Wann wurde die Dampfdusche erfunden?

Ein eigenes Wellnessparadies zuhause, wer möchte das nicht haben? Die Dampfdusche macht es möglich! Sie bietet sehr viel mehr als eine herkömmliche Dusche. Im Folgenden beschreiben wir den Aufbau, die einzelnen Komponenten und die Vorzüge der Dampfdusche.

Eine Dampfdusche ist eine Duschkabine mit drei grundsätzlichen Komponenten:

  • Die an der Kabinendecke befestigte Dusche (auch Regendusche genannt).
  • Der Dampfgenerator, der heißen Wasserdampf erzeugt, welcher durch Dampfdüsen in die Dampfduschkabine strömt.
  • Massagedüsen, durch die Wasserstrahlen in die Kabine spritzen.

Erfindung und Geschichte der Dampfdusche

Dampfduschen haben sich aus dem Dampfbad entwickelt, von dem man annimmt, dass es in der Blütezeit des Römischen Reiches erfunden wurde. Die antiken römischen Bäder dienten vielen gemeinschaftlichen und sozialen Zwecken in der römischen Gesellschaft. Diese römischen Bäder wurden durch natürliche heiße Quellen unter der Erde gespeist.

Grundausstattung einer modernen Dampfdusche

  1. Das Bodenteil der Dampfdusche ist die Duschwanne mit Fußgestell und Schürze
  2. Kopfteil mit Regendusche
  3. Steuerungspaneel (eventuell mit Touchscreen)
  4. Mischarmatur mit Handbrause
  5. Rückendüsen an den Wänden
  6. Der Dampfgenerator erzeugt den heißen Wasserdampf in der Dampfdusche
  7. Massagedüsen an den Wänden
  8. Massagerollen und Noppen am Boden
  9. Haltegriffe an den Wänden
  10. Sitzmöglichkeiten in der Kabine
  11. Trennwände mit Tür
  12. Notalarmfunktion

Zusatzteile einer Dampfdusche

  1. Sonderdüsen der Dampfdusche, um abwechselnd warm und kalt zu duschen
  2. Massagedüsen mit Massagerollen und Massagenoppen am Boden der Dampfdusche für die Fußreflexzonenmassage
  3. Massagebänder
  4. Kopf- und Handbrause der Dampfdusche mit verschiedenen Strahlenarten (softperlend bis pulsierend)
  5. Beleuchtung der Dampfdusche, z. B. Sternenhimmel (aus vielen Lämpchen an der Decke)
  6. Lautsprecher in der Dampfdusche, um Radio oder CD’s zu hören; eventuell Telefonanschluss und TV
  7. Aromazusätze, die in den Dampf gemischt werden, um das Erlebnis in der Dampfdusche noch intensiver und individueller zu gestalten.

Die Dampfdusche selbst aufbauen

Die Vorzüge der Dampfdusche können sie auch genießen, indem sie ihre Dampfdusche selbst aufbauen. Der Anbieter erstellt in Abstimmung mit dem Käufer eine Zeichnung und klärt ab, welche Teile wie vorgefertigt geliefert werden sollen. Es können die Kabinenwände der Dampfdusche gemauert oder als Duschwände vom Hersteller geliefert werden. Hierbei ist auf die Wärmedämmung und Abdichtung zu achten.

Der Anbieter liefert die technischen Einrichtungen (Dampfgenerator, Dampfdüsen, Bedachung der Dampfdusche, Beleuchtung, Handbrause, Kopfteil mit Regendusche, Steuerungspaneel, Sitzmöglichkeiten). Sie können diese Bestandteile der Dampfdusche dann selbst vollständig oder zum Teil installieren. Sie können auch einen professionellen Installateur beauftragen, die schwierigen Aufgaben zu übernehmen und selbst die leichten Arbeiten zu erledigen.

