.

Es gibt für diese verschiedenen Radsportarten unterschiedliche Räder.

Worum geht es beim Radrennen?

Radrennen finden meistens auf normalen Straßen statt. Diese Radstrecken gehen meisten über 100 km lang. Ziel ist , als erstes über die Ziellinie zu fahren.

Wichtige Dinge die beim Radsport zu beachten sind

Für die Radfahreinsteiger gibt es wichtige Dinge die beachtet werden sollten, Diese stelle ich nun kurz vor:

Training

Man sollte langsam starten und nicht sofort jeden Tag aufs Rad steigen, Das wichtigste beim Training ist, dass man sich auf dem Rad nicht zu sehr verkrampft. Man muss mit dem Körper eine Einheit mit dem Fahrrad werden.

Das richtige Getränk

Während des Trainings sollte man ausreichend Trinken. Aber nach einer langen Fahrt reicht oft nur Wasser wie oft gedacht wird nicht aus. Den der Körper benötigt immer mehr Energie. Apfelsaft bietet sich gut an, den dieser enthält natürliches Wasser und wichtige Nährstoffe.

Bestseller Nr. 1
SAVADECK Scheibenbremse Rennrad Carbon, 28 Zoll Carbon Fahrrad mit Shimano ULTEGRA R8000 22 Gänge Gruppensatz, R8020 hydraulische Scheibenbremse und Steckachsensystem Voll Carbon (Schwarz rot,54cm)*
  • TORAY T800 Carbon Rahmen, Gabel, Sattelstütze, Lenker, Radsätze. Es ist ein leichtes und steifes Carbon Rennrad bei etwa 8.4kg. Ein Voll Carbon Rennrad mit intern verlegten Kabeln entwickelt, um die Kabel schmutzfrei und langlebig zu halten. Sie erhalten einen steifen und leichten Rahmen, sodass Sie über jede Rennstrecke fliegen können.
  • Shimano Ultegra R8000 Gangschaltungsystem: inklusive SHIMANO R8000 2 * 11 Gänge Schalthebel und R8000 Umwerfer, Schaltwerk,Kurbelgarnitur - Ermöglicht es Ihnen, Ihre Fahrt effektiv zu starten und zu betreiben, reibungslos zu schalten und langlebig.
  • SHIMANO R8020 hydraulischen Scheibenbremsen:Es bietet Sie unter allen Bedingungen über eine ausreichende Bremskraft. So können Sie schnell absteigen und wissen, dass Sie jedes Mal leicht anhalten können.
  • Fizik sattle, carbon-Radsatz und vorderes + hinteres M12-Steckachsensystem verleihen dem Fahrrad eine hohe Steifigkeit und ein geringes Gewicht. Der 140-mm-Kühlrotor bietet ein hervorragendes Wärmemanagement und reduziert die Wärme erheblich schneller.
  • 90% vormontiert komplette Rennräder, ideal für Anfänger und Enthusiasten.Kost-enlose Montagewerkzeuge und ein Paar Pedale sind im Liferumfrang enthalten, die Sie für die Montage brauchen. Gerne können Sie sich an uns wenden, wenn Sie Hilfe oder Informationen brauchen.
AngebotBestseller Nr. 2
SAVADECK Rennrad Carbon, Warwind5.0 Rennrad Herren 700c Carbon Rahmen,Gabel und Sattelstütze mit Shimano 105 R7000 22 Gänge Fahrrad Carbon rennrad für Herren Damen und Jungen*
  • TORAY T800 Kohlefaser: Kohlefaser für Rahmen, Gabel und Sattelstütze bieten Ihnen nicht nur ein gutes Dämpfungssystem und ein ultraleichtes Rennrad,sondern garantieren ein energiesparendes Fahrverhalten (9.6kg/21.16lb).
  • Entwurf des kurzen hinteren Dreiecks u. Des konischen Kopf-Entwurfs: Kurzes hinteres Dreieck bildet den Rahmen steifer und kann auch sofortige explosive Kraft beim Reiten erhöhen. 1-1/8 " konischen Headtube kann die Torsionssteifigkeit verstärken und kann auch 11% Querschnittsfläche reduzieren, die Leistung verbessern, Windwiderstand verringern und aerodynamisch effizient erhöhen kann.
  • SHIMANO 105 R7000 22-Gang Schaltanlage: Einschließlich Umwerferhebel, Umwerfer und Schaltwerk. Ausgezeichnete Design-Technologie der Kettenschaltung System ermöglicht es Ihnen, zu kontrollieren und starten Sie Ihre Fahrt effektiv.
  • Interne Kabelführung und Design der integrierten Hohlkurbel: Um den Fahrern einen besseren stromlinienförmigen Rahmen zu bieten, nehmen wir Design der internen Kabelführung an, indem wir die Kabel innerhalb des Rahmens verstecken, die auch die Kabel vor Beschädigung schützen können. Das Design der integrierten Hollow ist leichter und effektiver zu fahren.
  • 90% vormontiertes komplettes Rennrad, ideal für Anfänger und Enthusiasten.
Bestseller Nr. 3
SAVADECK Gravel Bike Rennrad Carbon,R11 28 Zoll Rennrad 40c Laufrad Carbon Rahmen Gabel und Sattelstütze mit Shimano 105 R7000 22 Gänge, Scheibenbremse Carbon rennrad Herren Damen Jungen*
  • 🚲Das High End gravel road bike mit Scheibenbremse ist aus T800 Carbon gefertigt und mit Shimano 105 R7000 ausgestattet. Dies bietet Ihnen nicht nur ein gutes Fahrspaß, sondern auch ein ultraleichtes Rennrad. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Radfahrrer fühlen sich die mit diesem Fahrrad glücklich.
  • 🚲SHIMANO 105 R7000 Gangschaltungsystem - SHIMANO 105 R7000 2*11 Gänge mit Schalthebel, Umwerfer, Schaltwerk- für mehr Leichtigkeit und Komfort beim Radfahren.
  • 🚲CST TIRENT 40C-Reifen bieten endlose Grip-Power, haften am Boden, haben keine Angst mehr vor Schlamm, Wasser und Sand, erkunden Sie wo immer Sie wollen.
  • 🚲Leistungsstarke Mechanische Scheibenbremse sorgen für eine starke Bremskraft, verkürzen den Bremsweg und geben Ihnen mehr Sicherheit, sich unterschiedlichen Situationen zu stellen.
  • 🚲Doppelte Steckachse, M12*122 + M12*142, verbessern effektiv die Seitensteifigkeit und Stabilität des Laufradsatzes. 90% vormontiertes komplettes Gravel bike, ideal für Anfänger und Enthusiasten.

