in

Wann wurde der Flaschenkühlschrank erfunden?

Der Flaschenkühlschrank hat sich aus unserem ganz normalen Kühlschrank heraus entwickelt, dessen Anfänge im Grunde bereits in der Antike zu finden sind. Während dieser Zeit wurde aus den Bergen herangeschafftes Eis zur Kühlung von Lebensmitteln genutzt. Bis zur ersten Technik dauerte es allerdings dann noch mehrere Jahrhunderte.

Entwicklung des Flaschenkühlschranks

William Cullen, ein schottischer Mediziner, Landarzt, Chirurg und Chemiker, entwickelte an der Universität Glasgow die erste Kühlung, die künstlich funktionierte. Eingesetzt wurde hierbei der Stoff Ammoniak, der bis dahin hauptsächlich beim Gerben und Färben von Tuchen zum Einsatz kam. Trotz der von William Cullen entwickelten technischen Möglichkeit blieb die Gewohnheit mit Eis zu kühlen noch bis in die 1920er Jahre erhalten.

Zu dieser Zeit gab es sogenannte Eisschränke, die jeden Tag mit Eis neu aufgefüllt werden müssen, um die Kühlung halten zu können. Das Eis wurde lange Zeit noch in der Natur abgebaut, 1876 entwickelte Carl von Linde, ein deutscher Ingenieur, das Linde-Verfahren, das es möglich machte, eine industrietaugliche Kühlung einzuleiten. Auf diese Weise wurde Eis hergestellt, das dann an die Haushalte geliefert werden konnte.

Der erste richtige Kühlschrank wurde schließlich von der Firma Zschopauer Motorenwerken J.S. Rasmussena hergestellt. Im Jahr 1929 wurde diese Technik mithilfe der sich verbreitenden Elektrizität endlich auch flächendeckend möglich. Allerdings waren die ersten Kühlschränke nicht ohne: Es wurden teilweise giftige Gase zur Kühlung eingesetzt. Abgelöst wurden diese Gase durch Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), das später aufgrund der Umweltschädlichkeit verboten wurde.

In den 1960er bis zu den 1970er Jahren erhielt der Kühlschrank schließlich Einzug in alle Haushalte und in dieser Zeit wurde auch begonnen, Sonderkühlschränke wie den Flaschenkühlschrank zu entwickeln.

Siehe auch  Wann wurde der Grill erfunden?

Wie funktioniert ein Flaschenkühlschrank?

Ein Flaschenkühlschrank unterscheidet sich hauptsächlich durch seinen Innenaufbau von einem normalen Haushaltskühlschrank. Für die Flaschen gibt es extra angepasste Fächer, oft mit Ausbuchtungen, in die die Flaschen gelegt werden, ohne dass sie hin und her rollen können oder die Fächer sind gerade so groß, dass die Flaschen darin stehen können. Eine Besonderheit des Flaschenkühlschranks ist die Tür. Diese besteht bei einem Flaschenkühlschrank aus Glas, so dass man hindurchschauen kann. Funktionieren tut der Flaschenkühlschrank wie jeder andere Kühlschrank auch. Ein gasförmiges Kältemittel wird durch einen Kompressor verdichtet und erwärmt sich auf diese Weise. Auf der Rückseite des Kühlschranks befindet sich ein Verflüssiger, in welchem das Gas kondensiert. Danach wird der Druck gesenkt und das nun flüssige Kühlmittel in den Verdampfer des Kühlschranks geleitet. Hier verdampft die Flüssigkeit. Bei diesem Vorgang wird dem Innenraum des Kühlschranks die Wärme entzogen. Gasförmig wird das Kühlmittel nun wieder zurückgeleitet. Es handelt sich hier also um einen stabilen Kreislauf.

Wer benötigt einen Flaschenkühlschrank?

Flaschenkühlschränke, auch oft als Getränkekühlschränke bezeichnet, werden vor allem in der Gastronomie oder an Tankstellen und Kiosken eingesetzt, wo ein gekühltes Getränk gerne gekauft wird. Ist der Flaschenkühlschrank klein, eignet er sich aber auch für den Gebrauch im privaten Haushalt. Wer Getränke gerne gekühlt genießt, wird den Getränkekühlschrank mit Glas als Tür zu schätzen wissen.