Zu beachten ist, dass ein Dampfgenerator mit der optimalen Größe und Leistung eingebaut wird. Bei der gemauerten Version mit gefliestem Boden ist es notwendig, dass der Untergrund zum Abfluss hin abfällt. Der Abfluss sollte in der Mitte der Kabine der Dampfdusche liegen. Die Dampfdüse wird am günstigsten 5-40 cm über dem Boden angebracht. Außerdem sollte der Dampf möglichst ungehindert ausströmen können.

Die verarbeiteten Werkstoffe müssen hohe Temperaturen und Feuchtigkeit vertragen können. Bei hartem Wasser (über 5° dH) empfiehlt es sich, eine Wasserenthärtungsanlage an die Zuwasserleitung des Dampfgenerators anzuschließen.

In der Kabine der Dampfdusche darf keine andere Wärmequelle als der Dampfgenerator vorhanden sein. Bei der Dampfdusche für den privaten Gebrauch ist keine extra Lüftung notwendig.

Dampfdusche richtig nutzen

Der Gang in die Dampfdusche empfiehlt sich nicht für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hohem Blutdruck. Auch Kindern ohne Aufsicht und Schwangeren sollte der Zutritt in die Kabine der Dampfdusche verwehrt sein. Auch bei offenen Wunden ist Vorsicht geboten. Bei der Nutzung der Dampfdusche ist ein Sicherheitsabstand zur Dampfdüse (mindestens 20 cm) wegen der Verbrühungsgefahr einzuhalten.

Bestseller Nr. 1
Home Deluxe - Dampfdusche Diamond, Schwarz, Maße: 170 x 90 x 220 cm - inkl. Radio, Regendusche und komplettem Zubehör I Dampfsauna, Badewanne, Whirlpool, Dusche*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅𝐀𝐋𝐋-𝐈𝐍𝐂𝐋𝐔𝐒𝐈𝐕𝐄: Hier haben Sie 4 in 1: Badewanne, Dusche, Whirlpool und Dampfsauna - die perfekte Wellness-Oase. Lassen Sie sich von den Whirlpooldüsen, der Handbrause, der Fußmassage, der Rückenmassage und der Regendusche verwöhnen.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere Diamond-Serie in Ihren verschiedenen Ausführungen: sowohl in schwarz und weiß, sowie in verschiedenen Größen.
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.
AngebotBestseller Nr. 2
HOME DELUXE - Dampfdusche EXCLUSIO - Schwarz, Maße: 130 x 130 x 215 cm - inkl. Radio, Regendusche und komplettem Zubehör I Dampfsauna, Badewanne, Whirlpool, Dusche*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅𝐀𝐋𝐋-𝐈𝐍𝐂𝐋𝐔𝐒𝐈𝐕𝐄: Hier haben Sie 4 in 1: Badewanne, Dusche, Whirlpool und Dampfsauna - die perfekte Wellness-Oase für 2 Personen. Lassen Sie sich von den Whirlpooldüsen, der Handbrause, der Fußmassage, der Rückenmassage und der Regendusche verwöhnen.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere Duschtempel in verschiedenen Größen und Farben. Schauen Sie sich gerne in unserem Amazon Shop um!
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.
AngebotBestseller Nr. 3
HOME DELUXE - Duschkabine - DESIGN XL - Maße: 180 x 130 x 220 cm - inkl. Dampfdusche I Dampfdusche Komplettdusche Duschkabine*
  • ✅ 𝐐𝐔𝐀𝐋𝐈𝐓Ä𝐓: Wir bieten ein ideales Preis- Leistungs- Verhältnis. Überzeugen Sie Sich selbst!
  • ✅ 𝐖𝐄𝐋𝐋𝐍𝐄𝐒𝐒: Erschaffen Sie Ihre eigene Wellness Oase. Lassen Sie Sich von den verschiedenen Funktionen und Düsen verwöhnen.
  • ✅ 𝐃𝐄𝐒𝐈𝐆𝐍: Das moderne und edle Design verleiht Ihrem Badezimmer das gewisse Etwas.
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Durch unsere ausführliche Montageanleitung kann der Aufbau schnell und unkompliziert gewährleistet werden.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐓𝐈𝐎𝐍𝐄𝐍: Wir bieten Ihnen verschiedene Farben und Größen. Schauen Sie Sich gerne in unserem Amazon Shop um!
AngebotBestseller Nr. 4
Home Deluxe - Dampfdusche Diamond Big - Weiß, Maße: 190 x 100 x 220 cm - inkl. Radio, Regendusche und komplettem Zubehör I Dampfsauna, Badewanne, Whirlpool, Dusche*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅𝐀𝐋𝐋-𝐈𝐍𝐂𝐋𝐔𝐒𝐈𝐕𝐄: Hier haben Sie 4 in 1: Badewanne, Dusche, Whirlpool und Dampfsauna - die perfekte Wellness-Oase. Lassen Sie sich von den Whirlpooldüsen, der Handbrause, der Fußmassage, der Rückenmassage und der Regendusche verwöhnen.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere Diamond-Serie in Ihren verschiedenen Ausführungen: sowohl in schwarz und weiß, sowie in verschiedenen Größen.
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.
AngebotBestseller Nr. 5
Home Deluxe - Duschtempel All IN 2in1 - Weiß, 170 x 90 x 220 cm Links - inkl. Regendusche, Fußmassage, Radio und Zubehör | Duschkabine Fertigdusche Badewannenkombination, Duschtempel*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅ 𝐀𝐔𝐒𝐒𝐓𝐀𝐓𝐓𝐔𝐍𝐆: Unsere Komplettduschen kommen mit Handbrause, Regendusche, Rückenmassage, Fußmassage, einer Sitzmöglichkeit, Soft-Close Mechanismus und sind auch mit einem Durchlauferhitzer kompatibel.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere All In Serie in Ihren verschiedenen Ausführungen: sowohl in schwarz und weiß als auch mit oder ohne Dampffunktion sind sie erhältlich.
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.

