in

Wann wurde der Erotik-Versand Amorelie gegründet?

Bild: © New Africa / stock adobe

Hinter dem klangvollen Namen Amorelie verbirgt sich ein Online-Versandhandel für Erotikspielzeuge. Lea-Sophie Cramer und Sebastian Pollok gründeten das Unternehmen im Jahr 2013. Aufmerksamkeit erregte es durch seine offensive und offenherzige Werbung. Fernsehspots, die erotisches Spielzeug an den Mann und die Frau bringen sollten, machten Amorelie innerhalb kurzer Zeit bundesweit bekannt.

Wie entstand der Erotik-Versand Amorelie?

Das Unternehmen bewirbt sich selbst als „Online-Shop für mehr Spaß am Liebesleben“. Das Motto zeigt den Anreiz hinter dem Versand. Die beiden Gründer machten es sich zur Aufgabe, Pfiff ins Sexleben der Nation zu bringen. 2013 ging der gemeinsame Shop online.

Bereits ein Jahr später investierte der Medienkonzern ProSiebenSat.1 in das Start-up. 2015 erhöhte er seine Anteile auf 75 Prozent, ein Jahr später auf 98 Prozent. Trotz des Vertrauens der Investoren und der Werbekampagne schien sich für die Gründer zunächst ein Verlustgeschäft anzubahnen.

Erst 2016 warf ihr Online-Versandhandel Gewinn ab. Der Umsatz belief sich auf 36 Millionen Euro. In den folgenden Jahren wuchs er kontinuierlich an. Im Jahr 2017 listete die Drogerie dm Artikel von Amorelie und legte den Grundstein für das B2B-Verkaufsmodell des Erotikshops.

2018 verließ Sebastian Pollok die Firma. Die Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer baute das E-Commerce-Unternehmen weiter aus und gilt seither als Vorbild in der Start-up-Szene. Zusammen mit den Konkurrenten Orion und Eis.de zählt es zu den „Big Playern“ in der Erotikartikel-Branche.

Wie wurde Amorelie erfolgreich?

Der Amorelie-Shop unterscheidet sich von altbekannten Sexshops wie Beate Uhse. Das gilt für die Aufmachung ebenso wie für das Produktsortiment. Die Unternehmensgründerin hat dafür eine einfache Erklärung: Ihr Unternehmen positioniert sich anders als andere Erotikshops. Diese sprächen vorrangig Männer an, während Amorelie die Mainstream-Kundschaft ins Auge fasst.

Siehe auch  Wann wurde die Erotikfirma Beate Uhse gegründet?

Um Männer und Frauen aus der Mitte der Gesellschaft als Kunden zu gewinnen, setzte das E-Commerce-Unternehmen auf auffällige Werbekampagnen. Helle und freundliche Farben halfen ihm dabei, sich vom verruchten Sexshop-Image zu lösen. Statt künstlich wirkender Erotikstars präsentieren auf der Website natürliche Frauen und Männer die vielseitigen Erotikartikel.

Dadurch ähnelt der Amorelie-Shop mehr einem Lifestyle-Shop als einem Anbieter für Erotikzubehör. Um Neulingen den Einstieg zu erleichtern, unterstützt das Unternehmen diese mit hilfreichen Serviceangeboten:

  • gute Produktbeschreibungen
  • Produktvideos
  • Toy-Finder
  • Top-10-Listen

Bei Fragen wenden sich Kunden alternativ an das Amorelie-HelpCenter.

Für wen bietet Amorelie Erotikprodukte an?

Der Shop richtet sich mit seinen Erotikartikeln gezielt an Frauen, Männer und Paare. Für männliche Kunden bietet das Unternehmen beispielsweise:

Damen finden im Amorelie-Shop eine große Auswahl an Vibratoren und Dildos. Daneben bietet der Erotikshop Liebeskugeln und Anal-Toys für Frauen an. Paare, die vorhaben, ihr Liebesleben aufzupeppen, wählen:

  • Doppeldildos
  • Vibratoren mit Fernbedienung
  • Vibratoren mit App
  • Paarvibratoren
  • Strap-ons

Ebenfalls stehen Sets und Boxen für Pärchen zum Verkauf. Dazu gehören die „Come Together – Einstiegsbox für Paare“ oder die „Booty Basics – Einstiegsbox Anal für Paare“. Spaß und Spannung erwartet Käufer bei der „Discover a Secret – Überraschungsbox für Paare“. Teils handelt es sich bei den Boxen um saisonale Angebote wie die Amorelie Adventsbox für Paare.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
CARTA SUTRA Spiele für Paare zu zweit – Jahrestag Geschenk für ihn – Pärchen – Partner Geschenke – Valentinstag – Losbox – Bucket List – extrem*
  • 🌶️ Einfach und effizient: Wechseln Sie sich ab, lassen Sie sich auf Herausforderungen ein, die eine verrückter als die andere.
  • 🌶️🌶️Lassen Sie das Vergnügen noch einige Tage dauern, bis Sie Ihr Pfand einlösen!
  • 🌶️🌶️🌶️Verlassen Sie Ihre Komfortzone: Schüren Sie das Feuer Ihrer Liebe, bringen Sie Würze in Ihre Beziehung, teilen Sie einen innigen Moment.
  • 🎁 Das ideale Geschenk für alle Paare und für jede Gelegenheit - Geburtstag, Valentinstag, Weihnachten - oder einfach nur als tolle Überraschung.
  • 💌 Das Spiel ist der perfekte Begleiter für Ihre Abende und Wochenenden zu zweit. Da es leicht zu transportieren ist, können Sie es überall hin mitnehmen.