Sitzpolster

Es ist nicht immer so leicht Stundenlang auf einen Fahrradsattel zu sitzen, Dies bekommt man auch nach wenigen Tagen Training zu spüren wenn jeder Knochen weh tut.

Deshalb ist darauf zu achten, dass es ein gutes Sitzpolster gibt und man genug in eine richtige Radlerhose investiert.

Denk an dein Handy und Kleingeld

Man sollte bei einer Radtour immer das Handy und ein wenig Kleingeld dabei haben. Denn sollte man einen Platten haben oder sich verfahren, braucht man immer eine Möglichkeit jemanden zu kontaktieren oder auch das Navi. Wenn einem ein kleiner Hunger überkommt ist es gut ein wenig Kleingeld dabei zu haben, um seinen Energievorrat wieder auffüllen zu können.

Abwechslung im Trainingsalltag

Auch ist es beim Training wichtig nicht immer nur das selbe zu machen, sondern auch mal andere Einheiten mit einzubinden.

Ein funktionierendes Fahrrad 

Es ist wichtig das vor jeden Rennen die Bremsen, Ketten und Schrauben zu kontrollieren sind, So vermeidet man Unfälle und ist sicher unterwegs.

Sollte man mal einen Platten unterwegs haben, bietet es sich an, ein kleines Reparaturenset mit zu nehmen.

Richtige Kleidung

Es sollte auf die richtige Kleidung beim Radsport geachtet werden, Vor Wind sollte man geschützt sein, aber auch ein atmungsaktive Bekleidung für den Sommer ist wichtig, Natürlich auch Knieschoner und einen Helm der schützt bei Fahrradstürzen.

Auf Regeneration achten

Auch muss man sich mal eine Auszeit vom Training gönnen und genug schlaf bekommen, Auch sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten. Den ein ausgewogen gut ernährter Körper ist voller Energie und kann nur so gute Leistung bringen.

Wenn man diese Wichtigen Regeln beachtet, kann einem Radrennen nichts mehr im Wege stehen.

Fazit

Radsport ist ein Sport bei dem es auch um Weltmeisterschaften geht und wo man alleine gegen andere Gegner ankämpft. Medaillen und Pokale sind unter anderem für ein Radrennen zu gewinnen.

Es ist ein toller Sport an der frischen Luft mit dem Rad und macht eine Menge Spaß.

Bild von TF3000 auf Pixabay


ähnliche Beiträge