Mit Duftstoffen das Wellness-Erlebnis der Dampfdusche erhöhen

Die verschiedenen Duftstoffe haben unterschiedliche Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden bei der Nutzung der Dampfdusche. Hierbei ist zu beachten, dass die jeweiligen Stoffe nur sehr stark verdünnt verwendet werden sollten. Dabei werden 10-20 ml Duftstoff in 1 L Wasser als Mischung empfohlen. Die folgende Übersicht stellt die Düfte mit deren jeweiligen Wirkung dar:

  • Aktivierende Wirkung in der Dampfdusche: Fichtennadel, Rosmarin, Thymian, Muskatnuss, Citronella.
  • Aphrodisierende Wirkung der Dampfdusche: Ylang-Ylang, Patchouli, Rose, Sandelholz, Jasmin.
  • Beruhigende Wirkung der Dampfdusche: Lavendel, Melisse, Mandarine, Kamille, Ylang-Ylang, Basilikum.
  • Desinfizierende Wirkung in der Dampfdusche: Teebaum, Eukalyptus, Nelke, Lavendel, Salbei.
  • Hustenlindernde Wirkung in der Dampfdusche: Muskat, Thuja, Zitrone, Pfefferminze, Latschenkiefer.
  • Immunstärkende Wirkung in der Dampfdusche: Eukalyptus, Lavendel, Teebaum, Geranium, Bergamotte.
  • Insektenabwehrende Wirkung in der Dampfdusche: Lavendel, Eukalyptus, Nelke, Salbei, Zypresse.
  • Konzentrationssteigernde Wirkung in der Dampfdusche: Lemongrass, Rosmarin, Pfefferminze, Eukalyptus, Cajeput.
  • Schmerzstillende Wirkung in der Dampfdusche: Kamille, Pfefferminze, Bergamotte, Cajeput, Geranium.
  • Stimmungsaufhellende Wirkung in der Dampfdusche: Rose, Rosenholz, Geranium, Bergamotte, Lemongrass, Neroli.