Bestseller Nr. 1
METRO Professional Getränkekühlschrank GSC4240, 237 L, 110 W, 6 verstellbaren Einlegeböden, schwarz*
  • Abmessungen: Außenmaße: (H x B x L) : 1395 x 540 x 545 mm Innenmaße: (H x B x L) : 1281 x 453 x 363 mm
  • Der Kühlschrank wird mit einer stationären Gebläsekühlung betrieben, arbeitet im Temperaturbereich von: +4 bis +18 C und läßt sich mit seinem mechanischen Bedienfeld bequem steuern
  • Der Getränkekühlschrank mit Glastür besitzt die Klimaklasse 4 (30°C / 55% relative Luftfeuchtigkeit), eine Leistung von 118 W, 220-240 V und verfügt über eine mechanische Abtaufunktion
  • Der Kühlschrank bietet mit seinen 6 verstellbaren Einlegeböden ausreichend Stauraum für Getränke. Abmessungen: B 469 x L 345 mm (5 Böden) + B 470,5 x L 185 mm (1 Boden), Maximale Traglast: 25 kg pro Fachboden
  • Die Kühlschrank Glastür lässt sich einfach öffnen ist selbstschließend und besitzt ein Schloss mit Schlüssel
AngebotBestseller Nr. 2
Bomann® freistehender Vollraumkühlschrank | Standkühlschrank groß 242 Liter | inkl. LED-Beleuchtung | ideal für Getränke und Lebensmittel | Türanschlag wechselbar | VS 7316.1 weiß*
  • Geräumiger freistehender Kühlschrank, Ideal für Getränke und Lebensmittel
  • Der Standkühlschrank von Bomann schont Ihre Haushaltskasse durch einen geringen Stromverbrauch
  • Zusätzlich ist das Gerät mit einer energieeffizienten LED Innenraumbeleuchtung ausgestattet
  • Der VS 7316.1 von Bomann hat einen Nutzinhalt von 242 Litern. Das Gerät verfügt über fünf Glasablagen sowie vier Türablagen, einer transparenten Gemüseschale und einer Eiablage
  • Vier höhenverstellbare Glasablagen ermöglichen Ihnen eine individuelle Positionierung. So erhalten Sie vielfältige Variationsmöglichkeiten Ihre Getränke & Lebensmittel zu lagern
Bestseller Nr. 3
Getränkekühlschrank Flaschenkühlschrank schwarz 360 L mit Glastür abschließbar LED-Bel. 0°bis+10°C 5 Einlegeroste verstellbar*
  • Glastür mit Isolierglas zur attraktiven Präsentation der Getränke
  • Tür abschließbar mit beiliegenden Schlüsseln
  • Getränkekühlschrank mit innovativer Umluftkühlung
  • Gleichmässige Kälteverteilung im Innenraum
  • Türanschlag rechts und ergonomischer Handgriff
Bestseller Nr. 4
°CUBES Getränkekühlschrank BAR 90L, Kühlschrank mit Glastür, mit 4 Ablagen*
  • 🧊 OPTIK - Kompakt und Robust, Panorama Vollglasscheibe ohne Türgriff, Schwarz lackiert, ein absoluter eyecatcher.
  • 🧊 RAUMWUNDER - Dieser BARCUBE bietet Platz für 90 Liter, Softdrinks, Bier oder Wein, auf der nächsten Party gibt es auf jeden Fall gekühlte Getränke.
  • 🧊 EINSETZBAR - Homeoffice, Büro, Küche oder Gartenparty aber auch für den gewerblichen Betrieb geeignet.
  • 🧊 ABMESSUNG - 49cm x 43cm x 83cm
  • 🧊 4 variable Einlegeböden
Bestseller Nr. 5
METRO Professional Mini-Kühlschrank GPC1088, 88 L, 1.052 kWh/24h, 3 Edelstahl-Drahtböden, schwarz*
  • Design: Unser Mini-Kühlschrank hat ein sehr modernes Design. Er ist aus Metall gefertigt, was ihn langlebig macht, aber auch leicht zu reinigen ist. Der Minikühlschrank hat außerdem eine Glastür und eine LED-Beleuchtung, was seine Eleganz noch verstärkt.
  • Vielseitiger Mini-Kühlschrank: Mit seiner kompakten Größe und seinem eleganten Design passt der freistehende Mini-Kühlschrank perfekt in jede Küche und ist die ideale Unterstützung für den täglichen Gebrauch sowohl zu Hause als auch im Büro.
  • Praktisch: Unser Mini-Kühlschrank hat ein Fassungsvermögen von bis zu 88 Litern, so dass Sie alles, was Sie brauchen, problemlos darin aufbewahren können. Sie kann als Minibar für Getränke und Snacks, aber auch für Kosmetika genutzt werden.
  • Dauerhaft: Die Fachböden sind verstellbar und für eine maximale Belastung von 8 kg ausgelegt. Die drei tragenden Einlegeböden sind aus Edelstahl, die Glastür lässt sich nach rechts öffnen und die vorderen Füße des Schrankes sind höhenverstellbar.
  • Details: Anhand des mechanischen Thermostats kann die Temperatur zwischen 4 °C bis 18 °C reguliert werden –bei Außentemperaturen bis zu 30 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 55 % (Klimaklasse: 4). Anschlussdaten: 230 V.