Neben den klassischen Erotikspielzeugen bietet der Erotikladen Reizwäsche, Bondage- und BDSM-Ausstattung sowie Drogerieprodukte an. Zu Letzteren zählen:

  • Gleitgele
  • Kondome
  • Massageutensilien
  • Haut- und Körperpflegeprodukte
  • luststeigernde Mittel
  • Damenhygieneprodukte
Siehe auch  Wann wurde das Kondom erfunden?

Damit die Käufer sich lange Zeit an ihren Erotikartikeln erfreuen, führt der Shop Ladegeräte, Batterien und Pflegesets für die Sex-Toys.

Neben dem Online-Handel mit Erotikartikeln konzentriert sich das Unternehmen auf den Direktvertrieb. Dafür legte es seine Tochterfirma Amorelie Toyparty mit PepperParties zusammen. Das gesamte Produktsortiment beider Anbieter nehmen Kunden bei einer online buchbaren Dildo-Party persönlich in Augenschein. Die Expertise der Beraterinnen unterstützt sie bei der Auswahl ihrer Lieblingsartikel.

Können Käufer beim Erotik-Versand Amorelie sparen?

Das Versandunternehmen spezialisiert sich auf hochwertige Erotikartikel. Suchen die Käufer im Online-Shop eine günstige Alternative zum Standardsortiment, bietet sich das Amorelie-Outlet für sie an. In diesem Sale-Bereich erhalten sie Produkte aus den Kategorien:

  • Sexspielzeug
  • Dessous
  • Bondage
  • Drogerie

Die Artikel bietet Amorelie mit einem Rabatt bis zu 70 Prozent an. Zusätzlich arbeitet der Online-Erotikshop mit Rabatten auf Bestellungen mit einem festgelegten Mindestbestellwert. Aktuelle Rabattgutscheine sowie Einlösebedingungen veröffentlicht das Unternehmen im Sale-Bereich.

Käufer, die online über Amorelie bestellen, erhalten ebenfalls die Möglichkeit, auf ihren nächsten Einkauf zu sparen. Zur aktuellen Lieferung legt Amorelie einen Gutschein bei. Worauf dieser gilt und wie hoch der Rabatt ausfällt, variiert.

Bestseller Nr. 1
AMORELIE Care – Gleitgel Pfirsich mit Geschmack Essbar Wasserbasiert Vegan (100ml)*
  • DUFTENDES VERGNÜGEN: Das Gleitgel spendet langanhaltende Feuchtigkeit beim Solo oder Sex – dabei duftet und schmeckt es verführerisch nach Pfirsich
  • EINFACHE ANWENDUNG: Geben Sie etwas Gel auf jene Körperstellen, an denen Sie sich zusätzliche Gleitfreude wünschen
  • GENUSS PUR: Das Gleitmittel ist auch für Oralverkehr geeignet und macht dem gebenden Part durch seinen angenehmen Geschmack zusätzlich Freude
  • VEGANE FORMEL: Das wasserbasierte Produkt ist frei von tierischen Inhaltsstoffen und wurde nicht an Tieren getestet
  • DETAILS: Menge: 100 ml, Inhaltsstoffe: AQUA, SORBITOL, HYDROXYETHYLCELLULOSE, SODIUM LACTATE, SODIUM BENZOATE, LACTIC ACID, AROMA, SACCHARIN
Bestseller Nr. 2
AMORELIE Care – 2in1 Gleitgel & Masagegel Aloe Vera (50 ml)*
  • 2in1 pflegendes Massageöl und Gleitgel
  • Mit feuchtigkeitsspendender Aloe Vera
  • Vollkommen vegan
  • Made in Germany
  • Geruchsneutral und leicht abzuwischen

Mit Produkten von Amorelie Spaß am Liebesleben

Ebenfalls bieten die saisonalen Angebote des Online-Versandhändlers für Erotikspielzeug Sparpotenzial. Um sich etwa einen Überblick über das Sortiment zu verschaffen, kaufen Kunden den Amorelie-Adventskalender. Dieser enthält 24 Überraschungen aus allen Produktkategorien. Rabattaktionen gibt es außerdem anlässlich von Ereignissen wie Valentinstag, Black Friday oder Weihnachten. Hier erhalten Käufer bis zu 50 Prozent Rabatt auf Dessous, bestimmte Sexspielzeuge oder Paarboxen.

Siehe auch  Wann wurde der Masturbator erfunden?

 

Bild: © New Africa / stock adobe

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater.
Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).