Mit unterschiedlichen Lichtfarben das individuelle Wellness-Erlebnis der Dampfdusche erhöhen

Auch die Auswahl der Farben des Lichtes in der Dampfdusche hat verschiedene Auswirkungen auf ihren Körper. Die folgende Übersicht zeigt die Wirkungen der Lichtfarben auf:

  • Gelbes Licht in der Dampfdusche: Dieses Licht wirkt stimmungsaufhellend und kraftvoll. Es regt die Lymphtätigkeit an.
  • Oranges Licht in der Dampfdusche: Diese Farbe wirkt vitalisieren und regt die Lebensfreude und den Stoffwechsel an.
  • Grünes Licht in der Dampfdusche: In diesem Licht können sie die entspannende und beruhigende Wirkung erfahren.
  • Rotes Licht in der Dampfdusche: Hierdurch wird die Durchblutung und damit die Aktivität angeregt.
  • Blaues Licht in der Dampfdusche: Wirkt entspannend besonders auf den Magen-Darm-Bereich.

Die Vorbereitung auf den Gang in die Dampfdusche

Die Dampfdusche sollte man nicht direkt nach einer intensiven Anstrengung, wo man noch zu erhitzt ist, nutzen. Der Körper sollte erst auf Normaltemperatur gekommen sein. Vor dem Dampfbad in der Dampfdusche und auch nachher empfiehlt es sich, reichlich Wasser zu trinken, um Dehydrieren zu vermeiden.

Phasen bei der Nutzung der Dampfdusche

  1. Vorbereitung: Gründlich mit Seife und Duschgel abduschen
  2. Zwei Minuten nach dem Anstellen der Dampfdusche können sie die Dusche betreten.
  3. Nach 10 Minuten: Sie können tief durchatmen. Die Wärme und Feuchtigkeit der Dampfdusche erwärmt von innen und außen. Der Kreislauf wird angeregt und sie schwitzen Schmutz und Giftstoffe aus.
  4. Nach 15 Minuten: Der Blutdruck steigt. Mit Sauerstoff angereichertes Blut und die Nährstoffe bewegen sich zur Oberfläche der Haut. Die Hautzellen erneuern sich schneller und die Collagen-Produktion wird gesteigert. Damit führt das Dampfbad in der Dampfdusche zu gesunder, jünger aussehender Haut.
  5. Nach 20 Minuten: Nun ist der Kopf frei. Die Verspannungen haben nachgelassen. Der Stoffwechsel wurde angeregt und das Immunsystem gestärkt. Das Dampfbad in der Dampfdusche sollte nun beendet werden.
  6. Nachbereitung: Nach dem Dampfbad in der Dampfdusche kühl abduschen (nicht eiskalt). Zuerst die Füße abduschen und anschließend den Strahl weiter nach oben wandern lassen.
  7. Ruhephase: Danach 20-30 Minuten ausruhen.

Dampfdusche kaufen

Technische Qualität der Dampfdusche

  1. Die Leistung des Dampfgenerators sollte mindestens 3 KW betragen.
  2. Die Dampffunktion ist ohne lange Vorwärmzeit in Bereitschaft.
  3. Es ist ein Ionentauscher in der Dampfdusche integriert, der den Dampfgenerator vor dem Verkalken schützt.
  4. Die Restwasserentleerung am Dampfgenerator ist gewährleistet.
  5. Der Dampfgenerator ist zur Wartung gut zugänglich.
  6. Die Dampfdusche besitzt ein Warmluft-Gebläse zum Vorheizen und Trocken der Kabine.
  7. Es ist eine konstante Temperatur und gleichmäßige Verteilung des Dampfes gewährleistet.
  8. Ein Filtersystem ist vorhanden, das einen Chlorüberschuss im Wasser verhindert.
  9. Die Dampfdusche ist für eine Aromatherapie geeignet.
  10. Es sind mindestens 6 Massagedüsen vorhanden, von denen einige verstellbar sind.
  11. Die Dampfdusche verfügt über eine automatische Ozondesinfektion zur Tötung von Bakterien und Keimen.
  12. Die elektrischen Komponenten der Dampfdusche (Generator, Radio, CD, usw) sollten 72 Stunden getestet sein.