Was sollte beachtet werden, wenn ein Flaschenkühlschrank gekauft wird?

Zunächst sollte der Einsatz geklärt werden. Soll es für einen Verkauf oder für einen Gastronomiebedarf sein? Dann lohnt es sich, einen großen Flaschenkühlschrank anzuschaffen. Ist nur ein privater Gebrauch vorgesehen? Dann reicht ein kleiner Getränkekühlschrank. Auch beliebt sind Getränkekühlschränke für Outdoor, gerade im Sommer, wenn es heiß ist, kann es schön sein, die gekühlten Getränke gleich draußen griffbereit zu haben.

Siehe auch  Wann wurde die Geschirrspülmaschine erfunden?

Auf folgende Kriterien sollte beim Kauf eines Flaschenkühlschranks geachtet werden:

  • Größe des Kühlschranks
  • Kühlleistung
  • Energieeffizienz
  • Einfache Reinigung
  • Qualität

Größe des Kühlschranks

Das Wichtigste bei der Frage nach dem richtigen Kühlschrank ist die gewünschte Größe. Wenn der Flaschenkühlschrank immer halb leer ist, wird Energie vergeudet, um den ganzen Kühlschrank zu kühlen. Passen aber nicht alle Flaschen hinein, die man eigentlich gerne hineinstellen würde, ist das genauso ärgerlich.

Kühlleistung

Wichtig ist auch, auf eine ausreichende Kühlleistung zu achten und darauf, ob die Temperatur geregelt werden kann. Sekt und trockene Weißweine trinkt man am besten bei 6 bis 8 Grad Celsius, andere Weine und helles Bier am besten bei ca. 10 Grad Celsius.

Energieeffizienz

Im Sinne der Umwelt sollte auch auf eine gute Energieeffizienzklasse geachtet werden. Hierfür sind die Kühlschränke mit verschiedenen labeln ausgestattet.

Einfache Reinigung

Der Flaschenkühlschrank sollte leicht und einfach zu reinigen sein und keine unzugänglichen Ecken haben, sonst geht die Freude an dem Gerät schnell verloren.

Qualität

Bei der Qualität sollten keine Abstriche gemacht werden. Gut ist es daher, sich für ein Markenprodukt wie zum Beispiel einen Liebherr Flaschenkühlschrank oder ein Flaschenkühlschrank Red Bull zu entscheiden.

Folgende Fragen können erörtert werden, um auch wirklich das passende Produkt auszuwählen:

Die wichtigsten Fragen für einen idealen Flaschenkühlschrank:

  • Wie groß muss der Flaschenkühlschrank sein und wie groß darf er maximal sein?
  • Welche Energieeffizienz wird gewünscht?
  • Welche Getränke sollen in dem Flaschenkühlschrank gekühlt werden?
  • Soll der Flaschenkühlschrank leise sein oder darf er auch etwas lauter arbeiten?
  • Wo soll der Flaschenkühlschrank zum Einsatz kommen? Wird er draußen oder drinnen stehen?
  • Wie viel Pflege und Wartung benötigt der Flaschenkühlschrank?
Siehe auch  Wann wurde der Schokoladenbrunnen erfunden?

Wer diese Fragen für sich beantworten kann, ist bei der Auswahl des richtigen Flaschenkühlschrankes einen großen Schritt weiter. So bleibt die Freude an dem Gerät lange erhalten.

Bild von tookapic auf Pixabay

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).