Qualität von den Materialien der Dampfdusche

Die Duschwanne der Dampfdusche besteht aus Acryl. Das ermöglicht eine leichte Pflege und verhindert Rückstände von Kalk. Einige Hersteller verwenden hier mit anderem Material zusammengesetztes Acryl. Das sollte vermieden werden, weil es dieser Werkstoff nicht so gut im Zusammenhang mit Wasserdampf haltbar ist. Testen kann man das am Glanz der Duschwanne: Die Duschwanne der Dampfdusche darf nicht zu stark glänzen. Außerdem ist dieses gemischte Material leichter entflammbar.

Darüber hinaus ist die Anzahl der Glasfaserschichten auf dem Acryl wichtig. 3-4 Schichten sind notwendig, um schnelle Verfärbungen durch den Wasserdampf zu vermeiden.

Rahmen der Trennwände der Dampfdusche

Hier ist es wichtig, dass die Rahmen der Duschtrennwände aus Aluminium bestehen und nicht aus Kunststoff mit einer Metallbeschichtung. Außerdem ist für die Dampfdusche kein recyceltes oder mit anderen Werkstoffen vermischtes Aluminium geeignet. Mit anderem Material gemischtes Aluminium ist anfälliger für das Verbeulen der Rahmen. Der Aluminiumrahmen der Dampfdusche sollte 1,2mm – 1,6mm dick sein. Die Qualität des Aluminiumrahmens bestimmt die Lebensdauer der Dampfdusche.

Die Tür und die Trennwände der Dampfdusche bestehen aus gehärtetem Sicherheitsglas. Die Glasstärke beträgt mindestens 5-6 mm. Die optimale Stärke der Trennwände der Dampfdusche liegt bei 6-8 mm. Die größte Gefahr des Glasbruchs besteht, wenn die Kanten beschädigt werden. Deshalb ist es wichtig, dass sie durch Aluminiumprofile geschützt werden. Außerdem ist der Splittertest zu beachten. Je mehr Stücke anfallen, wenn das Glas zerbricht, desto unschärfer und damit ungefährlicher sind die Kanten. Eine 120 qm-Glasplatte sollte mindestens in 45 Stücke zerfallen. Optimal sind 60 Stücke.

Bestseller Nr. 1
Home Deluxe - Dampfdusche Diamond, Schwarz, Maße: 170 x 90 x 220 cm - inkl. Radio, Regendusche und komplettem Zubehör I Dampfsauna, Badewanne, Whirlpool, Dusche*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅𝐀𝐋𝐋-𝐈𝐍𝐂𝐋𝐔𝐒𝐈𝐕𝐄: Hier haben Sie 4 in 1: Badewanne, Dusche, Whirlpool und Dampfsauna - die perfekte Wellness-Oase. Lassen Sie sich von den Whirlpooldüsen, der Handbrause, der Fußmassage, der Rückenmassage und der Regendusche verwöhnen.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere Diamond-Serie in Ihren verschiedenen Ausführungen: sowohl in schwarz und weiß, sowie in verschiedenen Größen.
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.
AngebotBestseller Nr. 2
Home Deluxe - Duschtempel All IN 2in1 - Weiß, 170 x 90 x 220 cm Links - inkl. Regendusche, Fußmassage, Radio und Zubehör | Duschkabine Fertigdusche Badewannenkombination, Duschtempel*
  • ✅ 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓: Unsere Duschkabinen werden inklusive Duschtasse und Tropenbrause per Spedition frei Bordsteinkante geliefert und sind anhand der Montageanleitung simpel zu montieren.
  • ✅ 𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓: Erleben Sie ein außergewöhnliches Duscherlebnis mit dem integrierten Radio und der LED-Beleuchtung. Diese Funktionen sind alle von innen über das Display bedienbar.
  • ✅ 𝐀𝐔𝐒𝐒𝐓𝐀𝐓𝐓𝐔𝐍𝐆: Unsere Komplettduschen kommen mit Handbrause, Regendusche, Rückenmassage, Fußmassage, einer Sitzmöglichkeit, Soft-Close Mechanismus und sind auch mit einem Durchlauferhitzer kompatibel.
  • ✅ 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐍𝐓𝐄𝐍: Entdecken Sie unsere All In Serie in Ihren verschiedenen Ausführungen: sowohl in schwarz und weiß als auch mit oder ohne Dampffunktion sind sie erhältlich.
  • ✅ 𝐃𝐀𝐌𝐏𝐅𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍: Erleben Sie mit der wählbar integrierten Dampffunktion ein Erlebnis wie in der Sauna und entspannen nach einem langen Arbeitstag.
Bestseller Nr. 3
Schulte Wellnessdusche Helgoland III, 92x92 cm, Fertigdusche Komplettdusche Duschtempel Runddusche Glas weiß, D1917706 04 50*
  • Duschkabine: 4 mm starkes Sicherheitsglas (ESG) für optimalen Spritzschutz beim duschen in Ihrem Badezimmer. Inkl. Duschbecken, Schürze, Ablauf, Rückwand und Deckel. Hohe und langlebige Qualität
  • Einfache Montage: Deutschsprachige, detaillierte und bebilderte Montageanleitung, sowie optimales Gewichtsverhältnis dieser Wellnessdusche für einfache und schnelle Montage durch zwei Personen
  • Wellness: Max. Einstiegsbreite durch Schiebetechnik. Wellnesskabine mit Spiegel für optimale Rasur, Sitz zum entspannen, 3 Ablagefächer für Duschutensilien und Tellerkopfbrause für Regenfeeling
  • Perfekter Ersatz: Kabine als Erneuerung Ihres Duschrollo oder Duschvorhang. Glasdusche als Alternative zu einer Badewanne. Perfekte Ergänzung zu Ihrer Sauna
  • Modernes Design: Echt Glas klar hell, sowie formschöne Griffe in chromoptik und Profile in alpinweiß, lassen diese Duschwand zu einem echten Hingucker in Ihrem Bad werden

Sonstige Werkstoffe der Dampfdusche

Man sollte auf funktionierende Schiebetüren bei der Dampfdusche achten. Des Weiteren empfiehlt es sich, beim Wasserabfluss Rohrschellen aus Edelstahl zu verwenden. Die Armaturen sollten aus Keramik sein und nicht aus Kunststoff.

Weitere Tipps zur Auswahl

  • Alle Einzelteile der Dampfdusche (Armatur, Duschwanne, Duschwand, Elektrik) sollten eine komplette Einheit bilden.
  • Einen bekannten Markenhersteller nehmen.
  • Der Hersteller der Dampfdusche verfügt über einen bundesweiten Kundendienst.
  • Es gibt eine mindestens 10 Jahre währende Nachkaufgarantie auf die Ersatzteile der Dampfdusche.
  • Es liegen Prüfzertifikate für die Werkstoffe, Elektrik usw. vor.
  • Auf eine transparente Preisgestaltung achten, die auch Lieferkosten, die Mehrwertsteuer usw. ausweist.

Einflussgrößen auf den Preis der Dampfdusche

Die Größe der Dampfdusche

Hier ist zu beachten, ob die Dampfdusche für 1 oder 2 Personen geeignet sein soll. Je größer sie ist, desto höher ist auch der Preis. Die Größe der Dampfdusche schwankt von 80 cm (Länge) x 80 cm (Breite) x 210 cm (Höhe) bis 160 cm (Länge) x 95 cm (Breite) x 226 cm (Höhe).

Auch die Anzahl der Sitzgelegenheiten beeinflusst den Preis. Hier ist auch die Qualität der Sitze in der Dampfdusche entscheidend. Es ist z.B. möglich, gepolsterte Sitze anbringen zu lassen.

Bedienteil der Dampfdusche

Das Bedienteil der Dampfdusche kann ein einfacher mechanischer Mischer sein. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, einen Thermostatmischer einbauen zu lassen. Weitere Möglichkeiten, um den Komfort bei der Bedienung der Dampfdusche zu steigern, sind:

  • Ein programmierbares Bedienpaneel bei der Dampfdusche
  • Die Dampfdusche ist mit einer Fernbedienung steuerbar
  • Die Dampfdusche wird über ein Touchscreen Paneel gesteuert

Dieser zusätzliche Komfort wirkt sich preissteigernd aus.

Eigenschaften der Dusche und Düsen der Dampfdusche

Die Handbrause und Regenbrause an der Decke gehören zur Grundausstattung der Dampfdusche. Außerdem ist die Anzahl der Massagedüsen in der Dampfdusche für den Preis entscheidend. Hier schwankt die Anzahl der Düsen zwischen 6 und 12 Düsen. Eine Dampfdusche mit der Grundausstattung hat Rückenmassagedüsen. Zusätzlich sind Massagedüsen für den Nacken und die Fußsohlen möglich, was sich dann preiserhöhend auswirken kann.

Der Boden der Dampfdusche besteht grundsätzlich wie die Duschwanne aus Acryl. Es ist aber auch möglich, rutschhemmende Materialien für die Ausgestaltung des Bodens zu nehmen, wie z. B. Echtholz oder Granit.

Die Leistung des Dampfgenerators wird in KW (Kilowatt) gemessen. Die Schwankungsbreite geht von 2,8 KW bis 4,5 KW.

Die Multimediaausstattung der Dampfdusche

Zur Grundausstattung einer Dampfdusche gehört ein Radio. Darüber hinaus kann das Erlebnis in der Dampfdusche durch einen CD-Player und / oder TV gesteigert werden. Außerdem wird bei einigen Artikeln auch ein Telefonanschluss angeboten. Diese zusätzlichen Eigenschaften der Dampfdusche wirken sich dann auf den Preis aus.

Instandhaltung und Pflege der Dampfdusche

Mindestens einmal im Jahr sollte die Kabine der Dampfdusche auf ihre Dichtheit überprüft werden. Dabei ist insbesondere auf die Silikondichtfugen, Schlauchverbindungen und das Abwassersystem der Dampfdusche zu achten. Verstopfungen müssen immer sofort beseitigt werden. Dazu sollten sie u. a. die Verbindung zwischen dem Dampferzeuger-Sifon und der Dampfdüse kontrollieren.

Nach jeder Nutzung sollte die Dampfdusche mit der Handbrause und warmem Wasser saubergespritzt und anschließend mit einem Tuch abgetrocknet werden. Wenn in der Dampfdusche Duftstoffe verwendet wurden, wird empfohlen, die Düse und den Bereich um den Dampfaustritt besonders intensiv abzuspülen. Bei stärkeren Verschmutzungen können lösungsmittelfreie, bzw. alkoholfreie Allzweckreiniger verwendet werden. Reinigungsmittel, die Alkohol, Lösungsmittel oder Scheuermittel enthalten, beschädigen die Oberfläche der Acryl-Duschwanne der Dampfdusche. Reinigungsmittel für die Scheiben der Duschwände und Acryl-Pflegemittel sind im Fachhandel zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen zur Dampfdusche

Was passiert mit dem Dampf in der Dampfdusche? Muss ich mit erhöhter Kondensation an Wänden und Schimmelbildung etc. rechnen?

Der überwiegende Teil des Dampfes wird an Ihrem Körper, an den Glastüren und anderen Teilen der Dampfdusche kondensieren. Aber ein Teil des Dampfes verlässt natürlich die Dampfdusche und kondensiert dann in den kälteren Zonen. Die als Dampf entweichende Menge Wasser ist dabei unwesentlich höher als die, die auch bei einer konventionellen, nach oben offenen Dusche in den Raum dringt. Ob Kondensationsprobleme in der Dampfdusche auftauchen können, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Die wichtigsten sind das Sorptionsverhalten der Wände, die Oberflächentemperatur der Wände, das Lüftungsverhalten und damit die Aufnahmefähigkeit der Raumluft, Fenster mit hohem U-Wert, Lüftungsanlage, undichte Fenster und viele mehr. Allgemein kann man sagen: Haben Sie im Moment kein Problem bei Nutzung Ihrer Dusche, werden Sie aller Voraussicht nach auch keines bei der Nutzung Ihrer Dampfdusche dazubekommen. Haben Sie bereits Schwierigkeiten mit anfallendem Kondensat, wird das mit der Anschaffung und Nutzung der Dampfdusche nicht automatisch beseitigt und es sollten Gegenmaßnahmen getroffen werden. Eine dieser Maßnahmen ist der Einsatz eines Entlüfters bzw. Kleinraumventilators.

Ich möchte gerne die Möglichkeit zur Aromatherapie in der Dampfdusche nutzen. Kann ich die üblichen Duftöle verwenden?

Nein. Bitte verwenden Sie keine säurehaltigen Dufstoffe, insbesondere keine Duftlampenöle oder stark äthanolhaltige Duftstoffe. Sie können den Kunststoff der Duschwanne der Dampfdusche beschädigen. Am besten geeignet sind sogenannte Emulsionen (Wasser-Öl-Gemische) für Dampfbäder. Ein Wattebausch wird meist mit dem stark verdünnten Duftstoff getränkt und in das Körbchen der Dampfdüse der Dampfdusche gelegt. Zu intensiver Duft kann lästig werden und sogar Kopfschmerzen nach sich ziehen. Nach dem Dampfbad in der Dampfdusche ist der Wattebausch unbedingt zu entfernen und die Dampfdüse mit warmem Wasser zu reinigen.

Wir haben relativ kalkhaltiges Wasser. Ist das problematisch für den Dampfgenerator der Dampfdusche?

Das hängt davon ab, wie kalkhaltig ihr Wasser ist. Generell beeinträchtigt und schädigt hartes Wasser Haushaltsgeräte. Dass der Dampfgenerator der Dampfdusche am ehesten unter hartem Wasser leidet, ist von der Praxis nicht untermauert. Das ist darin begründet, dass relativ geringe Mengen Wasser erhitzt werden und eine Restentleerung des Behälters stattfindet. Das heißt jedoch nicht, dass die Dampfdusche vollkommen immun gegen sehr kalkhaltiges Wasser ist. Problematisch ist es an den sehr feinen Wasseraustritten, z.B. der Massagedüsen und empfindliche Sensoren. Dabei ist zu berücksichtigen, dass einige Hersteller Gewährleistungsansprüche für Schäden solcher Art bei einer Wasserhärte über 5 dH ablehnen können.

Was muss beim Ablauf der Dampfdusche berücksichtigt werden?

Es muss ein Ablauf von DN 40 vorliegen. Der Abfluss kann am Boden oder an der Wand angebracht sein. Wenn er an der Wand ist, sollte er fast bodenbündig sein.

Kann die Dampfdusche an einen Durchlauferhitzer angeschlossen werden?

Normalerweise ja. Der Durchlauferhitzer sollte dabei zwischen 24 KW und 28 KW stark sein. Sicherheitshalber nehmen sie aber noch Rücksprache mit dem Hersteller der Dampfdusche.

Welche Anschlüsse sind zur Installation der Dampfdusche notwendig?

  1. Ein Stromanschluss (220 V) über einen Festanschluss mit der Wand.
  2. Eine eigene Zuleitung, 3 x 2,5. Die Zuleitung sollte mit einem 16-20A FI-Schalter abgesichert sein.
  3. Für den Wasseranschluss der Dampfdusche sind ½ Zoll Eckventile und ein Abgang nötig.

Wie kommt Dampf in die Dampfdusche?

Der Dampfgenerator der Dampfdusche, der mit der Wasserleitung verbunden ist, heizt das Wasser auf und erzeugt Dampf. Die Dampfdüsen sind mit dem Generator der Dampfdusche verbunden. Dadurch kann der Dampf in die Kabine geleitet werden.

Bild von Haykanush Goroyan auf Pixabay


ähnliche Beiträge